1. Thessalonicher 5, 5

Der erste Brief des Paulus an die Thessalonicher (Erster Thessalonicherbrief)

Kapitel: 5, Vers: 5

1. Thessalonicher 5, 4
1. Thessalonicher 5, 6

Luther 1984:Denn ihr alle seid -a-Kinder des Lichtes und Kinder des Tages. Wir sind nicht von der Nacht noch von der Finsternis. -a) Römer 13, 12; Epheser 5, 9.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):denn ihr alle seid Söhne-1- des Lichts und Söhne des Tages: wir haben mit der Nacht und der Finsternis nichts zu schaffen. -1) = Angehörige.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:denn ihr alle seid Söhne des Lichtes-a- und Söhne des Tages; wir gehören nicht der Nacht noch der Finsternis. -a) Johannes 12, 36; Apostelgeschichte 26, 18.
Schlachter 1952:ihr seid allzumal Kinder des Lichts und Kinder des Tages. Wir sind nicht von der Nacht, noch von der Finsternis.
Zürcher 1931:Denn ihr alle seid Söhne des Lichts und Söhne des Tages; wir gehören nicht der Nacht noch der Finsternis an. -Lukas 16, 8; Römer 13, 12; Epheser 5, 8.
Luther 1912:Ihr seid allzumal Kinder des Lichtes und Kinder des Tages; wir sind nicht von der Nacht noch von der Finsternis. - Römer 13, 12; Epheser 5, 9.
Luther 1545 (Original):Jr seid allzumal Kinder des liechtes vnd Kinder des tages, Wir sind nicht von der nacht noch von der finsternis.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ihr seid allzumal Kinder des Lichts und Kinder des Tages; wir sind nicht von der Nacht noch von der Finsternis.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Ihr alle seid ja Menschen des Lichts, und euer Leben wird von jenem kommenden Tag bestimmt. Weil wir also nicht zur Nacht gehören und nichts mit der Finsternis zu tun haben,
Albrecht 1912/1988:Ihr seid alle Lichteskinder und Tageskinder. Wir haben nichts mit Nacht und Finsternis zu schaffen.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Ihr seid allzumal Kinder des Lichtes und Kinder des Tages; wir sind nicht von der Nacht noch von der Finsternis. -Römer 13, 12; Epheser 5, 9.
Meister:Denn ihr alle seid Söhne des Lichtes-a- und Söhne des Tages. Wir gehören nicht der Nacht noch der Finsternis. -a) Epheser 5, 8.
Menge 1949 (Hexapla 1997):denn ihr alle seid Söhne-1- des Lichts und Söhne des Tages: wir haben mit der Nacht und der Finsternis nichts zu schaffen. -1) = Angehörige.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:denn-1- ihr alle seid Söhne des Lichtes und Söhne des Tages; wir sind nicht von der Nacht, noch von der Finsternis. -1) TR läßt fehlen «denn».++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:denn ihr alle seid Söhne des Lichtes-a- und Söhne des Tages; wir gehören nicht der Nacht und nicht der Finsternis. -a) Johannes 12, 36; Apostelgeschichte 26, 18.
Schlachter 1998:ihr alle seid Kinder-1- des Lichts und Kinder des Tages. Wir gehören nicht der Nacht an noch der Finsternis. -1) w: Söhne; so auch nachher.++
Interlinear 1979:denn ihr alle Söhne Lichts seid und Söhne Tages. Nicht sind wir Nacht noch Finsternis;
NeÜ 2016:denn ihr seid Menschen des Lichts und Kinder des kommenden Tages. Nein, wir gehören nicht zu Finsternis und Nacht!
Jantzen/Jettel 2016:Ihr seid alle Söhne des Lichts und Söhne des Tages. Wir gehören nicht der Nacht noch der a)Dunkelheit. a)
a) Epheser 5, 8*
English Standard Version 2001:For you are all children of light, children of the day. We are not of the night or of the darkness.
King James Version 1611:Ye are all the children of light, and the children of the day: we are not of the night, nor of darkness.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.