2. Petrus 1, 5

Der zweite Brief des Petrus (Zweiter Petrusbrief)

Kapitel: 1, Vers: 5

2. Petrus 1, 4
2. Petrus 1, 6

Luther 1984:So wendet alle Mühe daran und erweist in eurem -a-Glauben Tugend und in der Tugend Erkenntnis -a) Galater 5, 6.22.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Eben darum müßt ihr aber auch mit Aufbietung allen Eifers in eurem Glauben die Tugend-1- darreichen-2-, in der Tugend die Erkenntnis, -1) Tugend = sittliche Tüchtigkeit, o: geistliche Kraft, das feste Streben eines ungeteilten Herzens auf das vorgehaltene Ziel (vgl. Römer 2, 7;. Johannes 17, 5). 2) = erweisen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:eben deshalb wendet aber auch allen Fleiß auf und reicht in eurem Glauben die Tugend-1- dar, in der Tugend-1- aber die Erkenntnis, -1) o: Tüchtigkeit, Fähigkeit, Vollkommenheit.
Schlachter 1952:so setzet nun all euren Fleiß zu dem hinzu und reichet dar in eurem Glauben die Tugend, in der Tugend aber die Erkenntnis,
Zürcher 1931:so bringet nun aber ebendeswegen auch allen Fleiss auf und erweiset in eurem Glauben die Tugend, in der Tugend die Erkenntnis,
Luther 1912:so wendet allen euren Fleiß daran und reichet dar in eurem a) Glauben Tugend und in der Tugend Erkenntnis - a) Galater 5, 6.22.
Luther 1545 (Original):So wendet allen ewren vleis daran, vnd reichet dar in ewrem glauben Tugent, vnd in der tugent Bescheidenheit,
Luther 1545 (hochdeutsch):so wendet allen euren Fleiß daran und reichet dar in eurem Glauben Tugend und in der Tugend Bescheidenheit
Neue Genfer Übersetzung 2011:Darum setzt alles daran, dass zu eurem Glauben Charakterfestigkeit hinzukommt und zur Charakterfestigkeit 'geistliche' Erkenntnis,
Albrecht 1912/1988:Darum zeigt, soviel an euch ist, in jeder Hinsicht Eifer und beweist bei euerm Glauben auch Tugend-1-, bei der Tugend Erkenntnis-2-, -1) sittliche Tüchtigkeit. 2) die sittliche Weisheit, die sich durch einen reinen Wandel offenbart.
Luther 1912 (Hexapla 1989):so wendet allen euren Fleiß daran und reichet dar in eurem -a-Glauben Tugend und in der Tugend Erkenntnis -a) Galater 5, 6.22.
Meister:Und selbst aber bringt allen Eifer-a- dazu, bietet dar in eurem Glauben die Tugend, in der Tugend aber die Einsicht-b-, -a) 2. Petrus 3, 18. b) 1. Petrus 3, 7.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Eben darum müßt ihr aber auch mit Aufbietung allen Eifers in eurem Glauben die Tugend-1- darreichen-2-, in der Tugend die Erkenntnis, -1) Tugend = sittliche Tüchtigkeit, o: geistliche Kraft, das feste Streben eines ungeteilten Herzens auf das vorgehaltene Ziel (vgl. Römer 2, 7;. Johannes 17, 5). 2) = erweisen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:ebendeshalb reichet aber auch dar, indem ihr allen Fleiß anwendet-1-, in eurem Glauben die Tugend-2-, in der Tugend aber die Erkenntnis, -1) o: aufbietet; w: hinzubringet. 2) o: Tüchtigkeit, geistliche Energie, Entschiedenheit.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:eben deshalb wendet aber auch allen Fleiß auf und reicht in eurem Glauben die Tugend-1- dar, in der Tugend-1- aber die Erkenntnis, -1) o: Tüchtigkeit, Fähigkeit, Vollkommenheit.
Schlachter 1998:so tragt eben deshalb euer eifriges Bemühen dazu bei und reicht in eurem Glauben die Tugend dar,-1- in der Tugend aber die Erkenntnis, -1) o: stellt (dazu noch) zur Verfügung, fügt hinzu. Gottes Gnadenwerk am Gläubigen ist die Grundlage seines praktischen Lebenswandels; aber er hat auch eine Verantwortung, selbst etwas dazu beizutragen, daß diese Gnade in seinem Leben Frucht trägt. Die folgenden Verse zeigen, daß dabei ein ausgewogenes Verhältnis verschiedener Eigenschaften nötig ist: der Gläubige soll im Glauben wandeln, aber auch praktische Tugend darreichen; er soll tugendhaft leben, aber auch Erkenntnis Gottes und seines Wortes aufweisen usw.++
Interlinear 1979:Daher, in eben dieser aber allen Eifer eingebracht habend, bietet dar in euerm Glauben die Tugend, und in der Tugend die Erkenntnis,
NeÜ 2016:Deshalb müsst ihr nun auch allen Fleiß daransetzen, eurem Glauben ein vorbildliches Leben beizufügen, und diesem Leben die Erkenntnis.
Jantzen/Jettel 2016:Gerade [aus] diesem selben [Grunde] aber auch bringt allen Fleiß auf und a)reicht dar in eurem Glauben b)lobenswertes Wesen, im lobenswerten Wesen die c)Kenntnis,
a) 2. Petrus 1, 11; Galater 5, 6
b) 2. Petrus 1, 3; 1. Petrus 2, 9*; Philipper 4, 8
c) 2. Petrus 3, 18; Philipper 1, 9
English Standard Version 2001:For this very reason, make every effort to supplement your faith with virtue, and virtue with knowledge,
King James Version 1611:And beside this, giving all diligence, add to your faith virtue; and to virtue knowledge;



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.