Hesekiel 40, 46

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 40, Vers: 46

Hesekiel 40, 45
Hesekiel 40, 47

Luther 1984:aber die Kammer, die nach Norden schaut, gehört den Priestern, die am Altar dienen. Dies sind die -a-Söhne Zadok, die als einzige unter den Söhnen Levi vor den HERRN treten dürfen, um ihm zu dienen. -a) Hesekiel 43, 19; 44, 15; 48, 11; 1. Könige 1, 8.39; 1. Chronik 5, 34-41.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):dagegen die Zelle, deren Vorderseite gegen Norden liegt, ist für die Priester bestimmt, die den Dienst am Altar zu verrichten haben»; - das sind die Nachkommen Zadoks, die (allein) von den Nachkommen Levi's dem HErrn nahen dürfen, um den Dienst vor ihm zu verrichten.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und die Zelle, deren Vorderseite in nördlicher Richtung (liegt), ist für die Priester, die den Dienst am Altar versehen-a-. Das sind die Söhne Zadoks, diejenigen von den Söhnen Levis, die dem HERRN nahen, um ihm zu dienen-b-. -a) 3. Mose 6, 2-6. b) Hesekiel 43, 19; 44, 15.16; 1. Könige 2, 35.
Schlachter 1952:Jenes Gemach aber, welches gegen Norden schaut, ist für die Priester bestimmt, welche den Altardienst überwachen, nämlich für die Söhne Zadoks, die von den Söhnen Levis sich dem HERRN nahen dürfen, ihm zu dienen.
Zürcher 1931:die Zelle aber, deren Vorderseite gegen Norden liegt, ist für die Priester bestimmt, die den Dienst am Altar tun. Das sind die Söhne Zadoks, diejenigen von den Leviten, die dem Herrn nahen dürfen, ihm zu dienen. -Hesekiel 44, 15; 1. Könige 1, 8.39.
Luther 1912:aber die Kammer gegen Mitternacht gehört den Priestern, die auf dem Altar dienen. Dies sind die Kinder a) Zadok, welche allein unter den Kindern Levi vor den Herrn treten sollen, ihm zu dienen. - a) Hesek. 43, 19; Hesek. 44, 15; 1. Könige 1, 8.39; 1. Chronik 5, 34.
Buber-Rosenzweig 1929:und die Laube, deren Vorderseite des Wegs nach Norden hin ist, ist für die Priester, die die Verwahr der Schlachtstatt wahren, das sind die Söhne Zadoks, die aus den Söhnen Lewis IHM herzu nahen, ihm zu amten.
Tur-Sinai 1954:Und das Gemach, dessen Vorderseite in der Nordrichtung liegt, ist für die Priester, die die Wartung des Altars wahren; das sind die Söhne Zadoks, die von den Söhnen Lewis dem Ewigen nahen, ihn zu bedienen.'
Luther 1545 (Original):Aber die Kamer gegen Mitternacht, gehöret den Priestern, so auff dem Altar dienen. Dis sind die kinder Zadok, welche allein vnter den kindern Leui fur den HERRN tretten sollen jm zu dienen.
Luther 1545 (hochdeutsch):aber die Kammer gegen Mitternacht gehört den Priestern, so auf dem Altar dienen. Dies sind die Kinder Zadoks, welche allein unter den Kindern Levi vor den HERRN treten sollen, ihm zu dienen.
NeÜ 2021:und der, der nach Norden offen ist, für die Priester, die am Altar Dienst tun. Das sind die Nachkommen Zadoks, also diejenigen Leviten, die in die Nähe Jahwes kommen dürfen, um ihm zu dienen.
Jantzen/Jettel 2016:Und die Zelle, deren Vorderseite nach Norden [liegt], ist für die Priester, die den Dienst des Altars versehen. Das sind die Söhne Zadoks, die aus den Söhnen Levis JAHWEH nahen, um ihm zu dienen. a)
a) Altardie . Hesekiel 44, 15 .16; 3. Mose 6, 1-6; Zadoks Hesekiel 43, 19; 44, 15 .16; 1. Könige 2, 35
English Standard Version 2001:and the chamber that faces north is for the priests who have charge of the altar. These are the sons of Zadok, who alone among the sons of Levi may come near to the LORD to minister to him.
King James Version 1611:And the chamber whose prospect [is] toward the north [is] for the priests, the keepers of the charge of the altar: these [are] the sons of Zadok among the sons of Levi, which come near to the LORD to minister unto him.
John MacArthur Studienbibel:40, 38: Dieser Abschnitt beschreibt die »Kammern« für die Priester und wirft die Frage auf, was es mit den Opfern im Tausendjährigen Reich auf sich hat. Nach V. 39-43 wird es solche Opfer geben, die jedoch um nichts wirksamer sein werden als die Opfer zur Zeit des AT. Kein Opfer vor oder nach Christus rettet. Sie weisen nur auf ihn hin als das eine wahre Lamm Gottes, das Sünde wegnimmt. Das Mahl des Herrn ist ein Gedächtnismahl, das nach Golgatha zurückblickt und in keiner Weise das Kreuzesopfer schmälert. Israel hat seinen Messias verworfen, aber wenn das Volk seinen Messias angenommen hat und in seinem Reich ist, wird es Gedächtnisopfer haben, die auf ihn hinweisen. Das Gedächtnismahl in Form des Abendmahls haben sie versäumt, aber dann werden sie 1.000 Jahre lang ihre eigenen Gedächtnisopfer haben.




Predigten über Hesekiel 40, 46
Sermon-Online