Epheser 5, 3

Der Brief des Paulus an die Epheser (Epheserbrief)

Kapitel: 5, Vers: 3

Epheser 5, 2
Epheser 5, 4

Luther 1984:Von Unzucht aber und jeder Art Unreinheit oder Habsucht soll bei euch nicht einmal die Rede sein, wie es sich für die Heiligen gehört.-a- -a) Kolosser 3, 5.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):UNZUCHT aber und Unsittlichkeit jeder Art oder Geldgier dürfen bei euch nicht einmal mit Namen erwähnt-1- werden, wie es sich für Heilige geziemt, -1) o: zum Gegenstand eurer Gespräche gemacht.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Unzucht-1- aber und alle Unreinheit oder Habsucht sollen nicht einmal unter euch genannt werden-a-, wie es Heiligen geziemt-b-; -1) o: Hurerei. a) Apostelgeschichte 15, 20. b) 1. Petrus 1, 15.
Schlachter 1952:Unzucht aber und alle Unreinigkeit oder Habsucht werde nicht einmal bei euch genannt, wie es Heiligen geziemt;
Zürcher 1931:Unzucht aber und Unkeuschheit jeder Art oder Habsucht soll bei euch, wie es Heiligen geziemt, nicht einmal genannt werden; -Kolosser 3, 5; 1. Korinther 6, 18.19.
Luther 1912:Hurerei aber und alle Unreinigkeit oder Geiz lasset nicht von euch gesagt werden, wie den Heiligen zusteht, - Kolosser 3, 5.
Luther 1545 (Original):Hurerey aber vnd alle Vnreinigkeit oder Geitz, lasset nicht von euch gesagt werden, wie den Heiligen zustehet,
Luther 1545 (hochdeutsch):Hurerei aber und alle Unreinigkeit oder Geiz lasset nicht von euch gesagt werden, wie den Heiligen zustehet,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Auf sexuelle Unmoral und Schamlosigkeit jeder Art, aber auch auf Habgier sollt ihr euch nicht einmal mit Worten einlassen, denn es gehört sich nicht für Gottes heiliges Volk, sich mit solchen Dingen zu beschäftigen.
Albrecht 1912/1988:Unzucht und alle Art Unreinigkeit oder Habsucht soll nicht einmal in euern Gesprächen berührt werden - denn so ziemt sich's für Heilige -.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Hurerei aber und alle Unreinigkeit oder Geiz lasset nicht von euch gesagt werden, wie den Heiligen zusteht, -Kolosser 3, 5.
Meister:Hurerei aber und Zügellosigkeit jeglicher Art und Habsucht werde nicht einmal unter euch genannt, wie es sich für Heilige ziemt, -Römer 6, 13; 1. Korinther 6, 18; 2. Korinther 12, 21; Epheser 4, 19.20; Kolosser 3, 5; 1. Thessalonicher 4, 3.
Menge 1949 (Hexapla 1997):UNZUCHT aber und Unsittlichkeit jeder Art oder Geldgier dürfen bei euch nicht einmal mit Namen erwähnt-1- werden, wie es sich für Heilige geziemt, -1) o: zum Gegenstand eurer Gespräche gemacht.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Hurerei aber und alle Unreinigkeit oder Habsucht-1- werde nicht einmal unter euch genannt, gleichwie es Heiligen geziemt; -1) o: Gier.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Unzucht-1- aber und alle Unreinheit oder Habsucht sollen nicht einmal unter euch -imp-genannt werden-a-, wie es Heiligen geziemt-b-; -1) o: Hurerei. a) Apostelgeschichte 15, 20. b) 1. Petrus 1, 15.
Schlachter 1998:Unzucht aber und alle Unreinheit oder Habsucht soll nicht einmal bei euch erwähnt werden, wie es Heiligen geziemt-1-; -1) o: angemessen ist.++
Interlinear 1979:Unzucht aber und Unreinheit jede oder Habsucht nicht einmal soll genannt werden unter euch, wie es sich ziemt Heiligen,
NeÜ 2016:Von sexueller Unmoral jedoch, von Schamlosigkeit jeder Art und von Habsucht soll bei euch nicht einmal geredet werden. Das schickt sich nicht für Menschen, die Gott geheiligt hat.
Jantzen/Jettel 2016:Aber Unzucht* und alle Unreinigkeit oder Habsucht werde bei euch nicht einmal genannt, so wie es sich für Heilige geziemt, a)
a) Kolosser 3, 5
English Standard Version 2001:But sexual immorality and all impurity or covetousness must not even be named among you, as is proper among saints.
King James Version 1611:But fornication, and all uncleanness, or covetousness, let it not be once named among you, as becometh saints;


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.