2. Könige 23, 10

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 23, Vers: 10

2. Könige 23, 9
2. Könige 23, 11

Luther 1984:Er machte auch unrein das Tofet im Tal Ben-Hinnom, damit -a-niemand seinen Sohn oder seine Tochter dem Moloch durchs Feuer gehen ließe. -a) 2. Könige 17, 17; 3. Mose 18, 21.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Auch die Greuelstätte, die im Tal Ben-Hinnom lag, ließ er entweihen, damit niemand mehr seinen Sohn oder seine Tochter dem Moloch als Brandopfer darbrächte.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er machte das Tofet-1a- unrein, das im Tal Ben-Hinnoms (lag)-b-, damit niemand mehr seinen Sohn oder seine Tochter dem Moloch durchs Feuer gehen ließ-c-. -1) w: Gespei o. Greuel; daher auch Greuelstätte. a) Jesaja 30, 33; Jeremia 7, 31. b) Josua 15, 8; 2. Chronik 28, 3; Nehemia 11, 30. c) 2. Könige 16, 3; Hesekiel 23, 37.
Schlachter 1952:Er verunreinigte auch das Tophet im Tale der Söhne Hinnom, damit niemand mehr seinen Sohn oder seine Tochter dem Moloch durchs Feuer gehen lasse.
Schlachter 2000 (05.2003):Er verunreinigte auch das Tophet im Tal der Söhne Hinnom, damit niemand mehr seinen Sohn oder seine Tochter dem Moloch durchs Feuer gehen ließe.
Zürcher 1931:Er entweihte auch die Feuerstätte im Hinnomtale, damit niemand mehr seinen Sohn oder seine Tochter dem Moloch zu Ehren durchs Feuer gehen lasse. -2. Könige 17, 17; Jeremia 7, 31.
Luther 1912:Er verunreinigte auch das Thopheth im Tal der Kinder Hinnom, daß a) niemand seinen Sohn oder seine Tochter dem Moloch durchs Feuer ließe gehen. - a) 2. Kön. 17, 17; 3. Mose 18, 21.
Buber-Rosenzweig 1929:Er vermakelte den Ofenplatz, den in der Schlucht des Sohns Hinnoms, dawider daß jemand noch seinen Sohn oder seine Tochter dem Molech durchs Feuer darführe.
Tur-Sinai 1954:Und er verunreinigte das Tofet, das im Tal Ben-Hinnom ist, daß niemand seinen Sohn oder seine Tochter dem Molech im Feuer überführe.
Luther 1545 (Original):Er verunreiniget auch das Thophet, im tal der kinder Hinnom, das niemand seinen Son oder seine Tochter dem Molech durchs fewr liesse gehen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Er verunreinigte auch das Thopheth im Tal der Kinder Hinnom, daß niemand seinen Sohn oder seine Tochter dem Molech durchs Feuer ließe gehen.
NeÜ 2021:Der König entweihte auch die Opferstätte des Tofet ("Tofet" bedeutet so viel wie Gräuel oder Gespei.)im Ben-Hinnom-Tal, damit dort niemand mehr seinen Sohn oder seine Tochter als Opfer für den Moloch verbrennen konnte.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und er machte das Tofet(a) unrein, das im Tal Ben-Hinnom(b) [lag], damit niemand mehr seinen Sohn oder seine Tochter dem Moloch(c) durchs Feuer gehen ließe.
-Fussnote(n): (a) D. i. die gräuliche Moloch-Opferstätte; bed.: Auszuspeiendes. (b) gr. gehenna; s. Anm. zu Matthäus 10, 28. (c) o.: Molech (bed.: König); Bez. für die Gottheit der Ammoniter; 3. Mose 18, 21; 1. Könige 11, 7; Jeremia 23, 35.
-Parallelstelle(n): Tophet Jesaja 30, 33; Jeremia 7, 31; Hinnom Josua 15, 8; 2. Chronik 28, 3; Nehemia 11, 30; Moloch 3. Mose 18, 21; Hesekiel 23, 37
English Standard Version 2001:And he defiled Topheth, which is in the Valley of the Son of Hinnom, that no one might burn his son or his daughter as an offering to Molech.
King James Version 1611:And he defiled Topheth, which [is] in the valley of the children of Hinnom, that no man might make his son or his daughter to pass through the fire to Molech.
Westminster Leningrad Codex:וְטִמֵּא אֶת הַתֹּפֶת אֲשֶׁר בְּגֵי בני בֶן הִנֹּם לְבִלְתִּי לְהַעֲבִיר אִישׁ אֶת בְּנוֹ וְאֶת בִּתּוֹ בָּאֵשׁ לַמֹּֽלֶךְ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:23, 10: Tophet. Bedeutet »Trommel« und bezeichnet ein Gebiet im Hinnom-Tal, wo Kinder geopfert wurden (vgl. Jesaja 30, 33; Jeremia 7, 31.32; 19, 5.6). Vielleicht wurde es »Trommel« genannt, weil dort getrommelt wurde, um die Schreie der geopferten Kinder zu übertönen.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Könige 23, 10
Sermon-Online