Apostelgeschichte 7, 43

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 7, Vers: 43

Apostelgeschichte 7, 42
Apostelgeschichte 7, 44

Luther 1984:Ihr trugt die Hütte Molochs** umher und den Stern des Gottes Räfan-1-, die Bilder, die ihr gemacht hattet, sie anzubeten. Und ich will euch wegführen bis über Babylon hinaus.» -1) auch -+Romfa-; eine heidnische Sterngottheit (vgl. Amos 5, 26).
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Nein, das Zelt des Moloch und das Sternbild des Gottes Rephan-1- habt ihr getragen, die Götzenbilder, die ihr zur Anbetung angefertigt hattet; darum werde ich euch über Babylon hinaus (in die Verbannung) wegführen lassen.'» -1) o: Romphan.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ihr nahmt das Zelt des Moloch mit und das Sternbild des Gottes Romphan-1-, die Bilder, die ihr gemacht hattet, sie anzubeten; und ich werde euch verpflanzen über Babylon hinaus.»-a- -1) o: Raiphan, Rephan. a) Amos 5, 25-27.
Schlachter 1952:Ihr habt das Zelt des Moloch und das Sternbild eures Gottes Remphan umhergetragen, die Bilder, die ihr gemacht habt, um sie anzubeten. Und ich werde euch wegführen über Babylon hinaus.»
Zürcher 1931:Und ihr habt getragen das Zelt des Moloch und das Sternbildnis des Gottes Kewan, die Abbilder, die ihr gemacht habt, um sie anzubeten. Und ich werde euch wegführen über» Babylon «hinaus.» -1. Könige 11, 7; 2. Könige 17, 6.
Luther 1912:Und ihr nahmet die Hütte Molochs an und das Gestirn eures Gottes Remphan, die Bilder, die ihr gemacht hattet, sie anzubeten. Und ich will euch wegwerfen jenseit Babylon.«
Luther 1545 (Original):Vnd jr namet die hütten Moloch an, vnd das gestirne ewers Gottes Remphan, die Bilde die jr gemacht hattet, sie an zu beten. Vnd ich wil euch wegwerffen jenseid Babylonien.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und ihr nahmet die Hütte Molochs an und das Gestirn eures Gottes Remphan, die Bilder, die ihr gemacht hattet, sie anzubeten; und ich will euch wegwerfen jenseit Babyloniens.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Nein, das Zelt des Götzen Moloch habt ihr mit euch geführt und den Stern eures Gottes Räfan; Götzenbilder habt ihr euch gemacht, um euch vor ihnen niederzuwerfen. Darum werde ich euch in die Verbannung führen, noch über Babylon hinaus.‹ [Kommentar: Amos 5, 25-27. Während Amos an dieser Stelle nur vom Nordreich (Israel) spricht und ihm die Verbannung nach Assyrien ankündigt (»über Damaskus hinaus«), bezieht Stephanus das darauf folgende Gericht am Südreich (Juda) mit ein (»über Babylon hinaus«).] «
Albrecht 1912/1988:Nein, ihr habt vielmehr das Zelt des Molochs-1- mitgeführt* und das Sternbild euers Gottes Rephan-2- - die Götzenbilder, die ihr selbst gemacht habt, um sie zu verehren. Zur Strafe dafür will ich euch wegführen lassen, noch über Babylon* hinaus!' -1) Moloch o. Molek war der Name des kananitischen Himmels- und Sonnengottes, dem namentlich Kinder geopfert wurden. 2) Rephan ist wohl der koptische Name des Planeten Saturn.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und ihr nahmet die Hütte -1-Molochs an und das Gestirn eures Gottes -2-Remphan, die Bilder, die ihr gemacht hattet, sie anzubeten. Und ich will euch wegwerfen jenseit Babylon.» -1) -+Moloch- o. -+Milkom-, d.h. König, der durch Kinderopfer verehrte höchste Gott der Ammoniter, den auch Kanaaniter und abgöttische Israeliten anbeteten. Bei Jerusalem hatte er seinen Feueraltar im Tal Hinnom. 2) -+Remphan-, der Abgott, welcher Amos 5, 26 (s.d.) -+Chiun- genannt ist.
Meister:Und ihr nahmt an die Hütte des Moloch und das Gestirn des Gottes Rompha, die Bilder, welche ihr machtet, vor ihnen anzubeten! Und Ich werde euch versetzen jenseits von Babylon.' -Amos 5, 25-27.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Nein, das Zelt des Moloch und das Sternbild des Gottes Rephan-1- habt ihr getragen, die Götzenbilder, die ihr zur Anbetung angefertigt hattet; darum werde ich euch über Babylon hinaus (in die Verbannung) wegführen lassen.'» -1) o: Romphan.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Ja, ihr nahmet die Hütte des Moloch auf und das Gestirn [eures] Gottes Remphan, die Bilder, welche ihr gemacht hattet, sie anzubeten; und ich werde euch verpflanzen über Babylon hinaus.»-a- -a) Amos 5, 25-27.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Ihr nahmt das Zelt des Moloch mit und das Sternbild des Gottes Räfan-1-, die Bilder, die ihr gemacht hattet, sie anzubeten; und ich werde euch verpflanzen über Babylon hinaus.»-a- -1) o: Raiphan, Rephan. a) Amos 5, 25-27.
Schlachter 1998:Ihr habt das Zelt des Moloch-1- und das Sternbild eures Gottes Remphan-2- umhergetragen, die Bilder, die ihr gemacht habt, um sie anzubeten. Und ich werde euch wegführen über Babylon hinaus.»-a- -1) ein heidnischer Götze, dem u.a. Kinder geopfert wurden (vgl. 3. Mose 20, 1-5). 2) gr. Name eines heidnischen Götzen, der im Hebräer -+«Chi'un»- genannt wird. a) Amos 5, 25-27.++
Interlinear 1979:Sowohl habt ihr mitgeführt das Zelt des Moloch als auch den Stern eures Gottes Romfa, die Abbilder, die ihr gemacht habt, anzubeten sie; und ich werde umsiedeln euch jenseits von Babylon.
NeÜ 2016:Ihr habt das Zeltheiligtum des Moloch mitgenommen und das Sternbild des Gottes Räfan verehrt! Götzenbilder habt ihr euch gemacht, um sie anzubeten! Deshalb werde ich euch in die Verbannung schicken – noch über Babylon hinaus.' (Amos 5, 25-27)
Jantzen/Jettel 2016:Und ihr nahmt das Zelt des Moloch auf und den Stern eures Gottes Remphan, die Bilder, die ihr machtet, ihnen zu huldigen, ‹sie anzubeten›. Und ich werde euch umsiedeln über Babylon hinaus.’ a)
a) Amos 5, 25 .26 .27
English Standard Version 2001:You took up the tent of Moloch and the star of your god Rephan, the images that you made to worship; and I will send you into exile beyond Babylon.'
King James Version 1611:Yea, ye took up the tabernacle of Moloch, and the star of your god Remphan, figures which ye made to worship them: and I will carry you away beyond Babylon.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.