Matthäus 23, 35

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 23, Vers: 35

Matthäus 23, 34
Matthäus 23, 36

Luther 1984:damit über euch komme all das gerechte Blut, das vergossen ist auf Erden, von dem Blut des gerechten -a-Abel an bis auf das Blut des -b-Secharja, des Sohnes Berechjas, den ihr getötet habt zwischen Tempel und Altar. -a) 1. Mose 4, 8. b) 2. Chronik 24, 20.21.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):damit über euch alles gerechte-1- Blut komme, das auf der Erde vergossen worden ist, vom Blut des gerechten Abel an-a- bis zum Blut Sacharja's-2-, des Sohnes Berechja's, den ihr zwischen dem Tempelhause und dem Brandopferaltar ermordet habt-b-. -1) = unschuldige. 2) = Zacharia's. a) 1. Mose 4, 8. b) vgl. 2. Chronik 24, 19-22.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:damit über euch komme alles gerechte Blut, das auf der Erde vergossen wurde, von dem Blut Abels, des Gerechten-a-, bis zu dem Blut Zacharias', des Sohnes Barachjas, den ihr zwischen dem Tempel und dem Altar ermordet habt-b-. -a) 1. Mose 4, 8; Hebräer 11, 4; 1. Johannes 3, 12. b) 2. Chronik 24, 21.
Schlachter 1952:auf daß über euch komme alles gerechte Blut, das auf Erden vergossen worden ist, vom Blute Abels, des Gerechten, an bis auf das Blut Zacharias, des Sohnes Barachias, welchen ihr zwischen dem Tempel und dem Altar getötet habt.
Schlachter 1998:damit über euch alles gerechte Blut komme, das auf Erden vergossen worden ist, vom Blut Abels, des Gerechten, bis auf das Blut Zacharias, des Sohnes Barachias, den ihr zwischen dem Tempel und dem Altar getötet habt.
Schlachter 2000 (05.2003):damit über euch alles gerechte Blut kommt, das auf Erden vergossen worden ist, vom Blut Abels, des Gerechten, bis zum Blut des Zacharias, des Sohnes Barachias, den ihr zwischen dem Tempel und dem Altar getötet habt.
Zürcher 1931:damit alles gerechte Blut über euch komme, das auf Erden vergossen wird, vom Blut Abels, des Gerechten, an bis zum Blut des Sacharja, des Sohnes des Berechja, den ihr zwischen dem Tempel und dem Altar ermordet habt. -1. Mose 4, 8; 2. Chronik 24, 20.21.
Luther 1912:auf daß über euch komme all das gerechte Blut, das vergossen ist auf Erden, von dem Blut des gerechten a) Abel an bis aufs Blut des b) Zacharias, des Sohnes Berechja’s, welchen ihr getötet habt zwischen dem Tempel und Altar. - a) 1. Mose 4, 8. b) 2. Chronik 24, 20.21.
Luther 1912 (Hexapla 1989):auf daß über euch komme all das gerechte Blut, das vergossen ist auf Erden, von dem Blut des gerechten -a-Abel an bis aufs Blut des -b-Zacharias, des Sohnes Berechja's, welchen ihr getötet habt zwischen dem Tempel und Altar. -a) 1. Mose 4, 8. b) 2. Chronik 24, 20.21.
Luther 1545 (Original):Auff das vber euch kome, alle das gerechte Blut, das vergossen ist auff Erden, von dem blut an des gerechten Abels, bis auffs blut Zacharias Barachie son, welchen jr getödtet habt zwischen dem Tempel vnd Altar. -[Barachie son] Dieser Barachias hat zween namen, Denn 2. Par. xxiiij. wird er Joiada genent. Wie denn der brauch ist zweier namen in der Schrifft vnd allenthalben.
Luther 1545 (hochdeutsch):auf daß über euch komme alles das gerechte Blut, das vergossen ist auf Erden, von dem Blut an des gerechten Abels bis aufs Blut Zacharias, Barachias Sohn, welchen ihr getötet habt zwischen dem Tempel und Altar.
Neue Genfer Übersetzung 2011:So wird schließlich euch die ganze Schuld am Tod der Gerechten angerechnet, angefangen bei Abel, dem Gerechten, bis hin zu Sacharja, dem Sohn Berechjas, den ihr zwischen dem Tempelgebäude und dem Altar ermordet habt.
Albrecht 1912/1988:So wird sich an euch rächen all das unschuldige Blut, das da vergossen ist auf Erden: Vom Blute des gerechten Abels an bis auf Sacharjas Blut, des Sohns Berechjas**, den ihr gemordet zwischen Tempel und Altar-1-. -1) d.h. zwischen dem eigentlichen Tempelhause und dem Brandopferaltar.
