Psalm 101, 5

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 101, Vers: 5

Psalm 101, 4
Psalm 101, 6

Luther 1984:Wer seinen Nächsten heimlich verleumdet, / den bring ich zum Schweigen. / Ich mag den nicht, der stolze Gebärde / und hoffärtige Art hat. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wer seinen Nächsten heimlich verleumdet, / den will ich zum Schweigen bringen; / wer stolze Augen hat und ein hoffärtig Herz, / den werde ich nicht ertragen. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wer seinen Nächsten heimlich verleumdet, / den will ich stumm machen-1a-. / Wer stolze Augen und ein hochmütiges Herz hat, / den will ich nicht dulden-b-. / -1) d.h. vernichten. a) 3. Mose 19, 16; Sprüche 20, 19. b) Sprüche 21, 4.
Schlachter 1952:Wer seinen Nächsten heimlich verleumdet, den vertilge ich; / wer stolze Augen und ein hochmütiges-1- Herz hat, den mag ich nicht. / -1) w: aufgeblasenes.++
Zürcher 1931:Wer seinen Nächsten heimlich verleumdet, / den bring' ich zum Schweigen; / den Hoffärtigen und Hochmütigen, / ihn mag ich nicht ausstehen. /
Luther 1912:Der seinen Nächsten heimlich verleumdet, den vertilge ich; ich mag den nicht, der stolze Gebärde und hohen Mut hat.
Buber-Rosenzweig 1929:Wer an seinem Genossen heimlich Zungenwerk übt, ihn schweige ich, den hochfahrender Augen, geschwollenen Herzens, ihn ertrage ich nicht.
Tur-Sinai 1954:Wer insgeheim beredet seinen Nächsten / den tilge ich. / Wer stolzen Blicks und weiter Gier / ertrag ihn nicht. /
Luther 1545 (Original):Der seinen Nehesten heimlich verleumbdet, den vertilge ich, Ich mag des nicht, der stoltz geberde vnd hohen mut hat.
Luther 1545 (hochdeutsch):Der seinen Nächsten heimlich verleumdet, den vertilge ich. Ich mag des nicht, der stolze Gebärden und hohen Mut hat.
NeÜ 2016:Wer seinen Nächsten heimlich verleumdet, / den mache ich stumm. / Wer stolz und überheblich auf andere blickt, / den will ich nicht dulden.
Jantzen/Jettel 2016:Wer seinen Nächsten heimlich verleumdet, den will ich vertilgen 1). Wer hoher Augen und aufgeblasenen Herzens ist, den will ich nicht dulden. a)
1) o.: stumm machen [näml. für immer]; so a. V. 8
a) 3. Mose 19, 16; Sprüche 20, 19; Psalm 18, 28; 138, 6; Sprüche 6, 17; 21, 4; Jesaja 2, 11; Daniel 4, 34; Lukas 18, 14; 1. Petrus 5, 5 .6
English Standard Version 2001:Whoever slanders his neighbor secretly I will destroy. Whoever has a haughty look and an arrogant heart I will not endure.
King James Version 1611:Whoso privily slandereth his neighbour, him will I cut off: him that hath an high look and a proud heart will not I suffer.