Apostelgeschichte 4, 29

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 4, Vers: 29

Apostelgeschichte 4, 28
Apostelgeschichte 4, 30

Luther 1984:Und nun, Herr, sieh an ihr Drohen und gib deinen Knechten, -a-mit allem Freimut zu reden dein Wort; -a) Epheser 6, 19.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Und jetzt, Herr, blicke hin auf ihre Drohungen und verleihe deinen Knechten Kraft, dein Wort mit allem Freimut zu verkündigen!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und nun, Herr, sieh an ihre Drohungen und gib deinen Knechten-1-, dein Wort mit aller Freimütigkeit zu reden-a-; -1) w: Sklaven. a) Epheser 6, 19.
Schlachter 1952:Und nun, Herr, siehe an ihre Drohungen und verleihe deinen Knechten, mit aller Freimütigkeit dein Wort zu reden;
Zürcher 1931:Und jetzt, Herr, sieh auf ihre Drohungen und verleihe deinen Knechten, dein Wort mit aller Freimütigkeit zu verkündigen, -Epheser 6, 19.
Luther 1912:Und nun, Herr, siehe an ihr Drohen und gib deinen Knechten, mit aller Freudigkeit zu reden dein Wort, - Epheser 6, 19.
Luther 1545 (Original):Vnd nu HERR sihe an jr drewen, vnd gib deinen Knechten mit allerley freidigkeit zu reden dein Wort,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und nun, Herr, siehe an ihr Dräuen und gib deinen Knechten, mit aller Freudigkeit zu reden dein Wort,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Höre nun, Herr, wie sie uns drohen, und hilf uns als deinen Dienern, furchtlos und unerschrocken deine Botschaft zu verkünden.
Albrecht 1912/1988:Nun, Herr, mache ihr Drohen zuschanden und hilf deinen Knechten, dein Wort mit allem Freimut zu verkündigen!
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und nun, Herr, siehe an ihr Drohen und gib deinen Knechten, mit aller Freudigkeit zu reden dein Wort, -Epheser 6, 19.
Meister:Und jetzt, Herr, siehe auf ihre Drohungen-a- und gib Deinen Knechten, mit aller Freimütigkeit-b- Dein Wort-c- zu reden-d-, -a) 1. Petrus 3, 14. b) Apostelgeschichte 4, 13.31; 9, 27; 19, 8; 26, 26; 28, 31; Epheser 6, 19. c) Apostelgeschichte 12, 24; 13, 5. d) Apostelgeschichte 18, 9.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Und jetzt, Herr, blicke hin auf ihre Drohungen und verleihe deinen Knechten Kraft, dein Wort mit allem Freimut zu verkündigen!
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und nun, Herr, sieh an ihre Drohungen und gib deinen Knechten-1-, dein Wort zu reden mit aller Freimütigkeit, -1) o: Sklaven.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und nun, Herr, sieh an ihre Drohungen und gib deinen Knechten-1-, dein Wort mit aller Freimütigkeit zu -ifp-reden-a-; -1) w: Sklaven. a) Epheser 6, 19.
Schlachter 1998:Und nun, Herr, sieh ihre Drohungen an und verleihe deinen Knechten-1-, dein Wort mit aller Freimütigkeit zu reden; -1) o: Sklaven.++
Interlinear 1979:Und im Blick auf die jetzt, Herr, sieh hin auf ihre Drohungen, und gib deinen Knechten, mit allem Freimut zu reden dein Wort,
NeÜ 2016:Und jetzt, Herr, sieh ihre Drohungen an und hilf deinen Sklaven, die Botschaft von dir mutig und frei zu verkündigen.
Jantzen/Jettel 2016:Und jetzt, Herr! a)Sieh an ihre Androhungen und gib deinen leibeigenen Knechten, mit aller b)Freimütigkeit dein Wort zu reden,
a) Jesaja 37, 17
b) Apostelgeschichte 4, 13; 4, 31
English Standard Version 2001:And now, Lord, look upon their threats and grant to your servants to continue to speak your word with all boldness,
King James Version 1611:And now, Lord, behold their threatenings: and grant unto thy servants, that with all boldness they may speak thy word,


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:4, 24: Die anderen Jünger ließen sich durch Petrus’ und Johannes’ Erfahrung nicht beängstigen oder entmutigen, sondern freuten sich darüber. Sie vertrauten, dass Gott alles souverän in seiner Hand hält, einschließlich ihrer Leiden. Außerdem trösteten sie sich damit, dass der Widerstand, den sie erlitten, im AT bereits vorausgesagt war (V. 25.26). 4, 24 Herr. Das gr. Wort ist im NT ein ungebräuchlicher Titel für Gott und bedeutet »absoluter Meister« (Lukas 2, 29; 2. Timotheus 2, 21; 2. Petrus 2, 1; Judas 4; Offenbarung 6, 10). Das zeigt, wie sehr die Jünger die Souveränität Gottes anerkannten.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Apostelgeschichte 4, 29
Sermon-Online