Philipper 3, 1

Der Brief des Paulus an die Philipper (Philipperbrief)

Kapitel: 3, Vers: 1

Philipper 2, 30
Philipper 3, 2

Luther 1984:WEITER, liebe Brüder: -a-Freut euch in dem Herrn! Daß ich euch immer dasselbe schreibe, verdrießt mich nicht und macht euch um so gewisser. -a) Philipper 2, 18; 4, 4.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):IM übrigen, meine Brüder, freuet euch im Herrn! Euch (nochmals) dasselbe zu schreiben, verursacht mir keine Beschwerde, euch aber verleiht es Festigkeit.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:ÜBRIGENS, meine Brüder, freut euch im Herrn-a-! Euch (öfter) dasselbe zu schreiben, ist mir nicht verdrießlich-1-, für euch aber (bedeutet es, daß ihr) fest (werdet)-b-. -1) o: lästig. a) Philipper 2, 18; Psalm 32, 11; Habakuk 3, 18. b) 2. Petrus 1, 12.
Schlachter 1952:IM übrigen, meine Brüder, freuet euch in dem Herrn! Euch dasselbe zu schreiben, ist mir nicht lästig; euch aber macht es gewiß.
Zürcher 1931:Im übrigen, meine Brüder, freuet euch im Herrn! EUCH dasselbe zu schreiben, verdriesst mich nicht, euch aber macht es fest. -Philipper 2, 18; 4, 4.
Luther 1912:Weiter, liebe Brüder, a) freuet euch in dem Herrn! Daß ich euch immer einerlei schreibe, verdrießt mich nicht und macht euch desto gewisser. - a) Philipper 2, 18; Philipper 4, 4.
Luther 1545 (Original):Weiter, lieben Brüder, Frewet euch in dem HErrn. Das ich euch jmer einerley schreibe, verdreusst mich nicht, vnd machet euch deste gewisser.
Luther 1545 (hochdeutsch):Weiter, liebe Brüder, freuet euch in dem Herrn! Daß ich euch immer einerlei schreibe, verdrießt mich nicht und macht euch desto gewisser.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Vor allem, liebe Geschwister: Freut euch darüber, dass ihr mit dem Herrn verbunden seid! Was ich euch im Folgenden schreibe, sind Dinge, die ich euch schon früher gesagt habe. Mir macht es nichts aus, mich zu wiederholen, und euch gibt es 'eine umso größere' Sicherheit 'im Glauben'.
Albrecht 1912/1988:Nun, meine Brüder: freut euch in dem Herrn! Frühere Warnungen zu wiederholen-1-**, ist mir keine Last, euch aber eine Stärkung: -1) w: «Euch dasselbe zu schreiben».
Luther 1912 (Hexapla 1989):WEITER, liebe Brüder, -a-freuet euch in dem Herrn! Daß ich euch immer einerlei schreibe, verdrießt mich nicht und macht euch desto gewisser. -a) Philipper 2, 18; 4, 4.
Meister:IM übrigen, meine Brüder, freut-a- euch im Herrn! Daß ich euch aber dasselbe schreibe, ist mir nicht bedenklich, für euch aber eine Sicherung. -a) 2. Korinther 2, 3; Philipper 4, 4; 1. Thessalonicher 5, 16.
Menge 1949 (Hexapla 1997):IM übrigen, meine Brüder, freuet euch im Herrn! Euch (nochmals) dasselbe zu schreiben, verursacht mir keine Beschwerde, euch aber verleiht es Festigkeit.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Übrigens, meine Brüder, freuet euch in (dem) Herrn! Euch dasselbe zu schreiben, ist mir nicht verdrießlich-1-, für euch aber (ist es) sicher. -1) o: lästig.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:ÜBRIGENS, meine Brüder, freut euch im Herrn-a-! Euch (öfter) dasselbe zu -ifp-schreiben, ist mir nicht verdrießlich-1-, für euch aber (bedeutet es, daß ihr) fest (werdet)-b-. -1) o: lästig. a) Philipper 2, 18; Psalm 32, 11; Habakuk 3, 18. b) 2. Petrus 1, 12.
Schlachter 1998:Im übrigen, meine Brüder, freut euch in dem Herrn! Euch (nochmals) dasselbe zu schreiben, ist mir nicht lästig; euch aber macht es gewiß.
Interlinear 1979:Im übrigen, meine Brüder, freut euch im Herrn! Dasselbe zu schreiben euch, mir einerseits nicht lästig, euch andrerseits sicher.
NeÜ 2021:Baut nicht auf menschliche Vorzüge!Noch eins, liebe Geschwister, freut euch, dass ihr mit dem Herrn verbunden seid! Das zu schreiben ist mir keine Last, und euch macht es sicher.
Jantzen/Jettel 2016:Zu dem, was [noch zu schreiben] geblieben ist, meine Brüder: a)Freut euch im Herrn. Dasselbe euch zu schreiben, ist mir nicht lästig; euch [macht es] aber b)sicher, ‹damit ihr nicht stolpert› 1).
a) Philipper 2, 18*; Psalm 32, 11; 2. Korinther 13, 11
b) 2. Petrus 1, 10; 1, 12
1) o.: sicher, ‹so, dass ihr nicht zu Fall kommt; das griech. Wort für „sicher“: ASPHALEES ist verwandt mit dem Verb SPHALLOMAI: zu Fall kommen, stürzen, stolpern, straucheln, wanken.
English Standard Version 2001:Finally, my brothers, rejoice in the Lord. To write the same things to you is no trouble to me and is safe for you.
King James Version 1611:Finally, my brethren, rejoice in the Lord. To write the same things to you, to me indeed [is] not grievous, but for you [it is] safe.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 1: Im übrigen. Paulus war nun zu einem Übergang gelangt, allerdings noch nicht zu einer Schlussfolgerung, denn es verbleiben noch 44 Verse. Vgl. 4, 8. freut euch in dem Herrn! Vgl. 4, 1. Das vertraute Thema des ganzen Briefes (s. Einleitung: Historische und lehrmäßige Themen), das wir bereits in Kap. 1 und 2 gehört haben. Hier fügt Paulus jedoch zum ersten Mal »im Herrn« hinzu und nennt damit den Bereich, in welchem die Freude des Gläubigen besteht. Dieser Bereich ist unabhängig von den Lebensumständen, aber abhängig von einer unangreifbaren, unabänderlichen Beziehung zum höchsten Herrn. dasselbe. Paulus hatte die Philipper bereits zuvor in den Dingen unterwiesen, die er in den folgenden Versen lehren würde, nämlich in Bezug auf ihre Gegner (vgl. 1, 27-30). euch aber macht es gewiss. Oder »für euch ist es eine Sicherheit«, nämlich eine Sicherheitsmaßnahme, um die Philipper davor zu schützen, den Irrlehrern zum Opfer zu fallen.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Philipper 3, 1
Sermon-Online