2. Thessalonicher 2, 10

Der zweite Brief des Paulus an die Thessalonicher (Zweiter Thessalonicherbrief)

Kapitel: 2, Vers: 10

2. Thessalonicher 2, 9
2. Thessalonicher 2, 11

Luther 1984:und mit jeglicher Verführung zur Ungerechtigkeit bei denen, die verloren werden, weil sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben, daß sie gerettet würden.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und durch jede Art von Trug der Ungerechtigkeit-1- für die, welche deshalb verloren gehen, weil sie die Liebe zur Wahrheit sich nicht zu eigen gemacht haben, um ihre Rettung zu erlangen. -1) o: trügerischer Verführung.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und mit jedem Betrug der Ungerechtigkeit für die, welche verloren gehen-a-, dafür, daß sie die Liebe der Wahrheit zu ihrer Errettung nicht angenommen haben-b-. -a) 2. Korinther 4, 3. b) Sprüche 1, 29; 2. Timotheus 4, 4.
Schlachter 1952:und aller Verführung der Ungerechtigkeit unter denen, die verlorengehen, weil sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben, durch die sie hätten gerettet werden können.
Zürcher 1931:und mit allem Trug der Ungerechtigkeit gegenüber denen, die verlorengehen, zur Vergeltung dafür, dass sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben, damit sie gerettet würden. -2. Korinther 4, 3.4.
Luther 1912:und mit allerlei Verführung zur Ungerechtigkeit unter denen, die a) verloren werden, dafür daß sie die Liebe zur Wahrheit nicht haben angenommen, auf daß sie selig würden. - a) 2. Korinther 2, 15; 2. Korinther 4, 3.
Luther 1545 (Original):vnd mit allerley verfürung zur vngerechtigkeit, unter denen die verloren werden. Dafur, das sie die liebe zur warheit nicht haben angenomen, das sie selig würden,
Luther 1545 (hochdeutsch):und mit allerlei Verführung zur Ungerechtigkeit unter denen, die verloren werden, dafür, daß sie die Liebe zur Wahrheit nicht haben angenommen, daß sie selig würden.
Neue Genfer Übersetzung 2011:in Unrecht und Irreführung aller Art. Damit wird es dem Gesetzlosen gelingen, die zu verführen, die ihrem Verderben entgegengehen. Sie gehen verloren, weil sie die Wahrheit, die sie hätte retten können, nicht geliebt haben.
Albrecht 1912/1988:und von lauter ungerechtem Truge. Das dient zum Schaden derer, die verlorengehn, und es ist die Strafe dafür, daß sie die Wahrheit, durch die sie errettet werden sollten, nicht liebgehabt und in ihr Herz aufgenommen haben-a-. -a) Offenbarung 13, 11-17.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und mit allerlei Verführung zur Ungerechtigkeit unter denen, die -a-verloren werden, dafür daß sie die Liebe zur Wahrheit nicht haben angenommen, auf daß sie selig würden. -a) 2. Korinther 2, 15; 4, 3.
Meister:und in jedem Betrug der Ungerechtigkeit unter denen, die verloren gehen, darum, daß sie die Liebe der Wahrheit nicht angenommen haben, auf daß sie errettet würden. -2. Korinther 2, 15; 4, 3.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und durch jede Art von Trug der Ungerechtigkeit-1- für die, welche deshalb verloren gehen, weil sie die Liebe zur Wahrheit sich nicht zu eigen gemacht haben, um ihre Rettung zu erlangen. -1) o: trügerischer Verführung.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:und in allem-1- Betrug der Ungerechtigkeit denen-2-, die verloren gehen, darum daß sie die Liebe zur Wahrheit nicht annahmen, damit sie errettet würden. -1) d.h. in jeder Art von. 2) TR: in denen.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:und mit jedem Betrug der Ungerechtigkeit für die, welche -ptp-verloren gehen-a-, dafür, daß sie die Liebe der Wahrheit zu ihrer -sifs-Errettung nicht -a-angenommen haben-b-. -a) 2. Korinther 4, 3. b) Sprüche 1, 29; 2. Timotheus 4, 4.
Schlachter 1998:und aller Verführung der Ungerechtigkeit in-1- denen, die verlorengehen, weil sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben, durch die sie hätten gerettet werden können-2-. -1) o: unter. 2) w: damit sie gerettet würden.++
Interlinear 1979:und mit jeder beliebigen Täuschung Ungerechtigkeit für die verloren Gehenden dafür, daß die Liebe zur Wahrheit nicht sie angenommen haben, dazu, daß gerettet würden sie.
NeÜ 2016:Alle, die ins Verderben gehen, wird er mit seinen Verführungskünsten zum Bösen verleiten. Sie werden ihm erliegen, weil sie es abgelehnt haben, die Wahrheit zu lieben, die sie gerettet hätte.
Jantzen/Jettel 2016:und in allem Betrug der Ungerechtigkeit unter denen, die ins a)Verderben gehen, dafür, dass sie die Liebe zur b)Wahrheit nicht annahmen dazu, dass sie gerettet würden.
a) 2. Korinther 4, 3-4
b) 2. Thessalonicher 2, 12; 2. Timotheus 4, 3-4
English Standard Version 2001:and with all wicked deception for those who are perishing, because they refused to love the truth and so be saved.
King James Version 1611:And with all deceivableness of unrighteousness in them that perish; because they received not the love of the truth, that they might be saved.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.