Hosea 10, 13

Das Buch des Propheten Buch Hosea, Buch Hoschea

Kapitel: 10, Vers: 13

Hosea 10, 12
Hosea 10, 14

Luther 1984:Ihr aber -a-pflügt Böses und erntet Übeltat und esset Lügenfrüchte. Weil du dich nun verläßt auf deinen Weg und auf die Menge deiner Helden, -a) Hiob 4, 8.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ihr aber habt Gottlosigkeit eingepflügt, Unheil geerntet, habt die Frucht der Treulosigkeit essen müssen. Weil du dein Vertrauen auf deine Kriegswagen, auf die Menge deiner Krieger gesetzt hast,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ihr habt Ungerechtigkeit-1- gepflügt, Unrecht geerntet-a-, die Frucht der Lüge gegessen. Weil du auf deinen Weg-2- vertraut hast, auf die Menge deiner Helden-b-, -1) o: Gottlosigkeit. 2) LXX: auf deine Streitwagen; o: auf dein Bogenschießen. a) Hosea 8, 7; 1. Samuel 24, 14; Galater 6, 7. b) Psalm 33, 16.
Schlachter 1952:Da ihr Gesetzlosigkeit pflügtet, habt ihr Unheil geerntet und Früchte der Falschheit gegessen. Weil du dich auf deine Wagen und die Menge deiner Helden verlassen hast,
Zürcher 1931:Ihr habt Frevel gepflügt, Unheil geerntet, habt die Frucht der Lüge gegessen. Weil du dich auf deine Wagen, auf die Menge deiner Helden verlassen hast,
Luther 1912:Denn a) ihr pflüget Böses und erntet Übeltat und esset Lügenfrüchte. - a) Hiob 4, 8.
Buber-Rosenzweig 1929:Eingepflügt habt ihr den Frevel, Verfälschung habt ihr geerntet, die Frucht gegessen der Heuchelei. Ja, sicher hast du dich gemeint durch deinen Zug, durch die Menge deiner Helden,
Tur-Sinai 1954:Ihr pflügtet Frevel / ihr mähtet ungerecht / ihr aßt der Lüge Frucht. / Hast ja vertrauet auf dein Bogenschießen / auf deiner Helden Menge; /
Luther 1545 (Original):Denn jr pflüget böses, vnd erndtet vbelthat, vnd esset lügen früchte.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn ihr pflüget Böses und erntet Übeltat und esset Lügenfrüchte.
NeÜ 2016:Doch ihr habt Unrecht eingepflügt und Verbrechen geerntet, / ihr habt die Frucht eurer Falschheit gegessen. / Du hast auf deinen Weg vertraut / und auf die Menge deiner Helden!
Jantzen/Jettel 2016:Ihr habt Ehrfurchtslosigkeit* gepflügt, Unrecht geerntet, die Frucht der Lüge gegessen; denn du hast auf deinen Weg vertraut, auf die Menge deiner Helden. a)
a) Unheil Hiob 4, 8; Sprüche 22, 8; Falschheit Hosea 10, 4; Jesaja 28, 17; Menge Psalm 33, 16
English Standard Version 2001:You have plowed iniquity; you have reaped injustice; you have eaten the fruit of lies. Because you have trusted in your own way and in the multitude of your warriors,
King James Version 1611:Ye have plowed wickedness, ye have reaped iniquity; ye have eaten the fruit of lies: because thou didst trust in thy way, in the multitude of thy mighty men.




Predigten über Hosea 10, 13
Sermon-Online