1. Mose 28, 14

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 28, Vers: 14

1. Mose 28, 13
1. Mose 28, 15

Luther 1984:Und dein Geschlecht soll werden wie der Staub auf Erden, und -a-du sollst ausgebreitet werden gegen Westen und Osten, Norden und Süden, und durch dich und deine Nachkommen sollen alle Geschlechter auf Erden gesegnet werden. -a) 1. Mose 13, 14.15.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und deine Nachkommen sollen so zahlreich werden wie der Staub der Erde; und du sollst dich nach Westen und Osten, nach Norden und Süden hin ausbreiten, und in dir und in deinen Nachkommen sollen alle Geschlechter der Erde gesegnet werden-1-. -1) aÜs: mit dir und deinen Nachkommen (d.h. mit deinem und deines Geschlechtes Namen) sollen sich alle Geschlechter der Erde segnen; vgl. 1. Mose 12, 2.3.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und deine Nachkommenschaft soll wie der Staub der Erde werden-a-, und du wirst dich ausbreiten nach Westen und nach Osten und nach Norden und nach Süden hin; und in dir und in deiner Nachkommenschaft sollen gesegnet werden-1- alle Geschlechter der Erde-b-. -1) o: sich Segen wünschen. a) 1. Mose 13, 16; 2. Mose 32, 13. b) 1. Mose 12, 3.
Schlachter 1952:Und dein Same soll werden wie der Staub auf Erden, und gegen Abend und Morgen und Mitternacht und Mittag sollst du dich ausbreiten, und durch dich und deinen Samen sollen alle Geschlechter auf Erden gesegnet werden!
Schlachter 2000 (05.2003):Und dein Same soll werden wie der Staub der Erde, und nach Westen, Osten, Norden und Süden sollst du dich ausbreiten; und in dir und in deinem Samen sollen gesegnet werden alle Geschlechter der Erde!
Zürcher 1931:Und deine Nachkommen sollen (zahlreich) werden wie der Staub der Erde; gegen Abend und Morgen, gegen Mitternacht und Mittag sollst du dich ausbreiten, und mit deinem und deines Geschlechtes Namen werden sich Segen wünschen-1- alle Geschlechter der Erde. -1) vgl. Anm. zu 1. Mose 12, 2.3.
Luther 1912:Und dein Same soll werden wie der a) Staub auf Erden, und du sollst ausgebreitet werden gegen Abend, Morgen, Mitternacht und Mittag; und b) durch dich und deinen Samen sollen alle Geschlechter auf Erden gesegnet werden. - a) 1. Mose 13, 16. b) 1. Mose 12, 3.
Buber-Rosenzweig 1929:Dein Same wird sein wie der Staub der Erde. Ausbrechen wirst du westwärts, ostwärts, nordwärts, südwärts. Segnen werden sich mit dir alle Sippen des Bodens und mit deinem Samen.
Tur-Sinai 1954:Und dein Same soll werden wie der Staub der Erde, du wirst dich ausbreiten nach Westen und nach Osten, nach Norden und nach Süden; und segnen werden sich mit dir alle Geschlechter der Erde und mit deinem Samen.
Luther 1545 (Original):Vnd dein Same sol werden wie der staub auff Erden, Vnd du solt ausgebreitet werden, gegen dem Abend, Morgen, Mitternacht vnd Mittag. Vnd durch dich vnd deinen Samen sollen alle Geschlecht auff Erden gesegnet werden.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und dein Same soll werden wie der Staub auf Erden, und du sollst ausgebreitet werden gegen den Abend, Morgen, Mitternacht und Mittag; und durch dich und deinen Samen sollen alle Geschlechter auf Erden gesegnet werden.
NeÜ 2021:Deine Nachkommen werden zahlreich sein wie der Staub auf der Erde. Du wirst dich ausbreiten nach Westen und Osten, Norden und Süden. Durch dich und deine Nachkommenschaft sollen alle Sippen der Erde gesegnet werden.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und dein Same wird wie der Staub der Erde werden, und du wirst dich ausbreiten zum Meer hin, gegen Osten, gegen Norden und gegen Süden(a). In dir und in deinem Samen werden gesegnet werden alle Geschlechter des Erdbodens.
-Fussnote(n): (a) o.: zum Südland (heb. nägäb) hin
-Parallelstelle(n): Staub 1. Mose 13, 16; 1. Mose 22, 17; 4. Mose 23, 10; 2. Chronik 1, 9; ausbreiten 2. Mose 32, 13; Jesaja 54, 2.3; alle 1. Mose 12, 3; 1. Mose 18, 18; 1. Mose 22, 18; 1. Mose 26, 4; Römer 4, 11-13; Galater 3, 8-16
English Standard Version 2001:Your offspring shall be like the dust of the earth, and you shall spread abroad to the west and to the east and to the north and to the south, and in you and your offspring shall all the families of the earth be blessed.
King James Version 1611:And thy seed shall be as the dust of the earth, and thou shalt spread abroad to the west, and to the east, and to the north, and to the south: and in thee and in thy seed shall all the families of the earth be blessed.
Westminster Leningrad Codex:וְהָיָה זַרְעֲךָ כַּעֲפַר הָאָרֶץ וּפָרַצְתָּ יָמָּה וָקֵדְמָה וְצָפֹנָה וָנֶגְבָּה וְנִבְרֲכוּ בְךָ כָּל מִשְׁפְּחֹת הָאֲדָמָה וּבְזַרְעֶֽךָ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:28, 10: Zum ersten Mal offenbarte Gott sich Jakob - und bezeichnenderweise auf seinem Weg aus dem Land Kanaan - und bestätigte ihm, dass ihm der Abrahamsbund in allen 3 Elementen gilt: Land, Nachkommen und Segen (V. 13.14). Später erinnerte Gott Jakob an diese Begebenheit, als er ihn aufforderte, ins Land zurückzukehren (31, 13), und Jakob erinnerte seine Angehörigen daran, als er sie aufforderte, ihre Häuser zu reinigen, bevor sie nach Bethel zurückkehren konnten (35, 3). 28, 10 Haran. S. Anm. zu 11, 31.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Mose 28, 14
Sermon-Online