Jesaja 50, 10

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 50, Vers: 10

Jesaja 50, 9
Jesaja 50, 11

Luther 1984:Wer ist unter euch, der den HERRN fürchtet, der der Stimme seines Knechts gehorcht, der im Finstern wandelt und dem kein Licht scheint? Der hoffe auf den Namen des HERRN und verlasse sich auf seinen Gott!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):WER unter euch fürchtet den HErrn? Er höre die Stimme seines Knechtes, der in tiefster Finsternis gewandelt ist und, während kein Lichtstrahl ihm glänzte, doch sein Vertrauen auf den Namen des HErrn gesetzt und sich auf seinen Gott gestützt hat.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wer ist unter euch, der den HERRN fürchtet-a-, der auf die Stimme seines Knechtes hört-b-? Wer in Finsternis lebt-1- und wem kein Lichtglanz (scheint), vertraue auf den Namen des HERRN und stütze sich auf seinen Gott-c-! -1) w: geht. a) Maleachi 3, 16. b) Jesaja 42, 1. c) Jesaja 8, 17; 26, 3; 2. Samuel 22, 29; Micha 7, 8; Nahum 1, 7; Zephanja 3, 12.
Schlachter 1952:Wer unter euch fürchtet den HERRN, ist gehorsam der Stimme seines Knechtes? Wenn er im Finstern wandelt und ihm kein Licht scheint, so vertraue er auf den Namen des HERRN und halte sich an seinen Gott!
Zürcher 1931:Wer unter euch den Herrn fürchtet, der höre die Stimme seines Knechtes; wer in der Finsternis wandelt, dass ihm kein Lichtstrahl glänzt, der vertraue auf den Namen des Herrn und stütze sich auf seinen Gott!
Luther 1912:Wer ist unter euch, der den Herrn fürchtet, der seines Knechtes Stimme gehorche? Der im Finstern wandelt und scheint ihm kein Licht, der hoffe auf den Namen des Herrn und verlasse sich auf seinen Gott.
Buber-Rosenzweig 1929:Wer unter euch ist SEIN fürchtig, hörend auf die Stimme seines Knechts, daß im Finstern er gehn kann, wo ihm kein Strahl ist: er verläßt sich auf SEINEN Namen, er stützt sich auf seinen Gott!
Tur-Sinai 1954:Wer fürchtet unter euch den Ewigen / hört auf die Stimme seines Knechts? / Wer düster wandelt, keinen Lichtschein sieht / vertraue auf des Ewgen Namen / und stütze sich auf seinen Gott. /
Luther 1545 (Original):Wer ist vnter euch der den HERRN fürchtet, der seines Knechts stim gehorche, der im Finstern wandelt, vnd scheinet jm nicht, Der hoffe auff den Namen des HERRN, vnd verlasse sich auff seinen Gott.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wer ist unter euch, der den HERRN fürchtet, der seines Knechts Stimme gehorche, der im Finstern wandelt und scheinet ihm nicht? Der hoffe auf den Namen des HERRN und verlasse sich auf seinen Gott.
NeÜ 2021:Gottes Erlösung für IsraelWer von euch hat Ehrfurcht vor Jahwe? / Wer hört auf seinen Diener? / Der kann auch im Finstern gehen, / wo er keinen Lichtstrahl sieht, / denn er vertraut auf den Namen Jahwes / und stützt sich auf seinen Gott.
Jantzen/Jettel 2016:Wer unter euch fürchtet JAHWEH? Wer hört auf die Stimme seines Knechtes? Der in Finsternis wandelt und dem kein Licht glänzt, vertraue auf den Namen JAHWEHS und stütze sich auf seinen Gott. a)
a) fürchtet Psalm 147, 11; Maleachi 3, 16; Knechtes Jesaja 42, 1; vertraue Jesaja 8, 17; 30, 18; Psalm 23, 4; Klagelieder 3, 25 .26; Micha 7, 8; Nahum 1, 7
English Standard Version 2001:Who among you fears the LORD and obeys the voice of his servant? Let him who walks in darkness and has no light trust in the name of the LORD and rely on his God.
King James Version 1611:Who [is] among you that feareth the LORD, that obeyeth the voice of his servant, that walketh [in] darkness, and hath no light? let him trust in the name of the LORD, and stay upon his God.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:50, 10: Ein Aufruf an die Unbekehrten, zu glauben und gerettet zu werden, sowie eine Warnung, dass diejenigen, die der moralischen und geistlichen Finsternis entkommen wollen, indem sie ihr eigenes Feuer anzünden (menschliche Religion, Werkgerechtigkeit) in ewiger Pein enden werden.




Predigten über Jesaja 50, 10
Sermon-Online