1. Mose 28, 13

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 28, Vers: 13

1. Mose 28, 12
1. Mose 28, 14

Luther 1984:Und der HERR stand oben darauf und sprach: Ich bin der HERR, der Gott deines Vaters Abraham, und Isaaks Gott; das Land, darauf du liegst, will ich dir und deinen Nachkommen geben.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Plötzlich stand dann der HErr auf ihr-1- und sagte: «Ich bin der HErr, der Gott deines Vaters-2- Abraham und der Gott Isaaks; das Land, auf dem du liegst, will ich dir und deinen Nachkommen geben; -1) o: vor ihm. 2) = Großvaters.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und siehe, der HERR stand über ihr-1a- und sprach: Ich bin der HERR, der Gott deines Vaters Abraham und der Gott Isaaks-b-; das Land, auf dem du liegst, dir will ich es geben und deiner Nachkommenschaft-c-. -1) o: vor ihm, ihm gegenüber. a) 1. Mose 35, 1; 48, 3. b) 1. Mose 17, 7; 32, 10; 46, 3; 2. Mose 3, 6.15. c) 1. Mose 12, 7; 2. Mose 2, 24; Hesekiel 28, 25.
Schlachter 1952:Und siehe, der HERR stand oben darauf und sprach: Ich bin der HERR, der Gott deines Vaters Abraham und der Gott Isaaks; das Land, darauf du liegst, will ich dir und deinem Samen geben.
Zürcher 1931:Und siehe, der Herr stand vor ihm und sprach: Ich bin der Herr, der Gott deines Vaters Abraham und der Gott Isaaks; das Land, auf dem du ruhst, will ich dir und deinen Nachkommen geben.
Luther 1912:und der Herr stand obendarauf und sprach: Ich bin der Herr, Abrahams, deines Vaters, Gott und Isaaks Gott; a) das Land, darauf du liegst, will ich dir und deinem Samen geben. - a) 1. Mose 12, 7.
Buber-Rosenzweig 1929:Und da stand ER über ihm und sprach: ICH bins, der Gott deines Vaters Abraham und der Gott Jizchaks. Das Erdland, auf dem du liegst, dir gebe ich es und deinem Samen.
Tur-Sinai 1954:Und sieh, der Ewige stand bei ihm und sprach: «Ich bin der Ewige, der Gott deines Vaters Abraham und der Gott Jizhaks; das Land, auf dem du liegst, will ich dir und deinem Samen geben.
Luther 1545 (Original):Vnd der HERR stund oben drauff, vnd sprach, Ich bin der HERR, Abrahams deines vaters Gott, vnd Jsaacs Gott, Das Land da du auff ligest, wil ich dir, vnd deinem Samen geben. -[Deinem samen] Hie wird dem dritten Patriarchen, Christus verheissen, der Heiland aller Welt, vnd das künfftige Euangelium von Christo in allen Landen zu predigen, durch die Engel auff der Leiter furgebildet.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und der HERR stund oben drauf und sprach: Ich bin der HERR, Abrahams, deines Vaters, Gott und Isaaks Gott. Das Land, da du auf liegest, will ich dir und deinem Samen geben.
NeÜ 2021:Und auf einmal stand Jahwe über ihm und sagte: Ich bin Jahwe, der Gott deines Vaters Abraham und der Gott Isaaks. Das Land, auf dem du liegst, will ich dir und deinen Nachkommen geben.
Jantzen/Jettel 2016:Und - siehe - JAHWEH stand über ihm 1) und sagte: „Ich bin JAHWEH, der a)Gott Abrahams, deines Vaters, und der Gott Isaaks. Das Land, auf dem du liegst, dir b)gebe ich es und deinem Samen.
a) Gott 1. Mose 35, 1; 2. Mose 3, 6 .15; Matthäus 22, 32;
b) gebe 1. Mose 28, 4; 35, 12
1) o.: ihm gegenüber
English Standard Version 2001:And behold, the LORD stood above it and said, I am the LORD, the God of Abraham your father and the God of Isaac. The land on which you lie I will give to you and to your offspring.
King James Version 1611:And, behold, the LORD stood above it, and said, I [am] the LORD God of Abraham thy father, and the God of Isaac: the land whereon thou liest, to thee will I give it, and to thy seed;



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:28, 10: Zum ersten Mal offenbarte Gott sich Jakob – und bezeichnenderweise auf seinem Weg aus dem Land Kanaan – und bestätigte ihm, dass ihm der Abrahamsbund in allen 3 Elementen gilt: Land, Nachkommen und Segen (V. 13.14). Später erinnerte Gott Jakob an diese Begebenheit, als er ihn aufforderte, ins Land zurückzukehren (31, 13), und Jakob erinnerte seine Angehörigen daran, als er sie aufforderte, ihre Häuser zu reinigen, bevor sie nach Bethel zurückkehren konnten (35, 3). 28, 10 Haran. S. Anm. zu 11, 31.




Predigten über 1. Mose 28, 13
Sermon-Online