Hebräer 2, 11

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 2, Vers: 11

Hebräer 2, 10
Hebräer 2, 12

Luther 1984:Denn weil sie alle von einem kommen, beide, -a-der heiligt und die geheiligt werden, darum schämt er sich auch nicht, sie Brüder zu nennen, -a) Johannes 17, 19. b) Markus 3, 34.35; Johannes 20, 17.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Denn beide, sowohl der Heiligende-a- als auch die, welche (von ihm) geheiligt werden, (kommen-1-) alle von dem gleichen Vater her; aus diesem Grunde schämt er sich auch nicht, sie «Brüder» zu nennen, -1) = stammen. a) Johannes 17, 19.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn sowohl der, welcher heiligt, als auch die, welche geheiligt werden-a-, sind alle von --einem-; aus diesem Grund schämt er sich nicht, sie Brüder zu nennen-b-, -a) Hebräer 10, 10.14; Johannes 17, 19. b) Matthäus 25, 40; Johannes 20, 17; Römer 8, 29.
Schlachter 1952:Denn sowohl der, welcher heiligt, als auch die, welche geheiligt werden, stammen alle von einem ab. 12. Aus diesem Grunde schämt er sich auch nicht, sie Brüder zu nennen,
Zürcher 1931:DENN sowohl der, welcher heiligt, als auch die, welche geheiligt werden, stammen alle von einem ab. Und aus diesem Grunde schämt er sich nicht, sie Brüder zu nennen, -Johannes 17, 19; Markus 3, 34.35.
Luther 1912:Sintemal sie alle von a) einem kommen, beide, der da heiligt und die da geheiligt werden. Darum schämt er sich auch nicht, sie Brüder zu heißen, - a) Markus 3, 34.35; Matthäus 25, 40; Johannes 20, 17.
Luther 1545 (Original):Sintemal sie alle von einem komen, beide der da heiliget, vnd die da geheiliget werden. Darumb schemet er sich auch nicht, sie Brüder zu heissen,
Luther 1545 (hochdeutsch):Sintemal sie alle von einem kommen, beide, der da heiliget, und die da geheiliget werden. Darum schämet er sich auch nicht, sie Brüder zu heißen,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Er, der sie heiligt, und sie, die von ihm geheiligt werden, haben nämlich alle denselben Vater. Aus diesem Grund schämt sich Jesus auch nicht, sie als seine Geschwister zu bezeichnen,
Albrecht 1912/1988:Der da heiligt und die geheiligt werden-1-, die haben ja alle denselben Vater-2-. Darum schämt er-3- sich auch nicht, sie seine Brüder zu nennen, -1) d.h. Christus und die Christen. 2) Gott. 3) Christus.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Sintemal sie alle von einem kommen, beide, der da heiligt und die da geheiligt werden. Darum schämt er sich auch nicht, sie -a-Brüder zu heißen, -a) Markus 3, 34.35; Matthäus 25, 40; Johannes 20, 17.
Meister:Denn auch der Heiligende und die da geheiligt werden-a-, sind alle-b- aus Einem; deshalb schämt Er Sich nicht, sie Brüder-c- zu nennen, -a) Hebräer 1, 3; 10, 10.14. b) Apostelgeschichte 17, 26. c) Römer 8, 29; Matthäus 28, 10; Johannes 20, 17.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Denn beide, sowohl der Heiligende-a- als auch die, welche (von ihm) geheiligt werden, (kommen-1-) alle von dem gleichen Vater her; aus diesem Grunde schämt er sich auch nicht, sie «Brüder» zu nennen, -1) = stammen. a) Johannes 17, 19.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Denn sowohl der, welcher heiligt, als auch die, welche geheiligt werden, sind alle von einem; um welcher Ursache willen er sich nicht schämt, sie Brüder zu nennen,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Denn sowohl der, welcher -ptp-heiligt, als auch die, welche -ptpp-geheiligt werden-a-, sind alle von --einem-; aus diesem Grund schämt er sich nicht, sie Brüder zu nennen-b-, -a) Hebräer 10, 10.14; Johannes 17, 19. b) Matthäus 25, 40; Johannes 20, 17; Römer 8, 29.
Schlachter 1998:Denn sowohl der, welcher heiligt, als auch die, welche geheiligt werden, stammen alle von --einem- -1-. Aus diesem Grund schämt er sich auch nicht, sie Brüder zu nennen, -1) w: sind alle aus einem.++
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Denn sowohl der Heiligende als auch die geheiligt Werdenden (sind) alle von einem. Aus dem Grund schämt er sich nicht, sie Brüder zu nennen,
Interlinear 1979:Denn sowohl der Heiligende als auch die geheiligt Werdenden von einem alle; aus diesem Grund nicht schämt er sich, Brüder sie zu nennen,
NeÜ 2021:Er, der heilig macht, und die, die von ihm geheiligt werden, haben nämlich alle denselben Vater. Deshalb schämt er sich auch nicht, sie seine Geschwister zu nennen.
Jantzen/Jettel 2016:denn beide, der, der a)heiligt, und die, die geheiligt werden, sind alle von einem, aus welchem Grunde er sich nicht schämt, sie b)Brüder zu nennen,
a) Hebräer 10, 10*; 10, 14*; 13, 12
b) Hebräer 3, 1; Johannes 20, 17*
English Standard Version 2001:For he who sanctifies and those who are sanctified all have one origin. That is why he is not ashamed to call them brothers,
King James Version 1611:For both he that sanctifieth and they who are sanctified [are] all of one: for which cause he is not ashamed to call them brethren,
Robinson-Pierpont 2022:Ὅ τε γὰρ ἁγιάζων καὶ οἱ ἁγιαζόμενοι, ἐξ ἑνὸς πάντες· δι᾽ ἣν αἰτίαν οὐκ ἐπαισχύνεται ἀδελφοὺς αὐτοὺς καλεῖν,



