Hesekiel 33, 25

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 33, Vers: 25

Hesekiel 33, 24
Hesekiel 33, 26

Luther 1984:Darum sprich zu ihnen: So spricht Gott der HERR: -a-Ihr habt das Fleisch über dem Blut gegessen und eure Augen zu den Götzen aufgehoben und Blut vergossen - und dann wollt ihr das Land besitzen? -a) 1. Samuel 14, 32-34.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Darum sage zu ihnen: ,So hat Gott der HErr gesprochen: Ihr genießt das Fleisch mitsamt dem Blut-1- und erhebt eure Augen zu euren Götzen und vergießt Blut, und da solltet ihr das Land zum Besitz haben? -1) aL: Auf den Bergen genießt ihr Opferfleisch.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Darum sage zu ihnen: So spricht der Herr, HERR: Ihr eßt (euer Opferfleisch) mit dem Blut-a- und erhebt eure Augen zu euren Götzen-b- und vergießt Blut-c-! Da solltet ihr das Land besitzen?-d- -a) 1. Mose 9, 4; 3. Mose 7, 26.27. b) Hesekiel 18, 6.12. c) Hesekiel 22, 3; 36, 18. d) Jeremia 7, 9-15.
Schlachter 1952:Darum sprich zu ihnen: So spricht Gott, der HERR: Ihr habt mitsamt dem Blut gegessen; ihr habt eure Augen zu euren Götzen erhoben und habt Blut vergossen; und ihr solltet dennoch das Land besitzen?
Zürcher 1931:Darum sprich zu ihnen: So spricht Gott der Herr: Mitsamt dem Blute esst ihr (Opferfleisch), die Augen erhebt ihr zu euren Götzen, und Blut vergiesst ihr - und ihr wollt das Land in Besitz nehmen? -1. Mose 9, 4; 3. Mose 19, 26.
Luther 1912:Darum sprich zu ihnen: So spricht der Herr Herr: Ihr habt Blutiges gegessen und eure Augen zu den Götzen aufgehoben und Blut vergossen; und ihr meint, ihr wollt das Land besitzen?
Buber-Rosenzweig 1929:Darum sprich zu ihnen: So hat mein Herr, ER, gesprochen: Ihr esset über dem Blut, zu euren Klötzen hebt ihr eure Augen, und Blut vergießet ihr, - und das Land wollt ihr erben?!
Tur-Sinai 1954:Darum sprich zu ihnen: So spricht Gott, der Herr: Beim Blut eßt ihr, und eure Augen hebt ihr zu euren Götzen, und Blut vergießt ihr - und wollt das Land besitzen?
Luther 1545 (Original):Du Menschenkind, Die Einwoner dieser wüsten im lande Jsrael, sprechen also, Abraham war ein einiger Man, vnd erbete dis Land, Vnser aber ist viel, so haben wir ja das Land billicher.
Luther 1545 (hochdeutsch):Darum sprich zu ihnen: So spricht der Herr HERR: Ihr habt Blut gefressen und eure Augen zu den Götzen aufgehoben und Blut vergossen; und ihr meinet, ihr wollet das Land besitzen?
NeÜ 2021:Darum sag zu ihnen:So spricht Jahwe, der Herr: 'Ihr esst das Fleisch mit dem Blut, ihr blickt zu euren Götzen auf, ihr mordet – und dann wollt ihr das Land besitzen?
Jantzen/Jettel 2016:Darum sprich zu ihnen: So sagt mein Herr, JAHWEH: Ihr esst mit dem Blut und erhebt eure Augen zu euren Götzen und vergießt Blut, und ihr solltet das Land besitzen? a)
a) gegess . 1. Mose 9, 4; 3. Mose 7, 26 .27; 5. Mose 12, 16; erhoben Hesekiel 18, 6 .12; Land 3. Mose 18, 28; Jeremia 7, 9-15
English Standard Version 2001:Therefore say to them, Thus says the Lord GOD: You eat flesh with the blood and lift up your eyes to your idols and shed blood; shall you then possess the land?
King James Version 1611:Wherefore say unto them, Thus saith the Lord GOD; Ye eat with the blood, and lift up your eyes toward your idols, and shed blood: and shall ye possess the land?



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:33, 1: das Wort des HERRN erging. Dieses Kapitel ist ein Übergang zwischen Gottes Gerichten über Jerusalem und den Nationen (Kap. 1-32) und Israels glorreicher Zukunft, wenn es in seinem Land wiederhergestellt sein wird (Kap. 34-48). Es nennt Gottes Anweisungen für nationale Buße und bildet somit das Vorwort für die darauffolgenden Prophezeiungen des Trostes und des Heils (Kap. 34-39).




Predigten über Hesekiel 33, 25
Sermon-Online