Daniel 4, 34

Das Buch des Propheten Daniel

Kapitel: 4, Vers: 34

Daniel 4, 33
Daniel 5, 1

Luther 1984:Darum lobe, ehre und preise ich, Nebukadnezar, den König des Himmels; denn all sein Tun ist Wahrheit, und seine Wege sind recht, und -a-wer stolz ist, den kann er demütigen. -a) Lukas 1, 51; 18, 14.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«NUN preise und erhebe und verherrliche ich, Nebukadnezar, den König des Himmels; denn all sein Tun ist Wahrheit, und sein Walten ist Gerechtigkeit, und die in Hochmut Wandelnden vermag er zu demütigen.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Nun rühme ich, Nebukadnezar, und erhebe und verherrliche den König des Himmels-a-, dessen Werke allesamt Wahrheit und dessen Wege Recht sind-b- und der die erniedrigen kann, die in Stolz einhergehen-c-. -a) 1. Chronik 29, 10-13. b) Daniel 9, 14; 5. Mose 32, 4; 2. Samuel 22, 31; Psalm 111, 7. c) Jesaja 2, 11.12; 13, 11; Lukas 1, 51.
Schlachter 1952:Nun lobe und erhebe und verherrliche ich, Nebukadnezar, den König des Himmels; denn all sein tun ist richtig, und seine Wege sind gerecht; wer aber stolz einhergeht, den kann er demütigen!
Zürcher 1931:Nun lobe und erhebe und preise ich, Nebukadnezar, den König des Himmels: All sein Tun ist Wahrheit, und sein Walten ist gerecht und die da hochmütig wandeln, die vermag er zu demütigen.
Luther 1912:Darum lobe ich, Nebukadnezar, und ehre und preise den König des Himmels; denn all sein Tun ist Wahrheit, und seine Wege sind recht, und a) wer stolz ist, den kann er demütigen. - a) Daniel 5, 20; Lukas 1, 51; Lukas 18, 14.
Buber-Rosenzweig 1929:Jetzt lobe und erhöhe und verherrliche ich, Nebukadnezar, den König des Himmels, dessen Waltungen alle Wahrheit sind und dessen Wege Gerechtigkeit, und die im Hochmut einhergehn, vermag er zu niedern.
Tur-Sinai 1954:Jetzt sage ich, Nebuchadnezzar, Lob und Ruhm und Preis dem König des Himmels: Des Taten alle wahr sind / und seine Wege recht / und die in Hochmut wandeln / kann er niederzwingen.»
Luther 1545 (Original):Darumb lobe ich NebucadNezar, vnd ehre vnd preise den König von Himel, Denn alle sein Thun ist warheit, vnd seine Wege sind recht, Vnd wer stoltz ist, Den kan er demütigen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Darum lobe ich, Nebukadnezar, und ehre und preise den König vom Himmel. Denn all sein Tun ist Wahrheit, und seine Wege sind recht; und wer stolz ist, den kann er demütigen.
NeÜ 2016:Nun rühme und preise ich, Nebukadnezzar, den König des Himmels. Ich ehre ihn, denn er steht zu seinem Wort, und alles, was er tut, ist recht. Alle, die sich überheben, kann er demütigen.
Jantzen/Jettel 2016:Nun rühme ich, Nebukadnezar, und erhebe und verherrliche den König des Himmels, denn all seine Taten sind Wahrheit und seine Wege Recht. Und die in Hochmut wandeln, die vermag er zu erniedrigen. a)
a) verherrl . Daniel 5, 23; 1. Chronik 29, 10-13; Tun 5. Mose 32, 4; Psalm 111, 7; Offenbarung 15, 3; demütigen 2. Samuel 22, 28; Jesaja 2, 11 .12
English Standard Version 2001:Now I, Nebuchadnezzar, praise and extol and honor the King of heaven, for all his works are right and his ways are just; and those who walk in pride he is able to humble.
King James Version 1611:Now I Nebuchadnezzar praise and extol and honour the King of heaven, all whose works [are] truth, and his ways judgment: and those that walk in pride he is able to abase.