Nehemia 1, 4

Das Buch Nehemia

Kapitel: 1, Vers: 4

Nehemia 1, 3
Nehemia 1, 5

Luther 1984:Als ich aber diese Worte hörte, -a-setzte ich mich nieder und weinte und trug Leid tagelang und fastete und betete vor dem Gott des Himmels -a) Esra 9, 3.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Als ich diese Mitteilungen vernahm, setzte ich mich (auf den Boden) hin und fing an zu weinen und trug tagelang Trauer unter beständigem Fasten und Flehen und richtete an den Gott des Himmels folgendes Gebet:
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und es geschah, als ich diese Worte hörte, setzte ich mich hin, weinte-a- und trauerte tagelang-b-. Und ich fastete und betete-1c- vor dem Gott des Himmels-d-. -1) o: flehte. a) 2. Könige 22, 19. b) Psalm 102, 15; Daniel 10, 2. c) 2. Chronik 6, 13; Esra 9, 5; Daniel 9, 3. d) Nehemia 2, 4.20; Esra 1, 2.
Schlachter 1952:Als ich diese Worte hörte, setzte ich mich hin und weinte und trug Leid etliche Tage lang und fastete und betete vor dem Gott des Himmels
Zürcher 1931:Als ich diese Worte hörte, sass ich da und weinte und trauerte tagelang und fastete und betete vor dem Gott des Himmels
Luther 1912:Da ich aber solche Worte hörte, a) saß ich und weinte und trug Leid etliche Tage und fastete und betete vor dem Gott des Himmels - a) Nehemia 9, 1; Esra 9, 3.
Buber-Rosenzweig 1929:Es geschah, als ich diese Rede hörte: ich saß nieder und weinte und trauerte tagelang, so war ich, fastend und betend, vorm Gott des Himmels.
Tur-Sinai 1954:Es war aber, als ich diese Worte hörte, da saß ich hin und weinte und trauerte tagelang, während ich fastete und betete vor dem Gott des Himmels.
Luther 1545 (Original):Da ich aber solche wort höret, sas ich vnd weinet, vnd trug leid zween tage, vnd fastet vnd betet fur dem Gott von Himel,
Luther 1545 (hochdeutsch):und sprach: Ach, HERR, Gott vom Himmel, großer und schrecklicher Gott, der da hält den Bund und Barmherzigkeit denen, die ihn lieben und seine Gebote halten,
NeÜ 2021:Als ich das hörte, setzte ich mich hin und weinte. Ich trauerte tagelang, fastete und betete zu Gott im Himmel.
Jantzen/Jettel 2016:Und es geschah, als ich diese Worte hörte, setzte ich mich hin und weinte und trug Leid tagelang. Und ich fastete und betete vor dem Gott der Himmel a)
a) Daniel 9, 3; Esra 9, 3-5; Gott Esra 1, 2
English Standard Version 2001:As soon as I heard these words I sat down and wept and mourned for days, and I continued fasting and praying before the God of heaven.
King James Version 1611:And it came to pass, when I heard these words, that I sat down and wept, and mourned [certain] days, and fasted, and prayed before the God of heaven,



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:1, 4: setzte ich mich hin und weinte und trug Leid etliche Tage lang. Obwohl Nehemia weder Prophet noch Priester war, fühlte er zutiefst, wie wichtig Jerusalem für Gott war und er war sehr betrübt, dass die Ereignisse in Jerusalem nicht das Reich und die Ehre Gottes gefördert hatten.




Predigten über Nehemia 1, 4
Sermon-Online