Micha 7, 11

Das Buch des Propheten Micha

Kapitel: 7, Vers: 11

Micha 7, 10
Micha 7, 12

Luther 1984:Es kommt der Tag, da werden deine Mauern gebaut werden, da wird weit werden deine Grenze,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Ein Tag kommt, wo deine Mauern wieder aufgebaut, der Tag, wo deine Grenzen hinausgerückt werden.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ein Tag (kommt), deine Mauern aufzubauen-a-. An jenem Tag wird die Schranke-1- fern sein-b-; -1) d.h. vlt. die Schranke zwischen Israel und den Heiden; LXX und Targ: die Anordnung (der Fremdherrschaft); mit Textänd. lesen and: dieser Tag drängt sehr. a) Nehemia 2, 17; Jesaja 58, 12; 61, 4. b) Jesaja 54, 2.
Schlachter 1952:Am Tage, da man deine Mauern baut, an dem Tage wird deine Grenze weit werden.
Schlachter 2000 (05.2003):An dem Tag, da man deine Mauern baut, an dem Tag wird deine Grenze weit werden.
Zürcher 1931:Es kommt ein Tag, da werden meine Mauern wieder aufgebaut; es kommt ein Tag, da wird meine Grenze in die Ferne gerückt. -Amos 9, 11.
Luther 1912:Zu der Zeit werden deine Mauern gebaut werden, und Gottes Wort wird weit auskommen.
Buber-Rosenzweig 1929:- Ein Tag ists, Stadt, deine Gehege zu erbauen, an demselben Tag fernt sich die Grenze.
Tur-Sinai 1954:Des Tages, da man deine Mauern baut / an jenem Tage wird die Grenze weit. /
Luther 1545 (Original):Zu der zeit, werden deine Mauren gebawet werden, vnd Gottes wort weit auskomen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Zu der Zeit werden deine Mauern gebauet werden und Gottes Wort weit auskommen.
NeÜ 2021:Der Wiederaufbau der Stadt: Die Zeit wird kommen, / da wird man deine Mauern wieder bauen, / da wird man auch deine Grenzen erweitern.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Ein Tag [kommt], an dem deine Mauern aufgebaut werden. An jenem Tag wird die Schranke(a) entfernt sein.
-Fussnote(n): (a) Vgl. V. 12; das Wort bed. nicht Gebiet o. Landesgrenze.
-Parallelstelle(n): Jesaja 58, 12; Jesaja 61, 4; Jesaja 54, 2.11; Amos 9, 11
English Standard Version 2001:A day for the building of your walls! In that day the boundary shall be far extended.
King James Version 1611:[In] the day that thy walls are to be built, [in] that day shall the decree be far removed.
Westminster Leningrad Codex:יוֹם לִבְנוֹת גְּדֵרָיִךְ יוֹם הַהוּא יִרְחַק חֹֽק



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:7, 11: Jetzt redete Micha wieder; er führte die vielen Segnungen auf, die den treuen Überrest während der Tausendjährigen Herrschaft des Messias erwarteten. Sie würden eine noch nie dagewesene territoriale Ausdehnung erfahren (vgl. Sacharja 2, 5-9) und enorme Einwanderungen (vgl. Jesaja 11, 15.16). Das Land jener, die sich der Tausendjährigen Herrschaft des Messias widersetzen, wird verwüstet (V. 13; vgl. Sacharja 14, 1619). 7, 14-17 Micha bat den Herrn (V. 14), sein Volk wie eine Herde zu führen, zu nähren und zu beschützen (vgl. Psalm 23). Der Herr erwiderte, dass er seine Gegenwart und Macht unter ihnen beweisen würde wie zur Zeit des Auszugs aus Ägypten (V. 15). Das Ergebnis ist (vgl. V. 10), dass Stolz und Macht der Nationen vernichtet (vgl. Josua 2, 9-11) und sie nach ihrer Erniedrigung (V. 17) nicht länger über sein Volk spotten würden (V. 16b; vgl. 1. Mose 12, 3; Jesaja 52, 15).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Micha 7, 11
Sermon-Online