Jakobus 4, 4

Der Brief des Jakobus (Jakobusbrief)

Kapitel: 4, Vers: 4

Jakobus 4, 3
Jakobus 4, 5

Luther 1984:Ihr Abtrünnigen, wißt ihr nicht, daß -a-Freundschaft mit der Welt Feindschaft mit Gott ist? Wer der Welt Freund sein will, der wird Gottes Feind sein. -a) Lukas 6, 26; Römer 8, 7; 1. Johannes 2, 15.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ihr gottabtrünnigen Seelen-1-! wißt ihr nicht, daß die Freundschaft mit der Welt Feindschaft gegen Gott ist? Wer also ein Freund der Welt sein will, erweist sich als Feind Gottes. -1) w: ihr Ehebrecherinnen! Vgl. Matthäus 12, 39.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ihr Ehebrecherinnen, wißt ihr nicht, daß die Freundschaft der Welt Feindschaft gegen Gott ist-a-? Wer nun ein Freund der Welt sein will, erweist sich als Feind Gottes-b-. -a) Römer 8, 7; 1. Johannes 2, 15. b) Matthäus 6, 24.
Schlachter 1952:Ihr Ehebrecher und Ehebrecherinnen, wisset ihr nicht, daß die Freundschaft mit der Welt Feindschaft gegen Gott ist? Wer immer der Welt Freund sein will, macht sich zum Feinde Gottes!
Zürcher 1931:Ihr Abtrünnigen-1-, wisst ihr nicht, dass die Freundschaft mit der Welt Feindschaft wider Gott ist? Wer also Freund der Welt sein will, der erweist sich als Feind Gottes. -Lukas 6, 26; Römer 8, 7; 1. Johannes 2, 15; Matthäus 6, 24. 1) w: «Ihr Ehebrecherinnen . . .» Im übrigen vgl. Anm. zu Matthäus 12, 39.
Luther 1912:Ihr Ehebrecher und Ehebrecherinnen, wisset ihr nicht, daß der Welt Freundschaft Gottes Feindschaft ist? Wer der Welt Freund sein will, der wird Gottes Feind sein. - Lukas 6, 26; Römer 8, 7; 1. Johannes 2, 15.
Luther 1545 (Original):Jr Ehebrecher vnd Ehebrecherin, wisset jr nicht, das der Welt freundschafft Gottes feindschafft ist? Wer der welt Freund sein wil, der wird Gottes feind sein.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ihr Ehebrecher und Ehebrecherinnen, wisset ihr nicht, daß der Welt Freund schaft Gottes Feindschaft ist? Wer der Welt Freund sein will, der wird Gottes Feind sein.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Ihr Treulosen! Wie eine Ehebrecherin den Bund mit ihrem Mann bricht, so brecht ihr den Bund mit Gott. [Kommentar: Im Alten Testament wird Untreue gegenüber Gott häufig unter dem Bild des Ehebruchs dargestellt (siehe z.B. Jeremia 3, 20; Ezechiel 16 und 23 sowie Hosea 1 und 2).] Ist euch denn nicht bewusst, dass Freundschaft mit der Welt Feindschaft gegenüber Gott bedeutet? Wer also ein Freund der Welt sein will, erweist sich damit als Feind Gottes.
Albrecht 1912/1988:Ihr treulosen Gemeinden, die ihr den Bund mit Gott gebrochen habt, wißt ihr denn nicht, daß die Freundschaft mit der Welt Feindschaft ist gegen Gott? Wer also der Welt Freund sein will, der macht sich zu Gottes Feind.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Ihr -1-Ehebrecher und Ehebrecherinnen, wisset ihr nicht, daß der Welt Freundschaft Gottes Feindschaft ist? Wer der Welt Freund sein will, der wird Gottes Feind sein. -Lukas 6, 26; Römer 8, 7; 1. Johannes 2, 15. 1) -+Ehebruch-, bei den Propheten oft bildlich vom abgöttischen Bruch des Bundes mit Gott (vgl. Hosea 2, 4ff; 3, 1; Hesekiel 16; 23).
Meister:Ihr Ehebrecher und Ehebrecherinnen-a-, wißt ihr nicht, daß die Freundschaft dieser Welt-b- Gottes Feindschaft ist? Wer nun ein Freund der Welt sein will-c-, erweist sich als Feind Gottes! -a) Psalm 73, 27. b) 1. Johannes 2, 15. c) Johannes 15, 19; 17, 14; Galater 1, 10.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Ihr gottabtrünnigen Seelen-1-! wißt ihr nicht, daß die Freundschaft mit der Welt Feindschaft gegen Gott ist? Wer also ein Freund der Welt sein will, erweist sich als Feind Gottes. -1) w: ihr Ehebrecherinnen! Vgl. Matthäus 12, 39.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Ihr Ehebrecherinnen-1-, wisset ihr nicht, daß die Freundschaft der Welt Feindschaft wider Gott ist? Wer nun irgend ein Freund der Welt sein will, stellt sich als Feind Gottes dar. -1) TR: Ihr Ehebrecher und Ehebrecherinnen.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Ihr Ehebrecherinnen, wißt ihr nicht, daß die Freundschaft der Welt Feindschaft gegen Gott ist-a-? Wer nun ein Freund der Welt sein will, erweist sich als Feind Gottes-b-. -a) Römer 8, 7; 1. Johannes 2, 15. b) Matthäus 6, 24.
Schlachter 1998:Ihr Ehebrecher und Ehebrecherinnen, wißt ihr nicht, daß die Freundschaft mit der Welt-1- Feindschaft gegen Gott ist? Wer immer ein Freund-2- der Welt sein will, der macht sich zum Feind Gottes! -1) o: die Liebe (gr. -+philia-) zur Welt. 2) o: Liebhaber.++
Interlinear 1979:Ehebrecherinnen, nicht wißt ihr, daß die Freundschaft mit der Welt Feindschaft gegen Gott ist? Wer also will Freund sein der Welt, als Feind Gottes erweist er sich.
NeÜ 2016:Wisst ihr Treulosen (Wörtlich: "Ehebrecherinnen". Gemeint sind Menschen, die durch ihr Verhalten das Liebesverhältnis zu Gott aufkündigen.) denn nicht, dass Freundschaft mit der Welt Feindschaft gegen Gott bedeutet? Wer also ein Freund der Welt sein will, stellt sich als Feind Gottes dar.
Jantzen/Jettel 2016:a)Ehebrecher und Ehebrecherinnen, wisst ihr nicht, dass die Freundschaft der Welt Feindschaft Gottes ist? Wer immer also Freund der b)Welt sein will 1), stellt sich als Feind Gottes hin.
a) Matthäus 12, 39*
b) Römer 8, 7; 1. Johannes 2, 15; Matthäus 6, 24
1) o.: die Willensabsicht hat [o.: beabsichtigt; den Entschluss fasst], Freund der Welt zu sein
English Standard Version 2001:You adulterous people! Do you not know that friendship with the world is enmity with God? Therefore whoever wishes to be a friend of the world makes himself an enemy of God.
King James Version 1611:Ye adulterers and adulteresses, know ye not that the friendship of the world is enmity with God? whosoever therefore will be a friend of the world is the enemy of God.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.