Jeremia 24, 6

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 24, Vers: 6

Jeremia 24, 5
Jeremia 24, 7

Luther 1984:Ich will sie gnädig ansehen und sie wieder in dies Land bringen und -a-will sie bauen und nicht verderben, ich will sie pflanzen und nicht ausreißen. -a) Jeremia 1, 10; 31, 28.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ich will mein Auge zum Guten-1- auf sie richten und sie in dieses Land zurückkehren lassen, um sie neu aufzubauen, ohne sie wieder niederzureißen, und um sie einzupflanzen, ohne sie wieder auszureißen. -1) o: freundlich.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ich richte mein Auge auf sie zum Guten und bringe sie in dieses Land zurück. Ich baue sie auf und breche nicht ab, pflanze sie ein und reiße nicht aus-a-. -a) Jeremia 12, 15; 29, 10.11; 31, 28; 32, 37.41; 42, 10; Jesaja 14, 1; 60, 21.
Schlachter 1952:und ich will mein Auge auf sie richten zum Guten und will sie wieder in dieses Land zurückbringen, und will sie bauen und nicht niederreißen, pflanzen und nicht ausreuten;
Schlachter 2000 (05.2003):und ich werde mein Auge auf sie richten zum Guten und sie wieder in dieses Land zurückbringen; und ich werde sie bauen und nicht niederreißen, pflanzen und nicht ausreißen;
Zürcher 1931:Ich will mein Auge auf sie richten zum Guten und sie zurückbringen in dieses Land, will sie aufbauen und nicht zerstören, sie einpflanzen und nicht ausreissen. -Jeremia 31, 28.
Luther 1912:und will sie gnädig ansehen, und will sie wieder in dies Land bringen, und a) will sie bauen und nicht abbrechen; ich will sie pflanzen und nicht ausraufen, - a) Jeremia 31, 28.
Buber-Rosenzweig 1929:zum Guten, ich richte mein Auge auf sie zum Guten, heimkehren lasse ich sie in dieses Land, ich baue sie auf, schleife nicht mehr nieder, ich pflanze sie ein, reute nicht mehr aus.
Tur-Sinai 1954:Und ich richte mein Auge auf sie zum Guten, führ sie heim in dieses Land, bau sie auf und reiß nicht ein, und pflanze sie und reiße nimmer aus.
Luther 1545 (Original):Vnd wil sie gnediglich ansehen, vnd wil sie wider in dis Land bringen, vnd wil sie bawen, vnd nicht abbrechen, Ich wil sie pflantzen, vnd nicht ausreuffen.
Luther 1545 (hochdeutsch):und will sie gnädiglich ansehen und will sie wieder in dies Land bringen und will sie bauen und nicht abbrechen, ich will sie pflanzen und nicht ausraufen.
NeÜ 2021:Ich werde mich ihnen wieder zuwenden und bringe sie in dieses Land zurück, wo ich sie dann aufbaue und nicht abbreche, sie einpflanze und nicht ausreiße.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und ich werde mein Auge auf sie richten zum Guten. Und ich lasse sie zurückkehren in dieses Land. Und ich werde sie bauen und nicht niederreißen; und ich werde sie pflanzen und nicht ausreißen.
-Parallelstelle(n): Jeremia 12, 15; Jeremia 29, 10.11; Jeremia 31, 28; Jeremia 32, 37.41; Jeremia 33, 7; Jeremia 42, 10; Jesaja 14, 1; Hesekiel 11, 17; Hesekiel 37, 25; Amos 9, 15
English Standard Version 2001:I will set my eyes on them for good, and I will bring them back to this land. I will build them up, and not tear them down; I will plant them, and not uproot them.
King James Version 1611:For I will set mine eyes upon them for good, and I will bring them again to this land: and I will build them, and not pull [them] down; and I will plant them, and not pluck [them] up.
Westminster Leningrad Codex:וְשַׂמְתִּי עֵינִי עֲלֵיהֶם לְטוֹבָה וַהֲשִׁבֹתִים עַל הָאָרֶץ הַזֹּאת וּבְנִיתִים וְלֹא אֶהֱרֹס וּנְטַעְתִּים וְלֹא אֶתּֽוֹשׁ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:24, 6: Während es stimmt, dass der Überrest nach Juda im Jahr 538 v.Chr. zurückkehrte, hat diese Verheißung eine größere Tragweite hinsichtlich der Erfüllung des abrahamitischen (1. Mose 12), davidischen (2. Samuel 7) und Neuen Bundes (Jeremia 31) in der Zeit des Kommens des Messias und seines Reiches (vgl. 32, 41; 33, 7). Ihre Abkehr (V. 7) vom Götzendienst hin zum wahren Gott wird in einer Sprache ausgedrückt, die sich nach der gegenwärtigen Zerstreuung auf ihre vollständige Bekehrung im Tausendjährigen Reich bezieht (vgl. Römer 11, 1-5.25-27).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Jeremia 24, 6
Sermon-Online