Johannes 1, 35

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 1, Vers: 35

Johannes 1, 34
Johannes 1, 36

Luther 1984:AM nächsten Tag stand Johannes abermals da und zwei seiner Jünger;
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):AM folgenden Tage stand Johannes wieder da mit zweien seiner Jünger,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:AM folgenden Tag stand Johannes wieder da und zwei von seinen Jüngern-a-; -a) Johannes 3, 25; Matthäus 9, 14.
Schlachter 1952:AM folgenden Tage stand Johannes wiederum da und zwei seiner Jünger.
Zürcher 1931:AM folgenden Tage stand Johannes wiederum da und zwei von seinen Jüngern.
Luther 1912:Des andern Tages stand abermals Johannes und zwei seiner Jünger.
Luther 1545 (Original):Des andern tags stund abermal Johannes, vnd zween seiner Jünger.
Luther 1545 (hochdeutsch):Des andern Tags stund abermal Johannes und zwei seiner Jünger.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Am nächsten Tag stand Johannes wieder am gleichen Ort; zwei seiner Jünger waren bei ihm.
Albrecht 1912/1988:Tags darauf stand Johannes wieder da mit zweien seiner Jünger.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Des andern Tages stand abermals Johannes und zwei seiner Jünger.
Meister:AM folgenden Tage stand Johannes wiederum da und zwei von seinen Jüngern.
Menge 1949 (Hexapla 1997):AM folgenden Tage stand Johannes wieder da mit zweien seiner Jünger,
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Des folgenden Tages stand wiederum Johannes und zwei von seinen Jüngern,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:AM folgenden Tag -pqpf-stand Johannes wieder da und zwei von seinen Jüngern-a-; -a) Johannes 3, 25; Matthäus 9, 14.
Schlachter 1998:Am folgenden Tag stand Johannes wiederum da und zwei seiner Jünger.
Interlinear 1979:Am folgenden wieder stand Johannes und von seinen Jüngern zwei,
NeÜ 2016:Am nächsten Tag war Johannes mit zwei von seinen Jüngern wieder dort.
Jantzen/Jettel 2016:Am folgenden Tage stand Johannes wieder [da] - und zwei seiner Jünger.
English Standard Version 2001:The next day again John was standing with two of his disciples,
King James Version 1611:Again the next day after John stood, and two of his disciples;


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:1, 19: In diesen Versen liefert Johannes das erste von vielen Zeugnissen, um zu beweisen, dass Jesus der Messias und Sohn Gottes ist – damit berührt er sein Hauptthema (20, 30.31). Das Zeugnis des Johannes wurde an drei verschiedenen Tagen drei unterschiedlichen Gruppen gegeben (vgl. V. 29.35.36). Jedes Mal sprach er anders über Christus und betonte unterschiedliche Aspekte. Die Vorkommnisse in diesen Versen ereigneten sich in den Jahren 26/27 n. Chr., ein paar Monate nach der Taufe Jesu durch Johannes (vgl. Matthäus 3, 13-17; Lukas 3, 21.22). (Der Herr Jesus wurde einige Jahre vor dem Jahr Null geboren.) 1, 19 Johannes. Johannes, der in eine Priesterfamilie hineingeboren wurde, gehörte zum Stamm Levi (Lukas 1, 5). Er begann seinen Dienst im Jordantal etwa im Alter von 29 oder 30 Jahren. Mutig verkündete er die Notwendigkeit der Buße und der Vorbereitung auf das Kommen des Messias. Er war der Cousin Jesu Christi und diente als sein prophetischer Vorläufer (Matthäus 3, 3; Lukas 1, 5-25.36). die Juden von Jerusalem. Damit könnte der Sanhedrin gemeint sein, das Führungsgremium des jüdischen Volkes. Der Sanhedrin wurde von der hohenpriesterlichen Familie kontrolliert, daher waren die Gesandten natürlich Priester und Leviten, die ein Interesse am Dienst des Johannes besaßen, sowohl an seiner Botschaft als auch an seiner Taufe.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Johannes 1, 35
Sermon-Online