1. Mose 39, 21

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 39, Vers: 21

1. Mose 39, 20
1. Mose 39, 22

Luther 1984:Aber der HERR war mit ihm und neigte die Herzen zu ihm und ließ ihn Gnade finden vor dem Amtmann über das Gefängnis,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Aber Gott der HErr war mit Joseph und ließ ihn die Zuneigung aller gewinnen und wandte ihm auch die Gunst des obersten Aufsehers des Gefängnisses zu.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Der HERR aber war mit Joseph-a- und wandte sich ihm (in) Treue zu-1- und gab ihm Gunst in den Augen des Obersten des Gefängnisses-b-. -1) mit geringfügiger Änd: wandte ihm Treue (Huld) zu. a) V. 2. b) V. 4; Daniel 1, 9.
Schlachter 1952:Aber der HERR war mit Joseph und verschaffte ihm Gunst und schenkte ihm Gnade vor den Augen des Kerkermeisters.
Schlachter 2000 (05.2003):Joseph im Gefängnis Aber der HERR war mit Joseph und verschaffte ihm Gunst und schenkte ihm Gnade vor den Augen des Kerkermeisters.
Zürcher 1931:Der Herr aber war mit Joseph und machte ihn beliebt und erwarb ihm die Gunst des Aufsehers über das Gefängnis,
Luther 1912:Aber der Herr war mit ihm und neigte seine Huld zu ihm und ließ ihn Gnade finden vor dem Amtmann über das Gefängnis,
Buber-Rosenzweig 1929:Aber ER war mit Jossef und neigte ihm Huld zu, er gab ihm Gunst in den Augen des Zwingervogts.
Tur-Sinai 1954:Der Ewige aber war mit Josef und wandte ihm Liebe zu und verlieh ihm Gunst in den Augen des Aufsehers des Gefängnisses.
Luther 1545 (Original):Aber der HERR war mit jm vnd neiget sein Hulde zu jm, vnd lies jn gnade finden fur dem Amptman vber das Gefengnis,
Luther 1545 (hochdeutsch):Aber der HERR war mit ihm und neigte seine Huld zu ihm und ließ ihn Gnade finden vor dem Amtmann über das Gefängnis,
NeÜ 2021:Josef im Gefängnis: Aber Jahwe in seiner Treue stand Josef bei. Er sorgte dafür, dass der Gefängnisverwalter ihm sein Wohlwollen schenkte.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und Jahweh war mit Josef und wandte ihm Güte(a) zu und gab ihm Gnade in den Augen des Obersten des Gefängnisses.
-Fussnote(n): (a) und Treue; chäsäd ist die in Treue gegenüber einem Bund erwiesene Güte, die Bundesliebe und -treue.
-Parallelstelle(n): mit 1. Mose 39, 2; Psalm 91, 15; Jesaja 41, 10; Jesaja 63, 9; Daniel 6, 22.23; Gnade Esra 9, 9; Psalm 106, 46; Sprüche 16, 7; Daniel 1, 9
English Standard Version 2001:But the LORD was with Joseph and showed him steadfast love and gave him favor in the sight of the keeper of the prison.
King James Version 1611:But the LORD was with Joseph, and shewed him mercy, and gave him favour in the sight of the keeper of the prison.
Westminster Leningrad Codex:וַיְהִי יְהוָה אֶת יוֹסֵף וַיֵּט אֵלָיו חָסֶד וַיִּתֵּן חִנּוֹ בְּעֵינֵי שַׂר בֵּית הַסֹּֽהַר



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:39, 21: schenkte ihm Gnade. Gott ließ nicht zu, dass Josua ephs anfangs schmerzliche Einkerkerung fortdauerte (vgl. Psalm 105, 18.19).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Mose 39, 21
Sermon-Online