Jeremia 49, 1

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 49, Vers: 1

Jeremia 48, 47
Jeremia 49, 2

Luther 1984:WIDER die Ammoniter. So spricht der HERR: Hat denn Israel keine Kinder, oder hat es keinen Erben? Warum besitzt denn -a-Milkom das Land Gad, und warum wohnt sein Volk in dessen Städten? -a) 1. Könige 11, 5.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ÜBER die Ammoniter: So hat der HErr gesprochen: «Hat denn Israel keine Söhne mehr, oder hat es keinen Erben? Wie kommt es, daß Milkom-1- die Erbschaft in Gad angetreten und sein Volk in den dortigen Städten Wohnung genommen hat? -1) der Gott der Ammoniter, der hier für das Volk selbst steht.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:ÜBER die Söhne Ammon-a-: So spricht der HERR: Hat denn Israel keine Söhne, oder hat es keinen Erben? Warum hat ihr König-1- Gad in Besitz genommen, und (warum) wohnt sein Volk in dessen Städten? -1) hebr. -+Malkam-; wohl zugleich eine Anspielung auf den Götzen Milhan (Molech); so auch V. 3. a) Jeremia 25, 21.
Schlachter 1952:Über die Kinder Ammon: So spricht der HERR: Hat Israel keine Kinder, oder hat es keinen Erben? Warum hat denn Malkam-1- Gad geerbt und wohnt sein Volk in dessen Städten? -1) d.h. ihr König.++
Zürcher 1931:Über die Ammoniter. So spricht der Herr: Hat Israel keine Söhne, hat es keinen Erben? Warum hat denn Milkom Gad in Besitz genommen und wohnt sein Volk in dessen Städten? -Hesekiel 21, 33-37; 25, 1-7; Amos 1, 13-15.
Luther 1912:Wider a) die Kinder Ammon spricht der Herr also: Hat denn Israel nicht Kinder, oder hat es keinen Erben? Warum besitzt denn b) Milkom das Land Gad, und sein Volk wohnt in jener Städten? - a) Hesekiel 25, 2-7; Amos 1, 13-15; Zephania 2, 8-11. b) 1. Könige 11, 5.
Buber-Rosenzweig 1929:Wider die Söhne Ammons: So hat ER gesprochen: Hat Jissrael keine Söhne, oder hats keinen Erben? weshalb beerbt der Milkom Gad, und sein Volk besetzt dessen Städte?
Tur-Sinai 1954:Über die Söhne Ammons: «So spricht der Ewige: Hat keine Kinder Jisraël? / Hats keinen Erben? / Warum beerbte Malkam Gad / und wohnt sein Volk in dessen Städten? /
Luther 1545 (Original):Aber in der zukünfftigen zeit wil ich die gefengnis Moab wenden, spricht der HERR. Das sey gesagt von der straffe vber Moab.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wider die Kinder Ammon spricht der HERR also: Hat denn Israel nicht Kinder, oder hat er keinen Erben? Warum besitzt denn Malchom das Land Gad und sein Volk wohnet in jener Städten?
NeÜ 2021:Botschaft gegen AmmonÜber die Ammoniter. So spricht Jahwe:Hat Israel denn keine Söhne, / besitzt es keine Erben? / Warum nahm ihr König Gad ("Gad" meint das Gebiet im Ostjordanland, das dem israelitischen Stamm Gad gehörte.)in Besitz? / Warum hat sein Volk dessen Städte besetzt?
Jantzen/Jettel 2016:Über die Söhne Ammons. So sagt JAHWEH: Hat denn Israel keine Söhne, oder hat es keinen Erben? Warum hat ihr König Gad in Besitz genommen, und [warum] wohnt sein Volk in dessen Städten? a)
a) Ammonit . Jeremia 25, 21; 27, 3; Amos 1, 13
English Standard Version 2001:Concerning the Ammonites.Thus says the LORD: Has Israel no sons? Has he no heir? Why then has Milcom dispossessed Gad, and his people settled in its cities?
King James Version 1611:Concerning the Ammonites, thus saith the LORD; Hath Israel no sons? hath he no heir? why [then] doth their king inherit Gad, and his people dwell in his cities?
John MacArthur Studienbibel:49, 1: Über die Ammoniter. Vgl. Hesekiel 25, 1-7; Amos 1, 13-15; Zeph 2, 8-11. Dieses Volk stammte von Lot ab (vgl. 1. Mose 19, 38) und lebte nördlich von Moab. Da einige Stämme Israels (Gad, Ruben und der halbe Stamm Manasse; vgl. Josua 22, 1-9) das Land östlich des Jordan zum Erbteil erhalten hatten, wurden die Ammoniter, deren Götter Milkom oder Moloch waren, dafür zurechtgewiesen, dass sie sich dieses Gebietes bemächtigt hatten (V. 1), als das Nordreich von Salmanassar in Gefangenschaft geführt worden war.




Predigten über Jeremia 49, 1
Sermon-Online