Matthäus 21, 9

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 21, Vers: 9

Matthäus 21, 8
Matthäus 21, 10

Luther 1984:Die Menge aber, die ihm voranging und nachfolgte, schrie: -a-Hosianna-1- dem Sohn Davids! Gelobt sei, der da kommt in dem Namen des Herrn! Hosianna in der Höhe! -1) ein Gebetsruf aus dem messianischen Psalm 118, 25: «Ach, hilf!», «Rette doch!», «Gib doch Heil!». a) Psalm 118, 25.26.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und die Scharen, die im Zuge vor ihm her gingen und die, welche ihm nachfolgten, riefen laut: «Hosianna-1- dem Sohne Davids! Gepriesen-2- sei, der da kommt im Namen des Herrn! Hosianna in den Himmelshöhen!» -1) dieser Zuruf (aus Psalm 118, 25 entlehnt) bed: «Rette (hilf) doch! Verleihe doch Heil!». 2) o: gesegnet.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Die Volksmengen aber, die vor ihm hergingen und nachfolgten, riefen und sprachen: Hosanna-1- dem Sohn Davids-a-! Gepriesen sei, der da kommt im Namen des Herrn-b-! Hosanna in der Höhe-c-! -1) gF. des hebr. «Hilf doch (Herr)!». a) V. 15; Matthäus 9, 27. b) Matthäus 23, 39; Psalm 118, 26. c) Lukas 2, 14.
Schlachter 1952:Und das Volk, das vorausging, und die, welche nachfolgten, schrieen und sprachen: Hosianna dem Sohne Davids! Gelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn! Hosianna in der Höhe!
Zürcher 1931:Die Volksmenge aber, die ihm voranging und nachfolgte, rief: «Hosianna» dem Sohne Davids! / «Gepriesen sei, der da kommt / im Namen des Herrn! / Hosianna» in den Höhen! -Psalm 118, 25.26; Matthäus 23, 39.
Luther 1912:Das Volk aber, das vorging und nachfolgte, schrie und sprach: a) Hosianna dem Sohn Davids! Gelobt sei, der da kommt in dem Namen des Herrn! Hosianna in der Höhe! - a) Psalm 118, 25.26.
Luther 1545 (Original):Das Volck aber das vorgieng vnd nachfolget, schrey vnd sprach, Hosianna dem Son Dauid, Gelobet sey der da kompt in dem Namen des HERRN, Hosianna in der höhe. -[Hosianna] Hosianna heisset auff Deudsch, Ah hilff, oder, Ah gib glück vnd heil.
Luther 1545 (hochdeutsch):Das Volk aber, das vorging und nachfolgete, schrie und sprach: Hosianna dem Sohn Davids! Gelobet sei, der da kommt in dem Namen des Herrn! Hosianna in der Höhe!
Neue Genfer Übersetzung 2011:Vor und hinter Jesus drängten sich die Menschen und riefen:»Gepriesen sei der Sohn Davids! ›Gesegnet sei er, der im Namen des Herrn kommt!‹ [Kommentar: Psalm 118, 26.] Gepriesen sei Gott in der Höhe!«
Albrecht 1912/1988:Und alle, die mit ihm gingen - vorn im Zuge und hinterdrein -, die riefen laut: «Heil-1-* dem Sohne Davids! Gesegnet sei, der da kommt im Namen des Herrn-a-*! Heil soll erschallen droben in der Höhe!» -1) hebr. -+hoschiana-, d.h. «hilf doch, gib doch Heil». a) Psalm 118, 26.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Das Volk aber, das vorging und nachfolgte, schrie und sprach: -1a-Hosianna dem Sohn Davids! Gelobt sei, der da kommt in dem Namen des Herrn! Hosianna in der Höhe! -1) -+hosianna-: «Ach hilf!», ein aus Psalm 118, 25 genommener Gebetsruf. a) Psalm 118, 25.26.
Meister:Die Volksmengen aber, die vorhergingen und die nachfolgten, schrieen und sagten: «Hosanna-a- dem Sohne Davids, gesegnet-b- sei, der da kommt im Namen des Herrn. Hosanna in den Höhen!» -a) Psalm 118, 25. b) Psalm 118, 26; Matthäus 23, 39.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und die Scharen, die im Zuge vor ihm her gingen und die, welche ihm nachfolgten, riefen laut: «Hosianna-1- dem Sohne Davids! Gepriesen-2- sei, der da kommt im Namen des Herrn! Hosianna in den Himmelshöhen!» -1) dieser Zuruf (aus Psalm 118, 25 entlehnt) bed: «Rette (hilf) doch! Verleihe doch Heil!». 2) o: gesegnet.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Die Volksmengen aber, welche vor ihm hergingen und nachfolgten, riefen und sprachen: Hosanna dem Sohne Davids! Gepriesen (sei), der da kommt im Namen (des) Herrn!-a- Hosanna in der Höhe-1-! -1) eig: in den höchsten (Örtern). a) vgl. Psalm 118, 26.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Die Volksmengen aber, die vor ihm -ptp-hergingen und -ptp-nachfolgten, -ipf-riefen und sprachen: Hosanna-1- dem Sohn Davids-a-! Gepriesen (sei), der da -ptp-kommt im Namen des Herrn-b-! Hosanna in der Höhe-c-! -1) gF. des hebr. «Hilf doch (Herr)!». a) V. 15; Matthäus 9, 27. b) Matthäus 23, 39; Psalm 118, 26. c) Lukas 2, 14.
Schlachter 1998:Und das Volk, das vorausging, und die, welche nachfolgten, riefen und sprachen: Hosianna dem Sohn Davids! Gelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn! Hosianna in der Höhe!-1- -1) Hosianna: grF. des hebr. Rufes «Hilf doch, (Herr)!»; vgl. Psalm 118, 25-26.++
Interlinear 1979:Aber die Leute gehenden vor ihm und folgenden schrien, sagend: «Hosanna dem Sohn Davids! Gepriesen der Kommende im Namen Herrn! Hosanna in den Höhen!»
NeÜ 2016:Die Leute, die vorausliefen, und auch die, die Jesus folgten, riefen: Hosianna (Hebräisch: "Hilf doch!" Aus Psalm 118, 25 stammender Hilferuf an Gott, der als feststehende Formel und schließlich auch als Lobpreis verwendet wurde.) dem Sohn Davids! Gesegnet sei er, der kommt im Namen des Herrn! Hosianna, Gott in der Höhe!
Jantzen/Jettel 2016:Die Mengen, die vorausgingen, und die, die folgten, a)riefen ‹laut›: „Hosanna* dem Sohn Davids! Gelobt [sei] der, der kommt im Namen des Herrn! Hosanna* 1) in den höchsten b)Höhen!“
a) Matthäus 23, 39; Lukas 13, 35; Psalm 118, 25 .26
b) Lukas 2, 14; Psalm 148, 1
1) Hebräer für „Hilf doch!“; d. i. ein aus Psalm 118, 25 stammender, bei den Juden zur liturgischen Formel gewordener Hilferuf an Gott, der schließlich auch als Lobpreis verwendet wurde.
English Standard Version 2001:And the crowds that went before him and that followed him were shouting, Hosanna to the Son of David! Blessed is he who comes in the name of the Lord! Hosanna in the highest!
King James Version 1611:And the multitudes that went before, and that followed, cried, saying, Hosanna to the Son of David: Blessed [is] he that cometh in the name of the Lord; Hosanna in the highest.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.