Psalm 123, 2

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 123, Vers: 2

Psalm 123, 1
Psalm 123, 3

Luther 1984:Siehe, wie die Augen der Knechte / auf die Hände ihrer Herren sehen, / wie die Augen der Magd / auf die Hände ihrer Frau, / so sehen unsre Augen auf den HERRN, unsern Gott, / bis er uns gnädig werde.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Siehe, wie die Augen der Knechte / auf die Hand ihrer Herren, / wie die Augen der Magd / auf ihrer Gebieterin Hand: / so blicken unsre Augen hin auf den HErrn, unsern Gott, / bis er sich unser erbarmt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Siehe: Wie die Augen der Knechte auf die Hand ihres Herrn, / wie die Augen der Magd auf die Hand ihrer Gebieterin, / so sind unsere Augen (gerichtet) auf den HERRN, unseren Gott-a-, / bis er uns gnädig ist. / -a) Psalm 25, 15; 2. Chronik 20, 12.
Schlachter 1952:Siehe, wie die Augen der Knechte auf die Hand ihres Herrn, / wie die Augen der Magd auf die Hand ihrer Gebieterin, / so sind unsre Augen auf den HERRN, unsern Gott, gerichtet, / bis er sich unser erbarmt. /
Zürcher 1931:siehe, wie Knechte ihre Augen erheben zu der Hand ihres Herrn. / Ja, wie die Augen der Magd auf die Hand der Gebieterin, / so blicken unsre Augen auf den Herrn, unsern Gott, / bis er uns gnädig ist. /
Luther 1912:Siehe! wie die Augen der Knechte auf die Hände ihrer Herren sehen, wie die Augen der Magd auf die Hände ihrer Frau, also sehen unsre Augen auf den Herrn, unsern Gott, bis er uns gnädig werde.
Buber-Rosenzweig 1929:Wohl, wie die Augen von Knechten auf die Hand ihres Herrn, wie die Augen einer Magd auf die Hand ihrer Gebietrin, so unsere Augen auf IHN unseren Gott, bis er uns Gunst leiht.
Tur-Sinai 1954:Sieh, wie der Knechte Augen / auf ihrer Herren Hand / die Augen der Magd / zur Hand ihrer Herrin / so unsre Augen auf den Ewgen, unsern Gott / bis er uns Gunst gibt. /
Luther 1545 (Original):Sihe, Wie die augen der Knechte, Auff die hende jrer Herrn sehen. Wie die augen der Magd, Auff die hende jrer Frawen. Also sehen vnser augen auff den HERRN vnsern Gott, Bis er vns gnedig werde.
Luther 1545 (hochdeutsch):Siehe, wie die Augen der Knechte auf die Hände ihrer Herren sehen, wie die Augen der Magd auf die Hände ihrer Frauen, also sehen unsere Augen auf den HERRN, unsern Gott, bis er uns gnädig werde.
NeÜ 2016:Ja, wie die Augen von Dienern / auf die Hand ihres Herrn, / die Augen der Magd / auf die der Gebieterin blicken, / so richten sich unsere Augen auf Jahwe, unseren Gott, / bis er uns seine Gnade zeigt.
Jantzen/Jettel 2016:Siehe! Wie die Augen der Knechte auf die Hand ihres Herrn, wie die Augen der Magd auf die Hand ihrer Gebieterin, so sind unsere Augen [gerichtet] auf den HERRN, unseren Gott, bis er uns gnädig* ist. a)
a) Psalm 25, 15; 130, 6; 141, 8; 2. Chronik 20, 12; Psalm 122, 9
English Standard Version 2001:Behold, as the eyes of servants look to the hand of their master, as the eyes of a maidservant to the hand of her mistress, so our eyes look to the LORD our God, till he has mercy upon us.
King James Version 1611:Behold, as the eyes of servants [look] unto the hand of their masters, [and] as the eyes of a maiden unto the hand of her mistress; so our eyes [wait] upon the LORD our God, until that he have mercy upon us.