Offenbarung 12, 10

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 12, Vers: 10

Offenbarung 12, 9
Offenbarung 12, 11

Luther 1984:Und ich hörte eine große Stimme, die sprach im Himmel: Nun ist das Heil und die Kraft und -a-das Reich unseres Gottes geworden und die Macht seines Christus; denn der Verkläger unserer Brüder ist verworfen, der sie verklagte Tag und Nacht vor unserm Gott. -a) Offenbarung 11, 15.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da hörte ich eine laute Stimme im Himmel rufen: «Jetzt ist das Heil, die Macht und die Königsherrschaft an unsern Gott gekommen und die Herrschergewalt an seinen Gesalbten! Denn hinabgestürzt ist der Ankläger unserer Brüder, der sie vor unserm Gott verklagt hat bei Tag und bei Nacht.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und ich hörte eine laute Stimme im Himmel sagen: Nun ist das Heil und die Kraft und das Reich unseres Gottes und die Macht-1- seines Christus gekommen-a-; denn (hinab)geworfen ist der Verkläger unserer Brüder, der sie Tag und Nacht vor unserem Gott verklagte-b-. -1) o: Vollmacht. a) Offenbarung 11, 15. b) Hiob 1, 9.11; Sacharja 3, 1.
Schlachter 1952:Und ich hörte eine laute Stimme im Himmel sagen: Nun ist das Heil und die Kraft und das Reich unseres Gottes und die Macht seines Gesalbten gekommen! Denn gestürzt wurde der Verkläger unsrer Brüder, der sie vor unsrem Gott verklagte Tag und Nacht.
Zürcher 1931:Und ich hörte eine laute Stimme im Himmel sagen: «Jetzt ist das Heil und die Kraft und die Herrschaft unsrem Gott und die Macht seinem Gesalbten zuteil geworden; denn hinabgeworfen wurde der Ankläger unsrer Brüder, der sie vor unsrem Gott Tag und Nacht verklagt. -Offenbarung 11, 15; Hiob 1, 9-11; Sacharja 3, 1.
Luther 1912:Und ich hörte eine große Stimme, die sprach im Himmel: a) Nun ist das Heil und die Kraft und das Reich unsers Gottes geworden und die Macht seines Christus, weil der Verkläger unserer Brüder verworfen ist, der sie b) verklagte Tag und Nacht vor Gott. - a) Offenbarung 11, 15. b) Hiob 1, 11; Sacharja 3, 1; Lukas 22, 31.
Luther 1545 (Original):Vnd ich höret eine grosse stimme, die sprach im Himel, Nu ist das Heil vnd die Krafft, vnd das Reich, vnd die Macht vnsers Gottes, seines Christus worden, weil der verworffen ist, der sie verklaget tag vnd nacht fur Gott.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und ich hörete eine große Stimme, die sprach im Himmel: Nun ist das Heil und die Kraft und das Reich und die Macht unsers Gottes, seines Christus worden, weil der Verkläger unserer Brüder verworfen ist, der sie verklaget Tag und Nacht vor Gott.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Daraufhin hörte ich eine mächtige Stimme im Himmel rufen:»Jetzt ist der Sieg errungen! Gott hat seine Macht unter Beweis gestellt, die Herrschaft gehört ihm. Von jetzt an regiert der, den er als König eingesetzt hat, Christus. Denn der, der unsere Brüder und Schwestern anklagte, ist aus dem Himmel hinausgeworfen worden. Tag und Nacht beschuldigte er sie vor unserem Gott,
Albrecht 1912/1988:Dann hörte ich eine laute Stimme im Himmel rufen: «Jetzt sind erschienen unsers Gottes Heil und Kraft und Königreich, und sein Gesalbter hat die Macht empfangen. Denn der Verkläger unsrer Brüder ist hinabgestürzt, der sie vor unserm Gott verklagt hat Tag und Nacht.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und ich hörte eine große Stimme, die sprach im Himmel: -a-Nun ist das Heil und die Kraft und das Reich unsers Gottes geworden und die Macht seines Christus, weil der Verkläger unserer Brüder verworfen ist, der sie -b-verklagte Tag und Nacht vor Gott. -a) Offenbarung 11, 15. b) Hiob 1, 11; Sacharja 3, 1; Lukas 22, 31.
