Nehemia 1, 5

Das Buch Nehemia

Kapitel: 1, Vers: 5

Nehemia 1, 4
Nehemia 1, 6

Luther 1984:und sprach: Ach, HERR, Gott des Himmels, -a-du großer und furchtbarer Gott, der da hält den Bund und die Treue denen, die ihn lieben und seine Gebote halten! -a) Daniel 9, 4.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«ACH HErr, du Gott des Himmels, du großer und furchtbarer Gott, der du denen, die dich lieben und deine Gebote halten, Bundestreue und Gnade bewahrst:
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und ich sprach: Ach, HERR, Gott des Himmels-a-, du großer und furchtbarer Gott-b-, der den Bund und die Gnade denen bewahrt, die ihn lieben und seine Gebote bewahren-c-! -a) Nehemia 2, 4.20; Esra 1, 2. b) Nehemia 4, 8; 9, 32; 5. Mose 7, 9.12.21; Psalm 76, 8; 89, 8. c) Daniel 9, 4.
Schlachter 1952:und sprach: Ach, HERR, du Gott des Himmels, du großer und schrecklicher Gott, der den Bund und die Barmherzigkeit denen bewahrt, die ihn lieben und seine Gebote halten!
Zürcher 1931:und sprach: Ach Herr, du Gott des Himmels, du grosser, furchtbarer Gott, der seinen Gnadenbund denen bewahrt, die ihn lieben und seine Gebote halten, -Daniel 9, 4.
Luther 1912:und sprach: Ach Herr, Gott des Himmels, a) großer und schrecklicher Gott, der da hält den Bund und die Barmherzigkeit denen, die ihn lieben und seine Gebote halten, - a) Nehemia 4, 8; Daniel 9, 4.
Buber-Rosenzweig 1929:Ich sprach: »Ach, DU, Gott des Himmels, großer und furchtbarer Gottherr, wahrend den Bund und die Huld denen, die ihn lieben und die seine Gebote wahren!
Tur-Sinai 1954:Und ich sprach: ,Ach, Ewiger, Gott des Himmels, du großer und furchtbarer Gott, der den Bund und die Liebe wahrt denen, die ihn lieben und seine Gebote halten!
Luther 1545 (Original):vnd sprach. Ah HERR Gott von Himel, grosser vnd schrecklicher Gott, der da helt den Bund vnd barmhertzigkeit denen, die jn lieben, vnd seine Gebot halten,
Luther 1545 (hochdeutsch):laß doch deine Ohren aufmerken und deine Augen offen sein, daß du hörest das Gebet deines Knechts, das ich nun vor dir bete Tag und Nacht für die Kinder Israel, deine Knechte, und bekenne die Sünden der Kinder Israel, die wir an dir getan haben; und ich und meines Vaters Haus haben auch gesündiget.
NeÜ 2021:Ich sagte: Ach Jahwe, du Gott des Himmels, du großer und furchterregender Gott! Du stehst zu deinem Gnadenbund und zu denen, die dich lieben und deine Gebote halten!
Jantzen/Jettel 2016:und sagte: „Ach, JAHWEH, Gott der Himmel, [du] großer und Furcht gebietender Gott/Mächtiger, der den Bund und die Freundlichkeit ‹und Gnade›* denen bewahrt, die ihn lieben und seine Gebote halten: a)
a) großer 5. Mose 7, 21; Hiob 36, 26; Psalm 47, 3; Bund 5. Mose 7, 9; Daniel 9, 4
English Standard Version 2001:And I said, O LORD God of heaven, the great and awesome God who keeps covenant and steadfast love with those who love him and keep his commandments,
King James Version 1611:And said, I beseech thee, O LORD God of heaven, the great and terrible God, that keepeth covenant and mercy for them that love him and observe his commandments:



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:1, 5: Dieses Gebet ist eines der bewegendsten Sündenbekenntnisse und Fürsprachen der Bibel (vgl. Daniel 9, 4-19; Esra 9, 6-15). 1, 5 den Bund und die Gnade denen bewahrt, die ihn lieben. Nach 70 Jahren Gefangenschaft in Babylon hielt Gott seine Verheißung, sein Volk im Gelobten Land wiederherzustellen. Es schien, als würde die Verheißung hinfällig, und Nehemia berief sich auf Gottes Charakter und Bund als Grundlage, auf der Gott eingreifen und das erfüllen solle, was er seinem Volk zugesagt hatte.




Predigten über Nehemia 1, 5
Sermon-Online