1. Mose 17, 7

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 17, Vers: 7

1. Mose 17, 6
1. Mose 17, 8

Luther 1984:Und ich will aufrichten meinen Bund zwischen mir und dir und deinen Nachkommen von Geschlecht zu Geschlecht, daß es ein ewiger Bund sei, so daß ich dein und deiner Nachkommen Gott bin.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Und ich will meinen Bund errichten-1- zwischen mir und dir und deinen Nachkommen nach dir, Geschlecht für Geschlecht, als einen ewigen Bund, um dein Gott zu sein und (der Gott) deiner Nachkommen nach dir. -1) o: aufrecht erhalten.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und ich werde meinen Bund aufrichten zwischen mir und dir und deinen Nachkommen nach dir durch (alle) ihre Generationen zu einem ewigen Bund-a-, um dir Gott-1- zu sein-b- und deinen Nachkommen nach dir-c-. -1) w: zum Gott. a) 1. Mose 9, 16; Richter 2, 1; Psalm 105, 8.9; Römer 9, 4. b) 1. Mose 26, 24. c) 1. Mose 28, 13; 3. Mose 26, 44; 1. Chronik 16, 13.14; Lukas 1, 54.55.
Schlachter 1952:Und ich will meinen Bund aufrichten zwischen mir und dir und deinem Samen nach dir von Geschlecht zu Geschlecht, daß es ein ewiger Bund sei; also, daß ich dein Gott sei und deines Samens nach dir.
Zürcher 1931:Ich richte meinen Bund auf zwischen mir und dir und deinen Nachkommen von Geschlecht zu Geschlecht als einen ewigen Bund, dass ich dein und deiner Nachkommen Gott sei.
Luther 1912:Und ich will aufrichten meinen Bund zwischen mir und dir und deinem Samen nach dir, bei ihren Nachkommen, daß es ein ewiger Bund sei, also daß ich dein Gott sei und deines Samens nach dir,
Buber-Rosenzweig 1929:Ich errichte meinen Bund zwischen mir und dir und deinem Samen nach dir in ihre Geschlechter, zu einem Weltzeit-Bund, dir Gott zu sein und deinem Samen nach dir.
Tur-Sinai 1954:Und ich errichte meinen Bund zwischen mir und dir und deinem Samen nach dir für ihre Geschlechter als ewigen Bund, Gott zu sein dir und deinem Samen nach dir.
Luther 1545 (Original):Vnd ich wil auffrichten meinen Bund, zwischen mir vnd dir, vnd deinem Samen nach dir, bey jren Nachkomen, das es ein ewiger Bund sey, Also das ich dein Gott sey, vnd deines Samens nach dir. -[Nachkomen] Ledorotham, das ist, so lang jr ding wehren wird, Denn Mose hie mit deutet, das jr ding solle endlich auffhören, vnd ein anders komen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und ich will aufrichten meinen Bund zwischen mir und dir und deinem Samen nach dir bei ihren Nachkommen, daß es ein ewiger Bund sei, also daß ich dein Gott sei und deines Samens nach dir.
NeÜ 2021:Ich richte meinen Bund zwischen mir und dir und deinen Nachkommen (Wörtlich: "deinem Samen" (Singular). Wird im Neuen Testament von Paulus zitiert: Galater 3, 16.) auf durch alle Generationen hindurch, einen ewigen Bund, um dein und deiner Nachkommen Gott zu sein.
Jantzen/Jettel 2016:Und ich werde meinen a)Bund errichten zwischen mir und dir und deinem Samen nach dir, nach ihren Geschlechtern, zu einem ewigen Bund, um dir zum b)Gott zu sein - und deinem Samen nach dir.
a) Bund 1. Mose 17, 2;
b) Gott 1. Mose 28, 13; 2. Mose 3, 15; 3. Mose 26, 12 .13; Hebräer 11, 16
English Standard Version 2001:And I will establish my covenant between me and you and your offspring after you throughout their generations for an everlasting covenant, to be God to you and to your offspring after you.
King James Version 1611:And I will establish my covenant between me and thee and thy seed after thee in their generations for an everlasting covenant, to be a God unto thee, and to thy seed after thee.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:17, 7: ich will meinen Bund aufrichten. Diese Beziehung wurde aufgrund von Gottes Initiative eingeführt und auch als »ewiger Bund« bezeichnet (V. 7). Daher gilt sie in gleicher Kraft der Nachkommenschaft Abrahams und führt zu der Erklärung: »Ich will ihr Gott sein« (V. 8). Diese Zusage wurde zur Basis der Bundesbeziehung zwischen Jahwe und Israel.




Predigten über 1. Mose 17, 7
Sermon-Online