2. Timotheus 4, 10

Der zweite Brief des Paulus an die Timotheus (Zweiter Timotheusbrief)

Kapitel: 4, Vers: 10

2. Timotheus 4, 9
2. Timotheus 4, 11

Luther 1984:-a-Denn Demas hat mich verlassen und diese Welt liebgewonnen und ist nach Thessalonich gezogen, Kreszens nach Galatien, Titus nach Dalmatien. -a) V. 10-12: Kolosser 4, 7.10.14.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):denn Demas hat mich aus Liebe zur jetzigen Weltzeit verlassen und ist nach Thessalonike abgereist, Crescens nach Galatien, Titus nach Dalmatien;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn Demas-a- hat mich verlassen, da er den jetzigen Zeitlauf-1- liebgewonnen hat, und ist nach Thessalonich gegangen, Crescenz nach Galatien, Titus nach Dalmatien. -1) o: das gegenwärtige Zeitalter, o: die gegenwärtige Welt; gr. -+Aion-. a) Kolosser 4, 14.
Schlachter 1952:Denn Demas hat mich verlassen, weil er diesen Weltlauf liebgewonnen hat, und ist nach Thessalonich gezogen, Crescens nach Galatien, Titus nach Dalmatien.
Zürcher 1931:Denn Demas hat mich im Stich gelassen, weil er die jetzige Welt liebgewann, und ist nach Thessalonich gereist, Crescens nach Galatien, Titus nach Dalmatien. -2. Timotheus 4, 21; 1, 4; Kolosser 4, 14.
Luther 1912:Denn a) Demas hat mich verlassen und diese Welt liebgewonnen und ist gen Thessalonich gezogen, Kreszens nach Galatien, Titus nach Dalmatien. - a) Kolosser 4, 14.
Luther 1545 (Original):Denn Demas hat mich verlassen, vnd diese welt lieb gewonnen, vnd ist gen Thessalonich gezogen, Crescens in Galatian, Titus in Dalmatian.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn Demas hat mich verlassen und diese Welt liebgewonnen und ist gen Thessalonich gezogen, Krescens nach Galatien, Titus nach Dalmatien.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Denn Demas hat mich verlassen, weil er diese Welt 'wieder' lieb gewonnen hat, und ist nach Thessalonich abgereist. Kreszens ging nach Galatien und Titus nach Dalmatien.
Albrecht 1912/1988:Denn Demas hat mich aus Liebe zu dem, was die jetzige Weltzeit bietet, im Stich gelassen und ist nach Thessalonich gegangen-a-*; Kreszenz ist nach Gallien-1- gereist und Titus nach Dalmatien-2-. -1) wohl Südfrankreich; Kreszenz ist sonst unbekannt. 2) dem südlichen Illyrien. a) Kolosser 4, 14; Phlm. 24.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Denn -a-Demas hat mich verlassen und diese Welt liebgewonnen und ist gen Thessalonich gezogen, Kreszens nach Galatien, Titus nach Dalmatien. -a) Kolosser 4, 14.
Meister:Demas-a- hat mich im Stiche gelassen, weil er die jetzige Weltzeit-b- liebgewonnen hat, und er ist nach Thessalonich gegangen, Kreszens nach Galatien, Titus nach Dalmatien. -a) Kolosser 4, 14; Phlm. 24. b) 1. Johannes 2, 15.
Menge 1949 (Hexapla 1997):denn Demas hat mich aus Liebe zur jetzigen Weltzeit verlassen und ist nach Thessalonike abgereist, Crescens nach Galatien, Titus nach Dalmatien;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:denn Demas hat mich verlassen, da er den jetzigen Zeitlauf liebgewonnen hat, und ist nach Thessalonich gegangen, Krescenz nach Galatien, Titus nach Dalmatien.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Denn Demas-a- hat mich -a-verlassen, da er den jetzigen Zeitlauf-1- -pta-liebgewonnen hat, und ist nach Thessalonich gegangen, Kreszenz nach Galatien, Titus nach Dalmatien. -1) o: das gegenwärtige Zeitalter, o: die gegenwärtige Welt; gr. -+Aion-. a) Kolosser 4, 14.
Schlachter 1998:Denn Demas hat mich verlassen, weil er die jetzige Weltzeit liebgewonnen hat, und ist nach Thessalonich gezogen, Crescens nach Galatien, Titus nach Dalmatien.
Interlinear 1979:Denn Demas mich hat verlassen, lieb gewonnen habend die jetzige Welt, und er ist gereist nach Thessalonich, Kreszens nach Galatien, Titus nach Dalmatien;
NeÜ 2016:Denn Demas hat mich verlassen und ist nach Thessalonich (Bedeutendste Stadt Mazedoniens, etwa 200.000 Einwohner, Hauptstadt des zweiten mazedonischen Bezirks, wichtiger Seehafen. Heute: Thessaloniki.) gegangen. Ihm war diese Welt lieber. Kreszens ging nach Galatien ("Galatien" ist der Name einer Landschaft im nördlichen Kleinasien. Die römische Provinz Galatien schloss aber seit einigen Jahrzehnten auch die südlicher liegenden Landschaften Pisidien, Phrygien und Lykaonien ein.) und Titus nach Dalmatien (Römische Provinz im Gebirge nordöstlich der Adria.).
Jantzen/Jettel 2016:denn a)Demas liebte die jetzige Weltzeit* und b)verließ mich, und er ging nach Thessalonich, Kreskes nach Galatien, Titus nach Dalmatien.
a) Kolosser 4, 14*
b) 2. Timotheus 4, 16
English Standard Version 2001:For Demas, in love with this present world, has deserted me and gone to Thessalonica. Crescens has gone to Galatia, Titus to Dalmatia.
King James Version 1611:For Demas hath forsaken me, having loved this present world, and is departed unto Thessalonica; Crescens to Galatia, Titus unto Dalmatia.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:4, 10: Demas. Zusammen mit Lukas und Epaphras war er einer der engsten Mitarbeiter des Paulus (s. Anm. zu Kolosser 4, 14; Phim 24). verlassen Dieses gr. Wort bedeutet »vollständig verwerfen« und vermittelt den Gedanken, jemanden in einer schlimmen Situation allein zu lassen. Demas war ein Schönwetter-Jünger, der nie die Kosten wahrer Hingabe an Christus überschlagen hatte. Der Herr beschreibt Menschen wie ihn in Matthäus 13, 20.21; vgl. Johannes 8, 31; 1. Johannes 2, 1. die jetzige Weltzeit lieb gewonnen. S. Anm. zu Jakobus 4, 4; 1. Johannes 2, 15-17. Thessalonich. Womöglich hielt Demas diese Stadt für sichere Gefilde (s. Einleitung zu 1. Thessalonicher: Hintergrund und Umfeld). Crescens. Im Gegensatz zu Demas war Crescens offenbar treu und zuverlässig, da Paulus ihn nach Galatien sandte, einer römischen Provinz mitten in Kleinasien, wo Paulus auf allen drei Missionsreisen gedient hatte. Titus. Nach Timotheus der engste Freund und Mitarbeiter des Paulus (Titus 1, 5; s. Einleitung zum Titusbrief: Titel). Dalmatien. Auch bekannt als Illyrien (Römer 15, 19). Eine römische Provinz an der Ostküste der Adria nördlich von Mazedonien.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Timotheus 4, 10
Sermon-Online