Amos 5, 25

Das Buch des Propheten Amos

Kapitel: 5, Vers: 25

Amos 5, 24
Amos 5, 26

Luther 1984:-a-Habt ihr vom Hause Israel mir in der Wüste die vierzig Jahre lang Schlachtopfer und Speisopfer geopfert? -a) V. 25-26: Jeremia 7, 22.23; Apostelgeschichte 7, 42.43.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Habt ihr mir etwa Schlachttiere und Speisopfer vierzig Jahre lang in der Wüste dargebracht, ihr vom Hause Israel?
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Habt ihr mir vierzig Jahre in der Wüste Schlachtopfer und Speisopfer dargebracht, Haus Israel?
Schlachter 1952:Hast du, Haus Israel, mir während der vierzig Jahre in der Wüste Schlachtopfer und Speisopfer dargebracht?
Zürcher 1931:Habt ihr mir Schlachtopfer und Gaben dargebracht in der Wüste, vierzig Jahre lang, Haus Israel? -Jeremia 7, 22.23.
Luther 1912:Habt a) ihr vom Hause Israel mir in der Wüste die vierzig Jahre lang Schlachtopfer und Speisopfer geopfert? - a) Apostelgeschichte 7, 42.43.
Buber-Rosenzweig 1929:Habt ihr mir Schlachtungen, Spende gereicht in der Wüste vierzig Jahre, Haus Jissrael?
Tur-Sinai 1954:Habt ihr mir Schlachtung dargebracht / und Mehlopfer / die vierzig Jahre in der Wüste / Haus Jisraël? /
Luther 1545 (Original):Habt jr vom hause Jsrael, mir in der Wüsten die vierzig jar lang, Schlachtopffer vnd Speisopffer geopffert? Ja wol?
Luther 1545 (hochdeutsch):Habt ihr vom Hause Israel mir in der Wüste die vierzig Jahre lang Schlachtopfer und Speisopfer geopfert? Jawohl!
NeÜ 2021:Habt ihr mir vierzig Jahre Schlacht- und Speisopfer gebracht, / damals in der Wüste, Haus Israel?
Jantzen/Jettel 2016:Habt ihr mir vierzig Jahre in der Wüste Schlachtopfer und Speisopfer dargebracht, Haus Israel? a)
a) Josua 24, 14; Jesaja 43, 23; Apostelgeschichte 7, 42
English Standard Version 2001:Did you bring to me sacrifices and offerings during the forty years in the wilderness, O house of Israel?
King James Version 1611:Have ye offered unto me sacrifices and offerings in the wilderness forty years, O house of Israel?



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 25: Israel betete in der Wüste nicht nur den Herrn an, sondern zusätzlich andere Götter; sie trugen »die Hütten eures Moloch (oder ›eures Königs‹) und den Kaiwan eure Götzenbilder«. Die Verehrung des Moloch beinhaltete die Anbetung des Saturn und anderer Himmelskörper, sowie Kinderopfer (2. Könige 17, 16.17). Obwohl vor der Moloch-Verehrung gewarnt (5. Mose 18, 9-13), verfolgte Israel dennoch alle seine Facetten, anfangend bei Salomo (1. Könige 11, 7) und seinen Nachkommen (1. Könige 12, 28; 2. Könige 17, 16.17; Jeremia 32, 35) bis Josua ia (2. Könige 23, 10). Stephanus gibt Amos 5, 25-27 wieder, als er Israels Sünden in Apostelgeschichte 7, 42.43 aufzählt.




Predigten über Amos 5, 25
Sermon-Online