Hesekiel 28, 25

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 28, Vers: 25

Hesekiel 28, 24
Hesekiel 28, 26

Luther 1984:SO spricht Gott der HERR: Wenn ich das Haus Israel wieder sammle aus den Völkern, unter die sie zerstreut sind, so will ich an ihnen vor den Augen der Heiden zeigen, daß ich heilig bin. Und sie sollen wohnen in ihrem Lande, das ich meinem Knecht Jakob gegeben habe,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):So hat Gott der HErr gesprochen: «Wenn ich die vom Hause Israel aus den Völkern, unter die sie zerstreut worden sind, wieder sammle, dann will ich mich an ihnen vor den Augen der Heidenvölker als den Heiligen erweisen, und sie sollen in ihrem Lande wohnen, das ich meinem Knecht Jakob gegeben habe.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:So spricht der Herr, HERR: Wenn ich das Haus Israel aus den Völkern sammle, unter die sie zerstreut worden sind-a-, und ich mich an ihnen vor den Augen der Nationen als heilig erweise-b-, dann werden sie in ihrem Land wohnen, das ich meinem Knecht Jakob gegeben habe-c-. -a) Hesekiel 11, 17. b) Hesekiel 20, 41; 36, 23; 38, 23; Jesaja 5, 16. c) Hesekiel 36, 28; 37, 25; 1. Mose 28, 13.
Schlachter 1952:So spricht Gott, der HERR: Wenn ich das Haus Israel wieder sammle aus den Völkern, unter welche sie zerstreut worden sind, so werde ich mich an ihnen heilig erweisen vor den Augen der Heiden, und sie sollen in ihrem Lande wohnen, welches ich meinem Knechte Jakob gegeben habe.
Schlachter 2000 (05.2003):So spricht GOTT, der Herr: Wenn ich das Haus Israel wieder sammle aus den Völkern, unter die sie zerstreut worden sind, so werde ich mich an ihnen heilig erweisen vor den Augen der Heiden, und sie sollen in ihrem Land wohnen, das ich meinem Knecht Jakob gegeben habe.
Zürcher 1931:So spricht Gott der Herr: Wenn ich die vom Hause Israel aus den Völkern, unter die sie zerstreut worden sind, wieder sammle, dann will ich mich an ihnen als den Heiligen erweisen vor den Augen der Heiden, und sie sollen in ihrem Lande wohnen, das ich meinem Knechte Jakob gegeben habe.
Luther 1912:So spricht der Herr Herr: Wenn ich das Haus Israel wieder versammeln werde von den Völkern, dahin sie zerstreut sind, so will ich vor den Heiden an ihnen erzeigen, daß ich heilig bin. Und sie sollen wohnen in ihrem Lande, das ich meinem Knecht Jakob gegeben habe;
Buber-Rosenzweig 1929:So hat mein Herr, ER, gesprochen: Wann zuhauf ich das Haus Jissrael hole aus den Völkern, unter die sie verstreut sind, mich erheilige vor der Weltstämme Augen, und sie siedeln auf ihrem Boden, den ich Jaakob gab, meinem Knecht,
Tur-Sinai 1954:So spricht Gott, der Herr: Wenn ich das Haus Jisraël sammle aus den Völkern, unter die sie zersprengt sind, dann will ich mich heilig erweisen an ihnen vor den Augen der Völker, und sie sollen auf ihrem Boden bleiben, den ich meinem Knecht Jaakob gegeben.
Luther 1545 (Original):Vnd sol fort hin allenthalben vmb das haus Jsrael, da jre Feinde sind, kein dorn die da stechen, noch stachel die da wehthun, bleiben, Das sie erfaren, das ich der HErr HERR bin.
Luther 1545 (hochdeutsch):So spricht der Herr HERR: Wenn ich das Haus Israel wieder versammeln werde von den Völkern, dahin sie zerstreuet sind, so will ich vor den Heiden an ihnen erzeigen, daß ich heilig bin. Und sie sollen wohnen in ihrem Lande, das ich meinem Knechte Jakob gegeben habe;
NeÜ 2021:So spricht Jahwe, der Herr: Wenn ich die Leute von Israel aus den Völkern sammle, unter die sie zerstreut worden sind, wenn ich mich so vor den Augen der Völker als der Heilige erweise, wenn sie wieder in dem Land wohnen, das ich meinem Diener Jakob gab.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):So sagt der Herr, Jahweh: 'Wenn ich das Haus Israel aus den Völkerscharen, unter die sie zerstreut worden sind, sammle, werde ich mich an ihnen heilig erweisen vor den Augen der Völker. Und sie werden auf ihrem Erdboden wohnen, den ich meinem Knecht Jakob gab.
-Parallelstelle(n): Hesekiel 11, 17; Hesekiel 20, 41; Hesekiel 36, 19.28; Hesekiel 37, 25
English Standard Version 2001:Thus says the Lord GOD: When I gather the house of Israel from the peoples among whom they are scattered, and manifest my holiness in them in the sight of the nations, then they shall dwell in their own land that I gave to my servant Jacob.
King James Version 1611:Thus saith the Lord GOD; When I shall have gathered the house of Israel from the people among whom they are scattered, and shall be sanctified in them in the sight of the heathen, then shall they dwell in their land that I have given to my servant Jacob.
Westminster Leningrad Codex:כֹּֽה אָמַר אֲדֹנָי יְהוִה בְּקַבְּצִי אֶת בֵּית יִשְׂרָאֵל מִן הָֽעַמִּים אֲשֶׁר נָפֹצוּ בָם וְנִקְדַּשְׁתִּי בָם לְעֵינֵי הַגּוֹיִם וְיָֽשְׁבוּ עַל אַדְמָתָם אֲשֶׁר נָתַתִּי לְעַבְדִּי לְיַעֲקֹֽב



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:28, 25: Wenn ich … sammle. In diesem kurzen Exkurs der Hoffnung verheißt Gott, Israel im Land Palästina wiederherzustellen (vgl. Kap. 34.36-39; Jesaja 65, 21; Jeremia 30-33; Amos 9, 14.15). Es ist ein Vorausblick auf das irdische Reich des Messias.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hesekiel 28, 25
Sermon-Online