Römer 10, 17

Der Brief des Paulus an die Römer (Römerbrief)

Kapitel: 10, Vers: 17

Römer 10, 16
Römer 10, 18

Luther 1984:So -a-kommt der Glaube aus der Predigt, das Predigen aber durch das Wort Christi. -a) Johannes 17, 20.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Mithin kommt der Glaube aus der Botschaft-1-, die Predigt aber (erfolgt) durch Christi Wort-2-. -1) = Predigt. 2) o: im Auftrage Christi.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Also ist der Glaube aus der Verkündigung, die Verkündigung aber durch das Wort Christi-1a-. -1) nach aHs: Wort Gottes. a) Johannes 17, 20.
Schlachter 1952:Demnach kommt der Glaube aus der Predigt, die Predigt aber durch Gottes Wort.
Zürcher 1931:Also kommt der Glaube aus der Predigt, die Predigt aber durch das Wort Christi. -Johannes 17, 20; 1. Thessalonicher 2, 13.
Luther 1912:So a) kommt der Glaube aus der Predigt, das Predigen aber durch das Wort Gottes. - a) Johannes 17, 20.
Luther 1545 (Original):So kompt der glaube aus der predigt, Das predigen aber durch das wort Gottes.
Luther 1545 (hochdeutsch):So kommt der Glaube aus der Predigt, das Predigen aber durch das Wort Gottes.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Wie wir gesehen haben, setzt der Glaube das Hören der Botschaft von Christus voraus.
Albrecht 1912/1988:Mithin kommt der Glaube aus der Predigt, und die Predigt geschieht in Christi Auftrag.
Luther 1912 (Hexapla 1989):So -a-kommt der Glaube aus der Predigt, das Predigen aber durch das Wort Gottes. -a) Johannes 17, 20.
Meister:Demnach ist der Glaube aus der Predigt, die Predigt aber durch Christi Ausspruch!
Menge 1949 (Hexapla 1997):Mithin kommt der Glaube aus der Botschaft-1-, die Predigt aber (erfolgt) durch Christi Wort-2-. -1) = Predigt. 2) o: im Auftrage Christi.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Also ist der Glaube aus (der) Verkündigung, die Verkündigung aber durch Gottes-1- Wort. -1) nach aL: Christi.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Also ist der Glaube aus der Verkündigung, die Verkündigung aber durch das Wort Christi-1a-. -1) nach aHs: Wort Gottes. a) Johannes 17, 20.
Schlachter 1998:Demnach kommt der Glaube aus der Verkündigung, die Verkündigung aber durch Gottes Wort.
Interlinear 1979:Also der Glaube aus Botschaft, aber die Botschaft durch Wort Christi.
NeÜ 2021:Kinder, hütet euch vor den falschen Göttern!
Jantzen/Jettel 2016:Demnach ist der Glaube aus dem a)Gehörten. Das Gehörte ist aber durch das von Gott ‹gesprochene› b)Wort*.
a) Johannes 17, 8; 17, 20; Jakobus 1, 18; 1. Petrus 1, 23
b) Galater 3, 2; 3, 5
English Standard Version 2001:So faith comes from hearing, and hearing through the word of Christ.
King James Version 1611:So then faith [cometh] by hearing, and hearing by the word of God.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:10, 17: Glaube aus der Verkündigung. Wörtl. »aus dem Gehörten«. S. Anm. zu V. 14.15. durch Gottes Wort. Die bevorzugte Lesart ist »durch das Wort Christi«, d.h. »durch die Botschaft über Christus«, nämlich das Evangelium (vgl. Matthäus 28, 19.20; Apostelgeschichte 20, 21). 10, 18 Paulus führt dieses Zitat von Psalm 19, 4 aus der LXX an (der gr. Übersetzung des hebr. AT). Er zeigt damit, dass auch David begriffen hatte, dass Gottes Selbstoffenbarung auf der ganzen Erde bekannt war (vgl. 1, 18-20; Jeremia 29, 13; Matthäus 24, 14; Johannes 1, 9; Kolosser 1, 5.6).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Römer 10, 17
Sermon-Online