Kommentar:
Streitenberger Kommentar 2022:Der erste Satz lässt das Prädikat aus, da es leicht erschlossen werden kann („sind“) und besteht somit aus dem zweiteiligen Subjekt und dem Prädikativ ἐξ ἑνὸς πάντες („alle von/aus einem“), wobei πάντες („alle“) beiden Teile des Subjekts zusammenfasst: Den Heiligenden und die geheiligt Werdenden. Ἐξ ἑνός („von einem“) kann dem Genus nach neutral oder maskulin sein, das führt zu verschiedenen Vorschlägen in Bezug auf den Referenten: Z.B. αἵματος („Geblüt“ wie in Apostelgeschichte 17.26), σπέρματος („Samen“) oder γένους („Geschlecht“) für den Fall eines Neutrums. Für den Fall eines Maskulinums: Adam, Abraham oder Gott. Da im weiteren Verlauf Gott angesprochen wird, scheint es naheliegend, hier davon auszugehen, dass Christus die Seinen als Brüder bezeichnet, da sie alle den einen Gott als Vater haben. Zum Ausdruck vgl. Herodotus, Historiae 9.83, 8, der beschreibt, wie alle Zähne aus ein und demselben Knochen waren: „ἐξ ἑνὸς ὀστέου πάντας“. „alle (Zähne waren) aus einem Knochen“. Auch hier ist das Prädikat elidiert, da es leicht erschlossen werden kann, ebenso wie Platon, Respublica 2.364, 1: „πάντες γὰρ ἐξ ἑνὸς στόματος ὑμνοῦσιν“. „Denn alle singen aus einem Mund“. Daher zeigt Paulus, wie Christus und die Gläubigen den einen Gott zum Vater haben und er sie Brüder nennen kann.
John MacArthur Studienbibel:2, 11: heiligt. Heiligung sondert einen Gläubigen ab zum Dienst. Dabei wird er von Sünde gereinigt und zur Heiligkeit Gottes umgestaltet (vgl. 10, 10).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hebräer 2, 11
Sermon-Online