Zephanja 1, 6

Das Buch des Propheten Zephanja (Zefanja)

Kapitel: 1, Vers: 6

Zephanja 1, 5
Zephanja 1, 7

Luther 1984:und die vom HERRN abfallen und die nach dem HERRN nichts fragen und ihn nicht achten.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und alle, die treulos vom HErrn abgefallen sind und die den HErrn nicht suchen und sich nicht um ihn kümmern!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und die, die vom HERRN abtrünnig geworden sind-1a- und die den HERRN nicht suchen und nicht nach ihm fragen-b-. -1) w: zurückgewichen sind. a) 2. Chronik 15, 13; Jesaja 1, 4. b) Zephanja 3, 2; Josua 23, 12; Hosea 7, 10.
Schlachter 1952:und die, welche abweichen von der Nachfolge des HERRN und weder den HERRN suchen, noch nach ihm fragen.
Zürcher 1931:samt denen, die dem Herrn den Rücken kehren, die den Herrn nicht suchen und nicht nach ihm fragen. -Jesaja 1, 4.
Luther 1912:und die vom Herrn abfallen, und die nach dem Herrn nichts fragen und ihn nicht achten.
Buber-Rosenzweig 1929:so die SEINER Nachfolge entwichen, welche IHN nicht mehr suchen und nicht nach ihm fragen. -
Tur-Sinai 1954:und die sich abgerückt vom Ewigen / und die den Ewgen nicht gesucht / und nicht erstrebt.
Luther 1545 (Original):Vnd die vom HERRN abfallen, vnd die nach dem HERRN nichts fragen, vnd jn nicht achten.
Luther 1545 (hochdeutsch):und die vom HERRN abfallen und die nach dem HERRN nichts fragen und ihn nicht achten.
NeÜ 2021:und alle, die Jahwe den Rücken kehren, / die nicht nach ihm suchen und fragen.
Jantzen/Jettel 2016:und die, die von JAHWEH zurückweichen und die JAHWEH nicht suchen noch nach ihm fragen. a)
a) abweichen Jesaja 1, 4; Jeremia 15, 6; Hebräer 10, 38; suchen Zephanja 2, 3; 3, 2; 2. Chronik 15, 13; Jesaja 9, 12; Hosea 7, 10
English Standard Version 2001:those who have turned back from following the LORD, who do not seek the LORD or inquire of him.
King James Version 1611:And them that are turned back from the LORD; and [those] that have not sought the LORD, nor enquired for him.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:1, 4: Der Herr kreist seine Gerichtsankündigung näher ein, um sich besonders auf Juda zu konzentrieren. Er nennt Abfall und Götzendienst als Gründe für das Gericht (V. 4-6), die immer im Zusammenhang mit moralischer und ethischer Verderbtheit stehen (V. 7-9). 1, 4 den Überrest des Baal-Kultes ausrotten. Die Verehrung Baals, des kanaanitischen Fruchtbarkeitsgottes, stellte eine beständige Quelle der Versuchung für Israel dar (vgl. 4. Mose 25, 1-5; Richter 2, 13), denn das Volk versuchte, ihn neben dem Herrn zu verehren (Jeremia 7, 9; 23, 25-29). Diese Mischung wurde zu einem Hauptgrund für das Gericht (Hosea 2, 10; 2. Könige 17, 16-20; Jeremia 11, 13-17), das die Baalsverehrung für immer aus Israel entfernen würde.




Predigten über Zephanja 1, 6
Sermon-Online