Matthäus 11, 25

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 11, Vers: 25

Matthäus 11, 24
Matthäus 11, 26

Luther 1984:-a-ZU der Zeit fing Jesus an und sprach: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, weil du dies den Weisen und Klugen verborgen hast und hast es den Unmündigen offenbart.-b- -a) V. 25-27: Jesaja 29, 14; Lukas 10, 21.22; Johannes 17, 25. b) 1. Korinther 1, 18-29.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ZU jener Zeit hob Jesus an und sagte: «Ich preise dich-1-, Vater, Herr des Himmels und der Erde, daß du dies vor Weisen-2- und Klugen verborgen und es Unmündigen geoffenbart hast; -1) o: danke dir. 2) o: Gelehrten.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:ZU jener Zeit begann Jesus und sprach: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde-a-, daß du dies vor Weisen und Verständigen verborgen hast-b-, und hast es Unmündigen geoffenbart-c-. -a) Apostelgeschichte 17, 24. b) Hiob 37, 24. c) 1. Korinther 1, 26-29.
Schlachter 1952:Zu jener Zeit hob Jesus an und sprach: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, daß du solches den Weisen und Klugen verborgen und es den Unmündigen offenbart hast!
Schlachter 1998:Zu jener Zeit begann Jesus und sprach: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, daß du dies den Weisen und Klugen verborgen und es den Unmündigen offenbart hast!
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Jesus, der Heiland für die Unmündigen und Bedrückten Zu jener Zeit begann Jesus und sprach: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, dass du dies vor den Weisen und Klugen verborgen und es den Unmündigen geoffenbart hast!
Zürcher 1931:ZU jener Zeit begann Jesus und sprach: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, dass du dies vor Weisen und Verständigen verborgen und es Unmündigen geoffenbart hast. -Matthäus 5, 3; 1. Korinther 1, 19-29; Jesaja 29, 14.
Luther 1912:Zu der Zeit antwortete Jesus und sprach: Ich preise dich, Vater und Herr Himmels und der Erde, daß du solches den Weisen und Klugen verborgen hast und hast es den Unmündigen offenbart. - 1. Korinther 1, 26-29. (Matthäus 11, 25-27: vgl. Lukas 10, 21.22.)
Luther 1912 (Hexapla 1989):ZU der Zeit antwortete Jesus und sprach: Ich preise dich, Vater und Herr Himmels und der Erde, daß du solches den Weisen und Klugen verborgen hast und hast es den Unmündigen offenbart. -1. Korinther 1, 26-29.
Luther 1545 (Original):Zu der selbigen zeit antwortet Jhesus, vnd sprach, Ich preise dich Vater vnd HERR Himels vnd der Erden, Das du solchs den Weisen vnd Klugen verborgen hast, Vnd hast es den Vnmündigen offenbaret. -[Solchs] Das Euangelium vnd Glauben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Zu derselbigen Zeit antwortete Jesus und sprach: Ich preise dich, Vater und Herr Himmels und der Erde, daß du solches den Weisen und Klugen verborgen hast und hast es den Unmündigen offenbaret.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Zu der Zeit rief Jesus aus: »Ich preise dich, Vater, du Herr über Himmel und Erde, dass du das alles den Weisen und Klugen verborgen, den Unmündigen aber offenbart hast.
Albrecht 1912/1988:Zu jener Zeit tat Jesus seinen Mund auf und sprach: «Ich preise dich, o Vater, Herr des Himmels und der Erde, daß du dies-1- den Weisen und Verständigen verborgen und es den Einfältigen* offenbart hast. -1) die Geheimnisse des Himmelreichs.
Meister:In jener Zeit antwortete-a- Jesus, und Er sprach: «Ich danke Dir, Vater, Herr des Himmels und der Erde, daß Du dieses vor den Weisen und Verständigen verborgen-b- hast und es den Unmündigen offenbart-c- hast! -a) Lukas 10, 21. b) Psalm 8, 3; 1. Korinther 1, 19.27; 2, 8; 2. Korinther 3, 14. c) Matthäus 16, 17.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ZU jener Zeit hob Jesus an und sagte: «Ich preise dich-1-, Vater, Herr des Himmels und der Erde, daß du dies vor Weisen-2- und Klugen verborgen und es Unmündigen geoffenbart hast; -1) o: danke dir. 2) o: Gelehrten.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Zu jener Zeit hob Jesus an und sprach: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, daß du dies vor Weisen und Verständigen verborgen hast, und hast es Unmündigen geoffenbart.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:ZU jener Zeit begann Jesus und sprach: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde-a-, daß du dies vor Weisen und Verständigen -a-verborgen-b- und es Unmündigen -a-geoffenbart hast-c-. -a) Apostelgeschichte 17, 24. b) Hiob 37, 24. c) 1. Korinther 1, 26-29.
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:In jener Zeit sagte Jesus, (das Wort) ergriffen: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, dass du diese (Dinge) vor Weisen und Verständigen verbargst und sie Unmündigen enthülltest.
Interlinear 1979:In jener Zeit, anhebend, Jesus sagte: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, weil du verborgen hast dieses vor Weisen und Klugen und hast enthüllt es Unmündigen.
NeÜ 2021:Damals rief Jesus aus: Vater, du Herr über Himmel und Erde, ich preise dich, dass du das alles vor Klugen und Gelehrten verborgen und es Unwissenden offenbar gemacht hast.
Jantzen/Jettel 2022:Zu jener Zeit antwortete Jesus und sagte: Ich bekenne dir Lob, Vater, Herr des Himmels und der Erde, weil du dieses vor Weisen und Verständigen verbargst und es Unmündigen offenbartest*(a).
-Fussnote(n): (a) eigtl.: enthülltest
-Parallelstelle(n): Matth 11, 25-27: Lukas 10, 21*.22; Weisen Matth 13, 11; Jesaja 5, 21; Jesaja 29, 14; offenbart. Matth 16, 17
English Standard Version 2001:At that time Jesus declared, I thank you, Father, Lord of heaven and earth, that you have hidden these things from the wise and understanding and revealed them to little children;
King James Version 1611:At that time Jesus answered and said, I thank thee, O Father, Lord of heaven and earth, because thou hast hid these things from the wise and prudent, and hast revealed them unto babes.
Robinson-Pierpont 2022:Ἐν ἐκείνῳ τῷ καιρῷ ἀποκριθεὶς ὁ Ἰησοῦς εἶπεν, Ἐξομολογοῦμαί σοι, πάτερ, κύριε τοῦ οὐρανοῦ καὶ τῆς γῆς, ὅτι ἀπέκρυψας ταῦτα ἀπὸ σοφῶν καὶ συνετῶν, καὶ ἀπεκάλυψας αὐτὰ νηπίοις.
Franz Delitzsch 11th Edition:בָּעֵת הַהִיא עָנָה יֵשׁוּעַ וְאָמַר אוֹדְךָ אָבִי אֲדוֹן הַשָׁמַיִם וְהָאָרֶץ כִּי הִסְתַּרְתָּ אֶת־אֵלֶּה מִן־הַחֲכָמִים וְהַנְּבוֹנִים וְגִלִּיתָם לָעוֹלֲלִים