Meister:auf daß auf euch komme jedes gerechte Blut-a-, das da ausgegossen ist auf die Erde, von dem Blute des gerechten Abel-b- bis auf das Blut des Sacharjah-c-, des Sohnes Berechija, den ihr ermordet habt zwischen dem Tempel und dem Brandopferaltar! -a) Offenbarung 18, 24. b) 1. Mose 4, 8; 1. Johannes 3, 12. c) 2. Chronik 24, 20.21.
Menge 1949 (Hexapla 1997):damit über euch alles gerechte-1- Blut komme, das auf der Erde vergossen worden ist, vom Blut des gerechten Abel an-a- bis zum Blut Sacharja's-2-, des Sohnes Berechja's, den ihr zwischen dem Tempelhause und dem Brandopferaltar ermordet habt-b-. -1) = unschuldige. 2) = Zacharia's. a) 1. Mose 4, 8. b) vgl. 2. Chronik 24, 19-22.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:damit über euch komme alles gerechte Blut, das auf der Erde vergossen wurde-1-, von dem Blute Abels, des Gerechten, bis zu dem Blute Zacharias', des Sohnes Barachias', den ihr zwischen dem Tempel und dem Altar ermordet habt. -1) eig: wird.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:damit über euch komme alles gerechte Blut, das auf der Erde -ptpp-vergossen wurde, von dem Blut Abels, des Gerechten-a-, bis zu dem Blut Secharjas, des Sohnes Berechjas, den ihr zwischen dem Tempel und dem Altar ermordet habt-b-. -a) 1. Mose 4, 8; Hebräer 11, 4; 1. Johannes 3, 12. b) 2. Chronik 24, 21.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):sodass auf euch komme all das gerechte, auf der Erde vergossene Blut, vom Blut Abels, des Gerechten, bis zum Blut Sacharjas, Berekjas Sohn, den ihr zwischen dem Tempel und dem Altar ermordetet.
Interlinear 1979:damit kommt über euch alles gerechte Blut vergossen werdende auf der Erde seit dem Blut Abels des gerechten bis zu dem Blut Sacharjas, Sohnes Berechjas, den ihr getötet habt zwischen dem Tempel und dem Altar.
NeÜ 2021:So werdet ihr schließlich an der Ermordung aller Gerechten (Gemeint sind wohl alle Gerechten seit Erschaffung der Menschen bis in die Zeit von Jesus Christus. Damit bestätigt der Herr die Gültigkeit des gesamten Alten Testaments, weil er ein Ereignis aus dem ersten (1. Mose 4, 8.10: "Abel") und eins aus dem letzten Buch (2. Chronik 24, 20-21: "Secharja Ben-Jojada". Jojada könnte hier den Großvater dieses Secharja meinen, dessen Vater dann auch Berechja hieß) der hebräischen Bibel aufgreift.)mitschuldig, angefangen vom gerechten Abel bis hin zu Secharja Ben-Berechja, den ihr zwischen dem Brandopferaltar und dem Haus Gottes umgebracht habt.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):auf dass über euch komme alles gerechte, auf der Erde vergossene Blut, vom Blut Abels, des Gerechten, bis zum Blut des Zacharias, des Sohnes Barachjas(a), den ihr zwischen dem Heiligtum und dem Altar ermordetet.
-Fussnote(n): (a) o.: des Sohnes Bar-Ahias; d. h.: des Sohnes des Sohnes des Ahia
-Parallelstelle(n): Offenbarung 18, 24*; Abel Hebräer 12, 24; Zacharias 2. Chronik 24, 20-22
English Standard Version 2001:so that on you may come all the righteous blood shed on earth, from the blood of innocent Abel to the blood of Zechariah the son of Barachiah, whom you murdered between the sanctuary and the altar.
King James Version 1611:That upon you may come all the righteous blood shed upon the earth, from the blood of righteous Abel unto the blood of Zacharias son of Barachias, whom ye slew between the temple and the altar.
Robinson-Pierpont 2022:ὅπως ἔλθῃ ἐφ᾽ ὑμᾶς πᾶν αἷμα δίκαιον ἐκχυνόμενον ἐπὶ τῆς γῆς, ἀπὸ τοῦ αἵματος Ἄβελ τοῦ δικαίου, ἕως τοῦ αἵματος Ζαχαρίου υἱοῦ Βαραχίου, ὃν ἐφονεύσατε μεταξὺ τοῦ ναοῦ καὶ τοῦ θυσιαστηρίου.
