2. Timotheus 3, 14

Der zweite Brief des Paulus an die Timotheus (Zweiter Timotheusbrief)

Kapitel: 3, Vers: 14

2. Timotheus 3, 13
2. Timotheus 3, 15

Luther 1984:DU aber bleibe bei dem, was du gelernt hast und was dir anvertraut ist; du weißt ja, von wem du gelernt hast
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Du aber bleibe dem treu, was du gelernt hast und was dir zu völliger Gewißheit geworden ist; du weißt ja, von welchen Lehrern-1- du es gelernt hast, -1) aL: von welchem Lehrer.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Du aber bleibe in dem, was du gelernt hast-a- und wovon du völlig überzeugt bist, da du weißt, von wem du gelernt hast, -a) 2. Timotheus 1, 13; Apostelgeschichte 2, 42; 1. Timotheus 4, 16.
Schlachter 1952:Du aber bleibe in dem, was du gelernt hast und was dir anvertraut ist, da du weißt, von wem du es gelernt hast,
Zürcher 1931:Du aber bleibe in dem, was du gelernt hast und dessen du gewiss geworden bist, da du weisst, von wem du es gelernt hast, -2. Timotheus 1, 12.13; 2, 2.
Luther 1912:Du aber bleibe a) in dem, was du gelernt hast und dir vertrauet ist, sintemal du weißt, von wem du gelernt hast. - a) 2. Tim. 2, 2.
Luther 1545 (Original):Du aber, bleibe in dem das du gelernet hast, vnd dir vertrawet ist, Sintemal du weissest, von wem du gelernet habst,
Luther 1545 (hochdeutsch):Du aber bleibe in dem, was du gelernet hast und dir vertrauet ist, sintemal du weißt, von wem du gelernet hast.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Du jedoch sollst an der Lehre festhalten, in der du unterwiesen worden bist und von deren Glaubwürdigkeit du dich überzeugen konntest. Du kennst ja die, die dich gelehrt haben,
Albrecht 1912/1988:Bleibe du treu bei dem, was du gelernt und von dessen Wahrheit du dich überzeugt hast! Bedenke, wer deine Lehrer gewesen sind-1-, -1) zunächst Paulus und Barnabas (vgl. Apostelgeschichte 14, 1ff; 16, 1-3).
Luther 1912 (Hexapla 1989):Du aber bleibe -a-in dem, was du gelernt hast und dir vertrauet ist, sintemal du weißt, von wem du gelernt hast. -a) 2. Timotheus 2, 2.
Meister:DU aber bleibe in dem, was du gelernt hast und wovon du überzeugt bist, indem du weißt, von welchen du gelernt hast,
Menge 1949 (Hexapla 1997):Du aber bleibe dem treu, was du gelernt hast und was dir zu völliger Gewißheit geworden ist; du weißt ja, von welchen Lehrern-1- du es gelernt hast, -1) aL: von welchem Lehrer.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Du aber bleibe in dem, was du gelernt hast und wovon du völlig überzeugt bist, da du weißt, von wem-1- du gelernt hast, -1) mehrere lesen «von welchen» statt «von wem».++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Du aber bleibe in dem, was du -a-gelernt hast-a- und wovon du überzeugt bist, da du weißt, von wem du gelernt hast, -a) 2. Timotheus 1, 13; Apostelgeschichte 2, 42; 1. Timotheus 4, 16.
Schlachter 1998:Du aber bleibe in dem, was du gelernt hast und was dir zur Gewißheit geworden ist, da du weißt, von wem du es gelernt hast,
Interlinear 1979:Du aber bleibe in, was du gelernt hast und gläubig aufgenommen hast, wissend, von welchen du gelernt hast,
NeÜ 2016:Die Bedeutung der Heiligen Schrift Du aber bleib bei dem, was du gelernt hast und was dir zur völligen Gewissheit wurde! Du weißt ja, wer deine Lehrer waren,
Jantzen/Jettel 2016:Aber DU, a)bleibe du in dem, was du lerntest und wovon du überzeugt wurdest, in dem Wissen, bei b)wem du lerntest,
a) 2. Timotheus 1, 13; 2, 2; 4, 16; 1. Johannes 2, 24
b) 2. Timotheus 3, 15*; 2. Thessalonicher 2, 13; 1. Johannes 2, 27
English Standard Version 2001:But as for you, continue in what you have learned and have firmly believed, knowing from whom you learned it
King James Version 1611:But continue thou in the things which thou hast learned and hast been assured of, knowing of whom thou hast learned [them];



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.