Jesaja 25, 9

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 25, Vers: 9

Jesaja 25, 8
Jesaja 25, 10

Luther 1984:Zu der Zeit wird man sagen: «Siehe, -a-das ist unser Gott, auf den wir hofften, daß er uns helfe. Das ist der HERR, auf den wir hofften; laßt uns jubeln und fröhlich sein über sein Heil.» -a) Psalm 48, 15.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):DA wird man denn an jenem Tage sagen: «Seht, da ist unser Gott, auf den wir geharrt haben, daß er uns errette; da ist der HErr, auf den wir geharrt haben: laßt uns jubeln und uns freuen über seine Hilfe!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:An jenem Tag wird man sagen: Siehe da, unser Gott-a-, auf den wir hofften, daß er uns rette!-b- Da ist der HERR, auf den wir hofften! Wir wollen jauchzen und uns freuen in seiner Rettung-c-! -a) Jesaja 40, 9. b) 1. Mose 49, 18; Psalm 33, 20. c) Jesaja 33, 22; 35, 4; Psalm 33, 21; 40, 17; Habakuk 3, 18; Sacharja 10, 7.
Schlachter 1952:Zu jener Zeit wird man sagen: Seht, das ist unser Gott, auf den wir gehofft haben, daß er uns Heil verschaffe; das ist der HERR, auf den wir warteten; nun lasset uns frohlocken und fröhlich sein in seinem Heil!
Zürcher 1931:An jenem Tage wird man sprechen: Siehe da, unser Gott, auf den wir hofften, dass er uns helfe! Das ist der Herr, auf den wir hofften. Lasst uns frohlocken und fröhlich sein ob seiner Hilfe!
Luther 1912:Zu der Zeit wird man sagen: Siehe, das ist unser Gott, auf den wir harren, und er wird uns helfen; das ist der Herr, auf den wir harren, daß wir uns freuen und fröhlich seien in seinem Heil. - Psalm 48, 15.
Buber-Rosenzweig 1929:Sprechen wird man an jenem Tag: »Da, dies ist unser Gott, auf den wir hofften, daß er uns befreie, dies ist ER, auf den wir hofften! Jubeln wir! freun wir uns seiner Befreiung!«
Tur-Sinai 1954:Und man spricht an jenem Tag: ,Sieh unser Gott ists / auf den wir hoffen, daß er uns befrei / der Ewge dies, auf den wir hoffen / wir jubeln, freun uns seiner Hilfe.' /
Luther 1545 (Original):Zu der zeit wird man sagen, Sihe, das ist vnser Gott, auff den wir harren, vnd er wird vns helffen. Das ist der HERR, auff den wir harren, das wir vns frewen vnd frölich seien in seinem Heil,
Luther 1545 (hochdeutsch):Zu der Zeit wird man sagen: Siehe, das ist unser Gott, auf den wir harren, und er wird uns helfen; das ist der HERR, auf den wir harren, daß wir uns freuen und fröhlich seien in seinem Heil.
NeÜ 2016:An dem Tag wird man sagen: / Da ist unser Gott! Auf ihn hatten wir unsere Hoffnung gesetzt. / Das ist Jahwe! Wir haben nicht vergeblich gehofft. / Jubeln wir! Freuen wir uns, denn er hat uns die Rettung gebracht!
Jantzen/Jettel 2016:Und an jenem Tage wird man sprechen: „Siehe da, unser Gott, auf den wir harrten, dass er uns retten würde; da ist JAHWEH, auf den wir harrten! Lasst uns frohlocken und uns freuen in seiner Rettung! a)
a) gehofft Psalm 33, 20-22; fröhlich Jesaja 41, 16; 61, 10; Psalm 68, 4; 1. Petrus 1, 8
English Standard Version 2001:It will be said on that day, Behold, this is our God; we have waited for him, that he might save us. This is the LORD; we have waited for him; let us be glad and rejoice in his salvation.
King James Version 1611:And it shall be said in that day, Lo, this [is] our God; we have waited for him, and he will save us: this [is] the LORD; we have waited for him, we will be glad and rejoice in his salvation.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:25, 9: auf den wir gehofft haben. Auf Gott zu hoffen erfordert höchstes Vertrauen auf ihn; man darf nicht ungeduldig werden, wenn sein Zeitplan der letztendlichen Errettung von unseren Erwartungen abweicht (vgl. 26, 8; 33, 2; 40, 31).




Predigten über Jesaja 25, 9
Sermon-Online