Jeremia 6, 20

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 6, Vers: 20

Jeremia 6, 19
Jeremia 6, 21

Luther 1984:Was frage ich nach dem Weihrauch aus Saba und nach dem köstlichen Gewürz, das aus fernen Landen kommt? -a-Eure Brandopfer sind mir nicht wohlgefällig, und eure Schlachtopfer gefallen mir nicht. -a) Psalm 40, 7; Jesaja 1, 11-15.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wozu soll mir da der Weihrauch aus Saba dienen, und das kostbare Würzrohr aus fernem Lande? Eure Brandopfer sind mir nicht wohlgefällig und eure Schlachtopfer mir nicht angenehm!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wozu soll mir denn Weihrauch aus Saba kommen-a- und das gute Würzrohr aus fernem Land-b-? Eure Brandopfer sind mir nicht wohlgefällig, und eure Schlachtopfer sind mir nicht angenehm-c-. -a) Jesaja 60, 6. b) 2. Mose 30, 23. c) Jeremia 7, 21; 14, 12; Sprüche 15, 8.
Schlachter 1952:Was soll mir der Weihrauch von Saba und das köstliche Gewürzrohr aus fernem Lande? Eure Brandopfer mißfallen mir, und eure Schlachtopfer sind mir nicht angenehm.
Zürcher 1931:Was soll mir der Weihrauch aus Saba, das Würzrohr aus fernem Lande? Eure Brandopfer gefallen mir nicht, und eure Schlachtopfer sind mir nicht angenehm. -Jeremia 14, 12; Psalm 40, 7; 50, 8-13; Jesaja 1, 11; Micha 6, 6.
Luther 1912:Was frage ich nach dem Weihrauch aus Reicharabien und nach den guten Zimtrinden, die aus fernen Landen kommen? Eure Brandopfer sind mir nicht angenehm, und eure Opfer gefallen mir nicht. - Jesaja 1, 11.
Buber-Rosenzweig 1929:Wozu mir da Weihrauch, der aus Saba kommt, und das feine Würzrohr aus dem Land der Ferne?! Eure Darhöhungen sind nicht zugnaden, eure Schlachtmahle sind mir nicht angenehm.
Tur-Sinai 1954:Was soll mir denn der Weihrauch / der von Scheba kommt / und was mir das Würzrohr / aus fernem Land? / Die Hochopfer von euch sind nicht genehm / und eure Schlachtung mir nicht lieblich!
Luther 1545 (Original):Was frage ich nach dem Weyrauch, der aus Reicharabia, vnd nach den guten Zimetrinden, die aus fernen Landen komen? Ewer Brandopffer sind mir nicht angeneme, vnd ewer Opffer gefallen mir nichts. -[Zimetrinden] Alij, Kalmus.
Luther 1545 (hochdeutsch):Was frage ich nach dem Weihrauch, der aus Reicharabien, und nach den guten Zimmetrinden, die aus fernen Landen kommen? Eure Brandopfer sind mir nicht angenehm und eure Opfer gefallen mir nicht.
NeÜ 2016:Was soll ich mit dem Weihrauch aus Saba, / feinen Gewürzen aus fernem Land? / Eure Brandopfer (Bei dieser Opferart wurde das Tier mit Ausnahme der Haut vollständig auf dem Altar verbrannt.) gefallen mir nicht, / eure Freudenopfer (Beim "Freudenopfer" wurde im Gegensatz zum Brandopfer nur das Fett auf dem Altar verbrannt. Der größte Teil des Tieres durfte bei einer fröhlichen Opfermahlzeit gemeinsam mit Verwandten und Freunden verzehrt werden.) sind mir nicht angenehm!
Jantzen/Jettel 2016:Wozu soll mir denn Weihrauch aus Scheba kommen und das gute Würzrohr aus fernem Lande? Eure Brandopfer sind mir nicht wohlgefällig und eure Schlachtopfer mir nicht angenehm. a)
a) Weihrau . Jesaja 60, 6; köstliche 2. Mose 30, 23; Brandopfer Jesaja 1, 11 .13; 66, 3; Amos 5, 21-22; Micha 6, 6-8
English Standard Version 2001:What use to me is frankincense that comes from Sheba, or sweet cane from a distant land? Your burnt offerings are not acceptable, nor your sacrifices pleasing to me.
King James Version 1611:To what purpose cometh there to me incense from Sheba, and the sweet cane from a far country? your burnt offerings [are] not acceptable, nor your sacrifices sweet unto me.