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Mit ἀποκριθεὶς („geantwortet“) i.V.m. εἶπεν („er sagte“) gebraucht Matthäus eine Kombination, die auch in der LXX gebräuchlich ist, und die dort einer Verstärkung des Sprechakts entspricht, z.B. „anheben“, „etwas feierlich erklären“, „das Wort ergreifen“, „beschwören“, „beginnen zu reden“, „seine Stimme erheben“ etc., sodass für diese idiomatische Verwendung eine wörtliche Übersetzung nicht sinnvoll ist, „antworten“ ist zumindest nicht intendiert, da damit nicht gesagt wird, dass zuvor eine Frage gestellt wurde. Es handelt sich um eine gediegene und würdevolle Einleitung dessen, was folgt. Ἐξομολογοῦμαί σοι („ich preise dich“) ist eine Verwendung wie in der Septuaginta, wenn sie das Verb ידה („loben, preisen“) damit übersetzt, an das ein Dativobjekt angeschlossen wird, um den zu Preisenden anzugeben, z.B. in 2Samuel 22.50: „διὰ τοῦτο ἐξομολογήσομαί σοι κύριε ἐν τοῖς ἔθνεσιν καὶ ἐν τῷ ὀνόματί σου ψαλῶ“. „Deswegen will ich dich preisen bei (den) Völkerschaften, Herr, und des Namens des Herrn will ich gedenken“. Mit ὅτι („da, weil, dass“) wird weniger der Grund für den Lobpreis eingeleitet, da dieser im nächsten Vers vorkommt, sondern der Inhalt des Lobpreises („dass“).
John MacArthur Studienbibel:11, 25: Weisen und Klugen …Unmündigen. Das ist nicht ohne Ironie gesagt, denn die führenden Juden werden als Weise und Kluge bezeichnet, die Nachfolger Jesu hingegen als Unmündige (vgl. 18, 3-10) - doch Gott hat diesen Jüngern die Wahrheit über den Messias und sein Evangelium geoffenbart. Vgl. 13, 10-17.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Matthäus 11, 25
Sermon-Online