Meister:Und ich hörte eine große Stimme in dem Himmel sagen: «Jetzt ist geworden die Errettung-a- und die Macht und das Königreich unsers Gottes und die Gewalt Seines Christus; denn hinabgeworfen ist der Verkläger unsrer Brüder, er, der sie verklagt-b- vor unserm Gott Tag und Nacht. -a) Offenbarung 11, 15; 19, 1. b) Hiob 1, 9; 2, 5; Sacharja 3, 1.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Da hörte ich eine laute Stimme im Himmel rufen: «Jetzt ist das Heil, die Macht und die Königsherrschaft an unsern Gott gekommen und die Herrschergewalt an seinen Gesalbten! Denn hinabgestürzt ist der Ankläger unserer Brüder, der sie vor unserm Gott verklagt hat bei Tag und bei Nacht.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und ich hörte eine laute Stimme in dem Himmel sagen: Nun ist das Heil und die Macht und das Reich unseres Gottes und die Gewalt seines Christus gekommen; denn (hinab)geworfen ist der Verkläger unserer Brüder, der sie Tag und Nacht vor unserem Gott verklagte.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und ich hörte eine laute Stimme im Himmel sagen: Nun ist das Heil und die Kraft und das Reich unseres Gottes und die Macht-1- seines Christus -a-gekommen-a-; denn (hinab)geworfen ist der Verkläger unserer Brüder, der sie Tag und Nacht vor unserem Gott -ptp-verklagte-b-. -1) o: Vollmacht. a) Offenbarung 11, 15. b) Hiob 1, 9.11; Sacharja 3, 1.
Schlachter 1998:Und ich hörte eine laute Stimme im Himmel sagen: Nun ist gekommen das Heil-1- und die Macht-2- und das Reich-3- unseres Gottes und die Herrschaft-4- seines Gesalbten-5-! Denn hinabgestürzt wurde der Verkläger unserer Brüder, der sie vor unserem Gott verklagte Tag und Nacht. -1) o: die Rettung. 2) o: Kraft. 3) o: die Königsherrschaft. 4) o: Vollmacht. 5) gr. -+Christus-.++
Interlinear 1979:Und ich hörte eine laute Stimme im Himmel sagend: Jetzt ist gekommen die Rettung und die Macht und die Herrschaft unseres Gottes und die Vollmacht seines Gesalbten, weil hinabgeworfen wurde der Ankläger unserer Brüder, der. anklagende sie vor unserm Gott tags und nachts.
NeÜ 2016:Da hörte ich eine laute Stimme im Himmel rufen:Jetzt ist es geschehen! Die Rettung ist da! / Gott hat seine Macht unter Beweis gestellt / und die Herrschaft gehört ihm. / Von jetzt an regiert Christus, / sein gesalbter König! / Und der, der unsere Geschwister Tag und Nacht bei Gott verklagt hat, / ist aus dem Himmel hinausgeworfen worden.
Jantzen/Jettel 2016:Und ich hörte eine große, ‹laute› Stimme im Himmel sagen: „Jetzt ist das Heil und die Kraft und die Königsherrschaft unseres Gottes geworden 1) und die Autorität seines a)Gesalbten, weil der b)Verkläger unserer Brüder niedergeworfen ist, der sie verklagte vor unserem Gott Tag und Nacht.
a) Offenbarung 11, 15*; 19, 6*
b) Hiob 1, 9; Sacharja 3, 1
1) o.: gekommen
English Standard Version 2001:And I heard a loud voice in heaven, saying, Now the salvation and the power and the kingdom of our God and the authority of his Christ have come, for the accuser of our brothers has been thrown down, who accuses them day and night before our God.
King James Version 1611:And I heard a loud voice saying in heaven, Now is come salvation, and strength, and the kingdom of our God, and the power of his Christ: for the accuser of our brethren is cast down, which accused them before our God day and night.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:12, 10: Verkläger. S. Anm. zu V. 9. Satan wird nicht mehr die Gläubigen vor dem Thron Gottes beschuldigen können, weil er keinen Zugang zum Himmel mehr hat.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Offenbarung 12, 10
Sermon-Online