1. Korinther 9, 27

Der erste Brief des Paulus an die Korinther (Erster Korintherbrief)

Kapitel: 9, Vers: 27

1. Korinther 9, 26
1. Korinther 10, 1

Luther 1984:sondern -a-ich bezwinge meinen Leib und zähme ihn, damit ich nicht andern predige und selbst verwerflich werde. -a) Römer 13, 14.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):sondern ich zerschlage meinen Leib und mache ihn mir dienstbar, um nicht, nachdem ich als Herold andere zum Kampf aufgerufen habe, mich selbst als untüchtig-1- zu erweisen. -1) o: des Preises unwürdig.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:sondern ich zerschlage meinen Leib und knechte-1- ihn-a-, damit ich nicht, nachdem ich anderen gepredigt, selbst verwerflich werde. -1) o: versklave. a) Galater 5, 24.
Schlachter 1952:sondern ich zerschlage meinen Leib und behandle ihn als Sklaven, damit ich nicht andern predige und selbst verwerflich werde.
Zürcher 1931:sondern ich kasteie meinen Leib und knechte ihn, damit ich nicht etwa, nachdem ich andern Herold gewesen bin, selbst verwerflich werde.-1- -Römer 8, 13.14; 13, 14. 1) der Gedanke daran, dass Paulus diese Heroldstätigkeit durch Predigen ausübt, hat zu der Üs. geführt: «damit ich nicht etwa, nachdem ich andern gepredigt habe, selbst verwerflich werde».
Luther 1912:sondern ich a) betäube meinen Leib und zähme ihn, daß ich nicht den andern predige, und selbst verwerflich werde. - a) Römer 8, 13; Römer 13, 14.
Luther 1545 (Original):Sondern ich beteube meinen Leib, vnd zeme jn, Das ich nicht den andern predige, vnd selbs verwerfflich werde.
Luther 1545 (hochdeutsch):sondern ich betäube meinen Leib und zähme ihn, daß ich nicht den andern predige und selbst verwerflich werde.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Ich führe einen harten Kampf gegen mich selbst, als wäre mein Körper ein Sklave, dem ich meinen Willen aufzwinge. Denn ich möchte nicht anderen predigen und dann als einer dastehen, der sich selbst nicht an das hält, was er sagt.
Albrecht 1912/1988:Sondern ich schlage meinen Leib und bezwinge ihn, um nicht, nachdem ich andre zum Kampfe aufgerufen habe, bei der Austeilung des Preises selbst leer auszugehn.+ ---- -- --- ELBERFELDER/1. Korinther 10 -+ --- MENGE/1. Korinther 10 -+ --- ALBRECHT/1. Korinther 10 -
Luther 1912 (Hexapla 1989):sondern ich -a-betäube meinen Leib und zähme ihn, daß ich nicht den andern predige, und selbst verwerflich werde. -a) Römer 8, 13; 13, 14.
Meister:sondern ich schlage-a- meinen Leib, und ich mache ihn zum Sklaven-b-, damit ich nicht etwa, nachdem ich anderen ein Herold gewesen bin, selbst unbewährt-c- werde! -a) Römer 8, 13; Kolosser 3, 5. b) Römer 6, 13.19. c) Jeremia 6, 30; 2. Korinther 13, 5.6.
Menge 1949 (Hexapla 1997):sondern ich zerschlage meinen Leib und mache ihn mir dienstbar, um nicht, nachdem ich als Herold andere zum Kampf aufgerufen habe, mich selbst als untüchtig-1- zu erweisen. -1) o: des Preises unwürdig.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:sondern ich zerschlage meinen Leib und führe ihn in Knechtschaft, auf daß ich nicht, nachdem ich anderen gepredigt, selbst verwerflich werde.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:sondern ich zerschlage meinen Leib und knechte-1- ihn-a-, damit ich nicht, nachdem ich anderen -pta-gepredigt, selbst verwerflich -ka-werde. -1) o: versklave. a) Galater 5, 24.
Schlachter 1998:sondern ich bezwinge meinen Leib und behandle ihn als Sklaven, damit ich nicht anderen verkündige und selbst verwerflich-1- werde. -1) o: unbewährt, unbrauchbar, untüchtig.++
Interlinear 1979:sondern ich kasteie meinen Leib und mache dienstbar, damit nicht vielleicht, für andere Herold gewesen seiend, selbst verwerflich ich werde.
NeÜ 2016:sondern ich treffe mit meinen Schlägen den eigenen Körper und mache ihn mit Gewalt gefügig. Ich will nicht anderen predigen und selbst disqualifiziert werden.
Jantzen/Jettel 2016:sondern ich behandle meinen Leib mit Gewalt 1) und mache ihn zu einem leibeigenen Knecht, um nicht, nachdem ich anderen verkündet habe, selbst verwerflich zu werden 2). a)
a) Römer 8, 13; 13, 14
1) o.: ich verschlage meinen Leib ‹wie ein Faustkämpfer, der seinen Gegner pausenlos anfährt›; die Bilder dürften den isthmischen Spielen zu Korinth entnommen sein. (Das Wort HüPOOPIADSEIN im Gt. bedeutet eigtl.: „ins Gesicht schlagen“; w.: „unter das Auge schlagen“.)
2) ‹weil ich die Probe nicht bestanden hätte›
English Standard Version 2001:But I discipline my body and keep it under control, lest after preaching to others I myself should be disqualified.
King James Version 1611:But I keep under my body, and bring [it] into subjection: lest that by any means, when I have preached to others, I myself should be a castaway.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.