Lukas 3, 2

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 3, Vers: 2

Lukas 3, 1
Lukas 3, 3

Luther 1984:als Hannas und Kaiphas Hohepriester waren, da -a-geschah das Wort Gottes zu Johannes, dem Sohn des Zacharias, in der Wüste. -a) Hesekiel 1, 3; Hosea 1, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):zur Zeit des Hohenpriesters Hannas und Kaiphas: da erging das Wort Gottes an Johannes, den Sohn des Zacharias, in der Wüste.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:unter dem Hohenpriestertum von Hannas und Kaiphas-a-, geschah das Wort Gottes zu Johannes, dem Sohn des Zacharias-b-, in der Wüste-c-. -a) Matthäus 26, 3;. Johannes 11, 49; Apostelgeschichte 4, 6. b) Lukas 1, 13. c) Lukas 1, 80.
Schlachter 1952:unter den Hohenpriestern Hannas und Kajaphas, erging das Wort Gottes an Johannes, den Sohn des Zacharias, in der Wüste.
Zürcher 1931:unter dem Hohenpriester Hannas und Kajaphas, da erging das Wort Gottes an Johannes, den Sohn des Zacharias, in der Wüste. -Lukas 1, 80;. Johannes 18, 13; 1, 6.
Luther 1912:da Hannas und Kaiphas Hohepriester waren: da geschah der Befehl Gottes zu Johannes, des Zacharias Sohn, in der Wüste.
Luther 1545 (Original):Da Hannas vnd Caiphas Hohepriester waren, Da geschach der befelh Gottes zu Johannes Zacharias son, in der wüsten.
Luther 1545 (hochdeutsch):da Hannas und Kaiphas Hohepriester waren: da geschah der Befehl Gottes zu Johannes, des Zacharias Sohn, in der Wüste.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Hohepriester waren Hannas und Kajafas.Da bekam Johannes, der Sohn des Zacharias, in der Wüste von Gott seinen Auftrag.
Albrecht 1912/1988:zu der Zeit, als Hannas und Kaiphas Hohepriester waren-1-**: da* erging Gottes Auftrag an Johannes, des Zacharias Sohn, der in der Wüste lebte-a-. -1) Hannas: von 3 v. Chronik(?) bis 16 n. Chronik; Kaiphas, sein Schwiegersohn: 18(?) bis Frühling 36 n. Chronik a) Lukas 1, 80.
Luther 1912 (Hexapla 1989):da Hannas und Kaiphas Hohepriester waren: da geschah der Befehl Gottes zu Johannes, des Zacharias Sohn, in der Wüste.
Meister:unter den Hohenpriestern Hannas-a- und Kajaphas-b-, geschah das Wort Gottes an Johannes, dem Sohne des Zacharias, in der Wüste. -a) Johannes 18, 13; Apostelgeschichte 4, 6. b) Johannes 11, 49.51.
Menge 1949 (Hexapla 1997):zur Zeit des Hohenpriesters Hannas und Kaiphas: da erging das Wort Gottes an Johannes, den Sohn des Zacharias, in der Wüste.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:unter dem Hohenpriestertum von Annas-1- und Kajaphas, geschah das Wort Gottes zu Johannes, dem Sohne Zacharias', in der Wüste. -1) TR: unter den Hohenpriestern Annas.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:unter dem Hohenpriester Hannas und Kaiphas-a-, geschah das Wort Gottes zu Johannes, dem Sohn des Zacharias-b-, in der Wüste-c-. -a) Matthäus 26, 3;. Johannes 11, 49; Apostelgeschichte 4, 6. b) Lukas 1, 13. c) Lukas 1, 80.
Schlachter 1998:unter den Hohenpriestern Hannas und Kajaphas, erging das Wort Gottes an Johannes, den Sohn des Zacharias, in der Wüste.
Interlinear 1979:zur Zeit Hohenpriesters Hannas und Kajaphas, kam Wort Gottes zu Johannes, dem Sohn Zacharias, in der Wüste.
NeÜ 2016:Hohe Priester waren Hannas und Kajafas. In dieser Zeit erhielt Johannes, der Sohn des Zacharias, draußen in der Wüste einen Auftrag von Gott.
Jantzen/Jettel 2016:unter den Hohen Priestern Annas und Kajaphas, geschah das Wort* Gottes zu Johannes 1), dem Sohn des Zacharias, in der Wüste. a)
a) Johannes 18, 13; Apostelgeschichte 4, 6
1) eigtl.: Joannes
English Standard Version 2001:during the high priesthood of Annas and Caiaphas, the word of God came to John the son of Zechariah in the wilderness.
King James Version 1611:Annas and Caiaphas being the high priests, the word of God came unto John the son of Zacharias in the wilderness.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 2: unter den Hohenpriestern Hannas und Kajaphas. S. Anm. zu Apostelgeschichte 4, 6. Josua ephus zufolge war Hannas Hoherpriester von 615 n. Chronik Dann wurde er von den römischen Machthabern abgesetzt. Dennoch blieb er de facto an der Macht. Das ist daraus ersichtlich, dass fünf seiner eigenen Söhne sowie Kajaphas, sein Schwiegersohn, zu seinen Nachfolgern gehörten (s. Anm. zu Matthäus 26, 3). Zur von Lukas beschriebenen Zeit war Kajaphas der eigentliche Hohepriester, aber Hannas beherrschte dieses Amt noch immer. Das ist klar ersichtlich aus der Tatsache, dass Christus nach seiner Gefangennahme zuerst zu Hannas gebracht wurde und dann zu Kajaphas (s. Anm. zu Matthäus 26, 57). Wüste. S. Anm. zu Matthäus 3, 1.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Lukas 3, 2
Sermon-Online