1. Mose 35, 7

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 35, Vers: 7

1. Mose 35, 6
1. Mose 35, 8

Luther 1984:und er baute dort einen Altar und nannte die Stätte El-Bethel, weil Gott sich ihm daselbst offenbart hatte, als er vor seinem Bruder floh.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Er baute dort einen Altar und nannte die Stätte «der Gott von Bethel», weil Gott sich ihm dort geoffenbart hatte, als er vor seinem Bruder floh.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er baute dort einen Altar-a- und nannte den Ort El-Bethel-1b-; denn dort hatte Gott sich ihm geoffenbart-c-, als er vor seinem Bruder floh-d-. -1) d.h. Gott des Gotteshauses; o: Gott von Bethel. a) 1. Mose 12, 7. b) V. 15; 1. Mose 28, 19. c) 1. Mose 28, 13; 31, 13. d) 1. Mose 28, 10.17; 29, 1.
Schlachter 1952:baute er daselbst einen Altar und nannte den Ort «El-Bethel»-1-, weil sich Gott ihm daselbst geoffenbart hatte, als er vor seinem Bruder floh. -1) bed: Gott von Bethel.++
Zürcher 1931:Und er baute dort einen Altar und nannte die Stätte El-Bethel-1-, weil sich Gott ihm dort geoffenbart hatte, als er vor seinem Bruder floh. -1) d.i. der Gott von Bethel.
Luther 1912:und baute daselbst einen a) Altar und hieß die Stätte El-Beth-El, darum daß ihm daselbst Gott offenbart war, da er floh vor seinem Bruder. - a) 1. Mose 12, 8.
Buber-Rosenzweig 1929:Er baute dort eine Schlachtstatt und rief dem Ort zu: Gottheit von Bet-El! Denn dort hatten sich die Gottmächte ihm offenbart, als er vor seinem Bruder entwich.
Tur-Sinai 1954:Und er baute dort einen Altar und nannte den Ort: «Gott (von) Bet-El», denn dort hatten die Göttlichen sich ihm offenbart, als er vor seinem Bruder floh.
Luther 1545 (Original):Vnd bawet daselbs einen Altar, vnd hies die stet ElBethEl, Darumb, das jm daselbs Gott offenbart war, da er flohe fur seinem Bruder. -[ElBethEl] Das ist, Gott zu BethEl.
Luther 1545 (hochdeutsch):und bauete daselbst einen Altar und hieß die Stätte El-Bethel, darum daß ihm daselbst Gott offenbaret war, da er floh vor seinem Bruder.
NeÜ 2021:Dort baute er einen Altar und nannte die Opferstätte El-Bet-El, (Das heißt "Gott von Bet-El", bzw. "Gott vom Haus Gottes".)denn hier war ihm Gott erschienen, als er vor seinem Bruder Esau floh.
Jantzen/Jettel 2016:Und er baute dort einen Altar und nannte den Ort „El-Bethel“, 1) denn Gott hatte sich ihm dort offenbart, als er vor seinem Bruder floh. a)
a) 1. Mose 28, 17-19; Prediger 5, 3
1) Der Mächtige des Hauses Gottes
English Standard Version 2001:and there he built an altar and called the place El-bethel, because there God had revealed himself to him when he fled from his brother.
King James Version 1611:And he built there an altar, and called the place Elbethel: because there God appeared unto him, when he fled from the face of his brother.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:35, 7: da baute er dort einen Altar. Durch diese Anbetung, Erfüllung seines Gelöbnisses (28, 20-22) und der Umbenennung der Stätte bekräftigte Jakob seine Treue zu Gott. Gott wiederum bestätigte seine Treue zu Jakob durch diese erneute Erscheinung, durch die Wiederholung der Namensänderung (V. 10; vgl. 32, 28), und durch die Wiederholungen der Verheißungen an Abraham (V. 11.12). Daraufhin wiederholte Jakob ebenfalls den Ritus, den er durchgeführt hatte, als er Gott zum ersten Mal in Bethel begegnet war (V. 14) und bestätigte somit den Namen Bethel (V. 15).




Predigten über 1. Mose 35, 7
Sermon-Online