Franz Delitzsch 11th Edition:לְמַעַן יָבֹא עֲלֵיכֶם כָּל־דָּם נָקִי הַנִּשְׁפָּךְ בָּאָרֶץ מִדַּם־הֶבֶל הַצַּדִּיק עַד־דַּם זְכַרְיָה בֶן־בֶּרֶכְיָה אֲשֶׁר רְצַחְתֶּם אוֹתוֹ בֵּין הַהֵיכָל וְלַמִּזְבֵּחַ



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Der Autor gibt nun die Folge an, die das Vorgehen gegen die Boten Gottes hat, wobei er zwei Beispiele nennt, den ersten und wohl den letzten im AT getöteten Gläubigen: Abel und Sacharja. Der Mord an Abel ist der erste im Alten Testament aufgezeichnete Mord (1. Mose 4.8). Er wird mit den Propheten in einem weiten Sinne als ein gerechter Mann eingestuft, als einer, der Gottes Weg der Gerechtigkeit bezeugt, als wie andere Propheten, die um der Gerechtigkeit willen gelitten haben. Diese Erwähnung von Abel erklärt das Blut aller Propheten, das von Anbeginn der Welt vergossen wurde Welt im vorhergehenden Vers. Die Angabe bei der Brockhaus-Elberfelder, dass 2. Chronik 24.21 eine Parallelstelle sei, beruht auf einem Missverständnis, da der dort erwähnte Sacharja nicht der ist, von dem der Herr Jesus hier spricht, denn der war nicht Sacharja, der Sohn Jojadas (2Chro 24.20) und er ist nicht mit Sacharja dem Propheten identisch, da dieser tatsächlich der Sohn Berekjas, des Sohnes Iddos ist, wie es auch in diesem Vers und Sacharja 1.1 deutlich steht. Zudem ist es anzunehmen, dass der Herr mit Abel den ersten Gerechten nennt, der ermordet wurde und mit Sacharja einen der letzten. Die Ermordung des Sohnes Jojadas war wesentlich früher als die Sacharjas. Offensichtlich ist der aramäische Targum zu den Klageliedern 2.20 hier historisch zuverlässig, der besagt: דינא וכין אמרת אם חזי למקטל כהנאונבייא בבית מקדשא דייי כמא דקטלתון לזכריה בר עדוא כהנא רבא ונביא מהימן בבית מוקדשא דין ביומא דכפוריא על דאוכח יתכון דלא תעבדון דין דביש קדם „Ist es also gerecht, sagte sie, Priester und Prophet im Haus des Heiligtums des Herrn zu töten, wie ihr Sacharja, den Sohn Iddos, den Hohepriester und treuen Propheten im Haus des Heiligtums des Herrn am großen Versöhnungstag getötet habt, da er euch ermahnt hat, nicht ungerechtes Gericht vor dem Herrn zu verüben?“. In Esra 5.1 und 6.14 wird der Vater Sacharjas, ebenfalls wie im Targum, nicht erwähnt, und er wird auch nur als Nachkomme seines Großvaters d.h. als „Sohn Iddos” bezeichnet. In Nehemia 12.6 erfahren wir ebenfalls, dass Sacharja ein Nachkomme Iddos ist und somit aus priesterlichem Geschlecht abstammt.
John MacArthur Studienbibel:23, 35: Abels … Zacharias. Der erste und letzte Märtyrer des AT. des Sohnes Barachias. (s. Sacharja 1, 1). Das AT berichtet nicht, wie er starb. In 2. Chronik 24, 20.21 finden wir jedoch den Tod eines anderen Sacharja, des Sohnes Jojadas. Er wurde auf dem Tempelvorhof gesteinigt, genau wie Jesus es hier sagt. Die besten Handschriften des Matthäusevangeliums lesen alle »Zacharias (bzw. Sacharjas), des Sohnes Barachias« (obwohl in Lukas 11, 51 der Vater nicht genannt ist). Einige meinten, der Sacharja in 2. Chronik 24 sei in Wirklichkeit ein Enkel Jojadas gewesen und sein Vater habe ebenfalls Barachias geheißen. Doch können wir Jesu Worte ohne Schwierigkeiten einfach so nehmen, wie sie sind und sein unfehlbares Zeugnis annehmen, dass der Prophet Sacharja zwischen Tempel und Altar ermordet wurde, ganz ähnlich wie der frühere Sacharja als Märtyrer starb. 23, 35 spotteten. Vgl. Psalm 22, 7.8.17-19. 23, 35 Prätorium des Herodes. Felix’ offizielle Residenz in Cäsarea.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Matthäus 23, 35
Sermon-Online