Jesaja 41, 1

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 41, Vers: 1

Jesaja 40, 31
Jesaja 41, 2

Luther 1984:DIE Inseln sollen vor mir schweigen und die Völker neue Kraft gewinnen! Sie sollen herzutreten und dann reden! Laßt uns miteinander rechten!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«HÖRET mich schweigend an, ihr Meeresländer, und die Völker mögen neue Kraft gewinnen!-1- Laßt sie herzutreten, alsdann mögen sie reden: vereint wollen wir in den Rechtsstreit eintreten! -1) aL: und ihr Völker, harret meiner Unterweisung!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:HÖRT mir schweigend zu-a-, ihr Inseln! Und die Völkerschaften sollen neue Kraft gewinnen-1-. Sie sollen herzutreten, dann mögen sie reden: Laßt uns miteinander vor Gericht treten-b-! -1) and. vermuten, der Text habe ursprünglich gelautet: Ihr Völkerschaften, wartet auf meine Zurechtweisung! a) Jesaja 49, 1; Sacharja 2, 17. b) V. 21.
Schlachter 1952:HÖRET mir schweigend zu, ihr Inseln, und die Völker mögen neue Kraft gewinnen! Sie sollen herzukommen, alsdann mögen sie reden; wir wollen zusammenkommen, um miteinander zu rechten!
Zürcher 1931:HÖRET mir schweigend zu, ihr Inseln, und ihr Völker, harret meiner Unterweisung! Tretet herzu und alsdann redet! Zusammen lasst uns zum Rechtsstreit nahen!
Luther 1912:Laß die Inseln vor mir schweigen und die Völker sich stärken! Laß sie herzutreten und nun reden; laßt uns miteinander rechten!
Buber-Rosenzweig 1929:Verstummt mir zu, Ozeanküsten! mögen eintauschen Kraft die Nationen! heran sollen sie, dann erst dürfen sie reden, - zum Gericht laßt miteinander uns nahn!
Tur-Sinai 1954:Still, zu mir, Küstenlande / laßt die Nationen Vollmacht neuern; / laßt sie heran, daß sie dann reden / zusammen wollen wir zum Rechtsstreit nahn. /
Luther 1545 (Original):Las die Jnsulen fur mir schweigen, vnd die Völcker sich stercken, Last sie erzu tretten vnd nu reden, Last vns mit einander rechten. -[Last sie erzu tretten] Das ist, Las doch hören, was sie können.
Luther 1545 (hochdeutsch):Laß die Inseln vor mir schweigen und die Völker sich stärken! Laß sie herzutreten und nun reden; laßt uns miteinander rechten!
NeÜ 2016:Gott und Götzen vor Gericht Hört mich schweigend an, ihr Meeresländer ("Meeresländer" meint Küstenländer und Inseln.)! / Ihr Völker, sammelt Kraft! / Dann kommt herzu und sprecht. / Wir gehen miteinander vor Gericht.
Jantzen/Jettel 2016:Wendet euch schweigend zu mir, ihr Inseln ‹und Küstenländer›. Und die Völkerschaften mögen neue Kraft gewinnen; sie mögen herannahen, dann mögen sie reden; lasst uns miteinander vor Gericht treten! a)
a) schweig . Sacharja 2, 13; Kraft Hiob 38, 3; rechten Jesaja 41, 21; 43, 26
English Standard Version 2001:Listen to me in silence, O coastlands; let the peoples renew their strength; let them approach, then let them speak; let us together draw near for judgment.
King James Version 1611:Keep silence before me, O islands; and let the people renew [their] strength: let them come near; then let them speak: let us come near together to judgment.