Johannes 2, 18

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 2, Vers: 18

Johannes 2, 17
Johannes 2, 19

Luther 1984:Da fingen die Juden an und sprachen zu ihm: -a-Was zeigst du uns für ein Zeichen, daß du dies tun darfst? -a) Matthäus 21, 23.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Nun richteten die Juden die Frage an ihn: «Welches Wunderzeichen läßt du uns sehen (zum Beweis dafür), daß du so vorgehen darfst?»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Die Juden nun antworteten und sprachen zu ihm: Was für ein Zeichen (der Vollmacht) zeigst du uns, daß du dies tust-a-? -a) Johannes 4, 48; 6, 30; Matthäus 12, 38; 21, 23.
Schlachter 1952:Da antworteten die Juden und sprachen zu ihm: Was für ein Zeichen zeigst du uns, weil du solches tun darfst?
Zürcher 1931:Da begannen die Juden und sagten zu ihm: Was für ein Zeichen weisest du uns dafür auf, dass du dies tun darfst? -Johannes 6, 30; Matthäus 21, 23.
Luther 1912:Da antworteten nun die Juden und sprachen zu ihm: Was zeigst du uns für ein Zeichen, daß du solches tun mögest? - Matthäus 21, 23.
Luther 1545 (Original):Da antworten nu die Jüden, vnd sprachen zu jm, Was zeigstu vns fur ein Zeichen, das du solches thun mügest?
Luther 1545 (hochdeutsch):Da antworteten nun die Juden und sprachen zu ihm: Was zeigst du uns für ein Zeichen, daß du solches tun mögest?
Neue Genfer Übersetzung 2011:Die führenden Männer des jüdischen Volkes stellten Jesus zur Rede: »Kannst du uns mit einem Wunder beweisen, dass du das Recht hast, so zu handeln?«
Albrecht 1912/1988:Die Juden-1- aber fragten ihn: «Was für ein Wunderzeichen lässest du uns sehen, um zu beweisen, daß du so handeln darfst?» -1) gemeint sind wie in. Johannes 1, 19 die Mitglieder des Hohen Rates.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Da antworteten nun die Juden und sprachen zu ihm: Was zeigst du uns für ein Zeichen, daß du solches tun mögest? -Matthäus 21, 23.
Meister:Die Juden antworteten und sprachen zu Ihm: «Was für ein Zeichen-a- zeigst Du uns, daß Du dieses tust?» -a) Matthäus 12, 38;. Johannes 6, 30.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Nun richteten die Juden die Frage an ihn: «Welches Wunderzeichen läßt du uns sehen (zum Beweis dafür), daß du so vorgehen darfst?»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Die Juden nun antworteten und sprachen zu ihm: Was für ein Zeichen zeigst du uns, daß du diese Dinge tust?
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Die Juden nun antworteten und sprachen zu ihm: Was für ein Zeichen (der Vollmacht) zeigst du uns, daß du dies tust-a-? -a) Johannes 4, 48; 6, 30; Matthäus 12, 38; 21, 23.
Schlachter 1998:Da antworteten die Juden und sprachen zu ihm: Was für ein Zeichen-1- zeigst du uns, daß du dies tun darfst? -1) d.h. welche zeichenhafte Bestätigung seiner göttlichen Autorität als Messias (vgl. 2. Mose 4, 1-9; Jesaja 7, 11-14;. Johannes 3, 2; 4, 48; 20, 30.31; 1. Korinther 1, 22).++
Interlinear 1979:Da begannen zu reden die Juden und sagten zu ihm: Was für ein Zeichen zeigst du uns, daß dieses du tust?
NeÜ 2016:Die Juden aber stellten ihn zur Rede: Mit welchem Wunderzeichen kannst du beweisen, dass du das Recht hast, so etwas zu tun?
Jantzen/Jettel 2016:Daraufhin erwiderten die Juden und sagten zu ihm: „Welches Zeichen zeigst du uns, dass du diese Dinge tust?“ a)
a) Johannes 4, 48; 6, 30; 12, 37; 1. Korinther 1, 22; Matthäus 21, 23
English Standard Version 2001:So the Jews said to him, What sign do you show us for doing these things?
King James Version 1611:Then answered the Jews and said unto him, What sign shewest thou unto us, seeing that thou doest these things?



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.