1. Petrus 1, 15

Der erste Brief des Petrus (Erster Petrusbrief)

Kapitel: 1, Vers: 15

1. Petrus 1, 14
1. Petrus 1, 16

Luther 1984:sondern wie der, der euch berufen hat, heilig ist, sollt auch ihr heilig sein in eurem ganzen Wandel.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):sondern werdet nach dem Vorbild des Heiligen, der euch berufen hat, gleichfalls in eurem ganzen Wandel heilig,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:sondern wie der, welcher euch berufen hat, heilig ist-a-, seid auch --ihr- im ganzen Wandel heilig-b-; -a) Jesaja 6, 3. b) 1. Thessalonicher 4, 3; 2. Petrus 3, 11.
Schlachter 1952:sondern wie der, welcher euch berufen hat, heilig ist, werdet auch ihr heilig in eurem ganzen Wandel.
Zürcher 1931:sondern wie der, welcher euch berufen hat, heilig ist, sollt auch ihr heilig werden im ganzen Wandel.
Luther 1912:sondern nach dem, der euch berufen hat und heilig ist, seid auch ihr heilig in allem eurem Wandel.
Luther 1545 (Original):Sondern nach dem, der euch beruffen hat vnd Heilig ist, seid auch jr heilig, in allem ewrem wandel,
Luther 1545 (hochdeutsch):sondern nach dem, der euch berufen hat und heilig ist, seid auch ihr heilig in allem eurem Wandel.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Der, der euch berufen hat, ist heilig; darum sollt auch ihr ein durch und durch geheiligtes Leben führen.
Albrecht 1912/1988:Sondern, wie der heilig ist, der euch berufen hat, so werdet auch ihr heilig in euerm ganzen Wandel!
Luther 1912 (Hexapla 1989):sondern nach dem, der euch berufen hat und heilig ist, seid auch ihr heilig in allem eurem Wandel.
Meister:sondern nach dem Heiligen-a-, der euch gerufen hat, und werdet selbst Heilige in allem Wandel, -a) Lukas 1, 74.75; 2. Korinther 7, 1; 1. Thessalonicher 4, 3.4.7; Hebräer 12, 14; 2. Petrus 3, 11.
Menge 1949 (Hexapla 1997):sondern werdet nach dem Vorbild des Heiligen, der euch berufen hat, gleichfalls in eurem ganzen Wandel heilig,
Nicht revidierte Elberfelder 1905:sondern wie der, welcher euch berufen hat, heilig ist, seid auch ihr heilig in allem Wandel;
Revidierte Elberfelder 1985-1991:sondern wie der, welcher euch -pta-berufen hat, heilig ist-a-, seid auch --ihr- im ganzen Wandel heilig-b-! -a) Jesaja 6, 3. b) 1. Thessalonicher 4, 3; 2. Petrus 3, 11.
Schlachter 1998:sondern wie der, welcher euch berufen hat, heilig ist, sollt auch ihr heilig sein-1- in eurem ganzen Wandel-2-. -1) o: werden; ebenso V. 16. 2) o: Lebensweise, Verhalten; dasselbe Wort in 1. Petrus 1, 18; 2, 12; 3, 1.2; 3, 16.++
Interlinear 1979:sondern gemäß dem euch berufen habenden Heiligen auch selbst heilig in allem Wandel werdet,
NeÜ 2016:Im Gegenteil: Euer Leben soll jetzt ganz von dem heiligen Gott geprägt sein, der euch berufen hat.
Jantzen/Jettel 2016:sondern wie der, der euch rief, heilig [ist], werdet 1) auch selbst heilig in aller Lebensführung, a)
a) Jesaja 6, 3; Matthäus 5, 48
1) Das griech. GINESTHE heißt in erster Linie „werdet“. In seltenen Ausnahmefällen kann es die Bedeutung von „seid“ annehmen. Das könnte hier auch der Fall sein. Jedenfalls könnte diese Nuance mitschwingen. Die Leser sollen sein wie ihr Vater, der „heilig“ ist. Sie sollen es WERDEN, ja, aber um es zu SEIN, und das nicht erst morgen, sondern heute schon. Beides liegt im Text, aber ein „Werden“ darf nicht zum Aufschub verleiten.
English Standard Version 2001:but as he who called you is holy, you also be holy in all your conduct,
King James Version 1611:But as he which hath called you is holy, so be ye holy in all manner of conversation;


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.