1. Korinther 2, 7

Der erste Brief des Paulus an die Korinther (Erster Korintherbrief)

Kapitel: 2, Vers: 7

1. Korinther 2, 6
1. Korinther 2, 8

Luther 1984:Sondern wir reden von der Weisheit Gottes, die -a-im Geheimnis verborgen ist, die Gott vorherbestimmt hat vor aller Zeit zu unserer Herrlichkeit, -a) Matthäus 11, 25; Römer 16, 25.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):nein, wir tragen Gottes geheimnisvolle, verborgene Weisheit vor, die Gott vor allen Weltzeiten zu unserer Verherrlichung-1- vorherbestimmt-2- hat. -1) d.h. um uns der zukünftigen Herrlichkeit teilhaftig zu machen. 2) o: im voraus festgelegt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:sondern wir reden Gottes Weisheit in einem Geheimnis, die verborgene, die Gott vorherbestimmt hat, vor den Zeitaltern, zu unserer Herrlichkeit-a-. -a) Römer 16, 25; Kolosser 1, 26.
Schlachter 1952:Sondern wir reden Gottes Weisheit im Geheimnis, die verborgene, welche Gott vor den Weltzeiten zu unserer Herrlichkeit vorherbestimmt hat,
Zürcher 1931:sondern wir reden Gottes Weisheit in einem Geheimnis, die verborgene, die Gott von Ewigkeit her zu unsrer (zukünftigen) Herrlichkeit vorherbestimmt hat, -Römer 16, 25; Epheser 3, 4-9; Kolosser 1, 26.
Luther 1912:Sondern wir reden a) von der heimlichen, verborgenen Weisheit Gottes, welche Gott verordnet hat vor der Welt zu unsrer Herrlichkeit, - a) Römer 16, 25.
Luther 1545 (Original):Sondern wir reden von der heimlichen verborgenen weisheit Gottes, welche Gott verordnet hat vor der welt, zu vnser herrligkeit, -[Verborgenen] Denn es ligt vnter der torheit vnd dem Creutz verborgen, vnd scheinet nicht in ehren vnd reichthum.
Luther 1545 (hochdeutsch):sondern wir reden von der heimlichen, verborgenen Weisheit Gottes, welche Gott verordnet hat vor der Welt zu unserer Herrlichkeit,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Nein, was wir verkünden, ist Gottes Weisheit. Wir verkünden ein Geheimnis: den Plan, den Gott schon vor der Erschaffung der Welt gefasst hat und nach dem er uns Anteil an seiner Herrlichkeit geben will. Dieser Plan ist bisher verborgen gewesen.
Albrecht 1912/1988:Sondern die Weisheit, die wir vortragen, stammt von Gott: sie enthält (himmlische) Geheimnisse, sie ist (der Welt) verborgen, und schon vor aller Zeit hat sie Gott zu unsrer Verherrlichung vorherbestimmt.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Sondern wir reden -a-von der heimlichen, verborgenen Weisheit Gottes, welche Gott verordnet hat vor der Welt zu unsrer Herrlichkeit, -a) Römer 16, 25.
Meister:Aber wir reden Weisheit Gottes im Geheimnis, die da verborgen war, welche Gott vorherbestimmt hat vor den Weltzeiten zu unsrer Herrlichkeit, -Römer 16, 25.26; Kolosser 1, 26; 2. Timotheus 1, 9.
Menge 1949 (Hexapla 1997):nein, wir tragen Gottes geheimnisvolle, verborgene Weisheit vor, die Gott vor allen Weltzeiten zu unserer Verherrlichung-1- vorherbestimmt-2- hat. -1) d.h. um uns der zukünftigen Herrlichkeit teilhaftig zu machen. 2) o: im voraus festgelegt.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:sondern wir reden Gottes Weisheit in einem Geheimnis, die verborgene, welche Gott zuvorbestimmt hat, vor den Zeitaltern, zu unserer Herrlichkeit;
Revidierte Elberfelder 1985-1991:sondern wir reden Gottes Weisheit in einem Geheimnis, die -ppfp-verborgene, die Gott vorherbestimmt hat, vor den Zeitaltern, zu unserer Herrlichkeit-a-. -a) Römer 16, 25; Kolosser 1, 26.
Schlachter 1998:sondern wir reden Gottes Weisheit im Geheimnis-1-, die verborgene, die Gott vor den Weltzeiten zu unserer Herrlichkeit vorherbestimmt hat, -1) gr. -+mysterion-, das Verschwiegene; hier ein zuvor verborgener Heilsratschluß Gottes.++
Interlinear 1979:sondern wir reden Gottes Weisheit in einem Geheimnis, die verborgene, die vorher bestimmt hat Gott vor den Ewigkeiten zu unserer Herrlichkeit,
NeÜ 2021:Nein, wir predigen das Geheimnis der von Gott verborgenen Weisheit. Dass diese uns jetzt enthüllt wurde, hat Gott schon vor aller Zeit bestimmt, damit wir an seiner Herrlichkeit Anteil bekommen.
Jantzen/Jettel 2016:sondern wir reden Weisheit Gottes in einem a)Geheimnis, die verborgene, die Gott vor den Weltzeiten vorherbestimmte zu unserer b)Herrlichkeit,
a) Römer 16, 25*
b) Römer 9, 23*
English Standard Version 2001:But we impart a secret and hidden wisdom of God, which God decreed before the ages for our glory.
King James Version 1611:But we speak the wisdom of God in a mystery, [even] the hidden [wisdom], which God ordained before the world unto our glory:



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 7: Geheimnis. Dieser Begriff bezeichnet nichts Rätselhaftes, sondern eine Wahrheit, die bei Gott seit Ewigkeit feststeht, die er aber bis zur angemessenen Zeit der Offenbarung geheim gehalten hat. S. Anm. zu Matthäus 13, 11; Epheser 3, 4.5. zu unserer Herrlichkeit. Die Wahrheit, die Gott vor den Zeitaltern beschlossen und in der Weisheit des Evangeliums im NT offenbart hat: dass er Sünder retten und verherrlichen wird. S. Anm. zu Epheser 3, 8-12.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Korinther 2, 7
Sermon-Online