Hebräer 3, 13

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 3, Vers: 13

Hebräer 3, 12
Hebräer 3, 14

Luther 1984:sondern -a-ermahnt euch selbst alle Tage, solange es «heute» heißt, daß nicht jemand unter euch verstockt werde durch den Betrug der Sünde. -a) 1. Thessalonicher 5, 11.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ermahnt euch vielmehr selbst-1- an jedem Tage, solange das «Heute» noch gilt-2-, damit keiner von euch durch den Betrug der Sünde verhärtet werde. -1) o: ermahnt vielmehr einander. 2) w: solange das «Heute» ausgerufen wird = solange es noch «heute» heißt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:sondern ermuntert-1- einander-a- jeden Tag, solange es «heute» heißt, damit niemand von euch verhärtet werde durch Betrug der Sünde. -1) o: ermahnt. a) Hebräer 10, 25; 1. Thessalonicher 5, 11.
Schlachter 1952:sondern ermahnet einander jeden Tag, solange es «heute» heißt, damit nicht jemand unter euch verstockt werde durch Betrug der Sünde!
Zürcher 1931:ermahnet einander vielmehr jeden Tag, solange es «heute» heisst, damit nicht jemand von euch verhärtet werde durch Betrug der Sünde!
Luther 1912:sondern a) ermahnet euch selbst alle Tage, solange es »heute« heißt, daß nicht jemand unter euch verstockt werde durch Betrug der Sünde. - a) 1. Thessalonicher 5, 11.
Luther 1545 (Original):Sondern ermanet euch selbs, alle tage, so lange es Heute heisset, das nicht jemand vnter euch verstocket werde, durch betrug der sünde.
Luther 1545 (hochdeutsch):sondern ermahnet euch selbst alle Tage, solange es heute heißt, daß nicht jemand unter euch verstocket werde durch Betrug der Sünde.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Ermahnt und ermutigt einander vielmehr Tag für Tag, solange dieses »Heute«, 'von dem die Schrift spricht,' noch andauert, damit niemand unter euch sich von der Sünde betrügen lässt und sich dadurch 'dem Wirken Gottes' verschließt.
Albrecht 1912/1988:Ermuntert vielmehr einander Tag für Tag, solange es noch «Heute» heißt-1-, damit keiner von euch verhärtet werde durch die trügerische Lockung der Sünde! -1) d.h. solange die Zeit der Gnade noch währt.
Luther 1912 (Hexapla 1989):sondern -a-ermahnet euch selbst alle Tage, solange es «heute» heißt, daß nicht jemand unter euch verstockt werde durch Betrug der Sünde. -a) 1. Thessalonicher 5, 11.
Meister:sondern ermahnt euch selbst jeden Tag, solange als das Heute-a- gerufen wird, damit nicht jemand aus euch verhärtet werde durch Betrug der Sünde-b-; -a) Vers(e) 7.8. b) Hebräer 12, 1; Römer 7, 11; Epheser 4, 22; Jakobus 1, 14.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Ermahnt euch vielmehr selbst-1- an jedem Tage, solange das «Heute» noch gilt-2-, damit keiner von euch durch den Betrug der Sünde verhärtet werde. -1) o: ermahnt vielmehr einander. 2) w: solange das «Heute» ausgerufen wird = solange es noch «heute» heißt.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:sondern ermuntert euch selbst-1- jeden Tag, solange es «heute» heißt, auf daß niemand von euch verhärtet werde durch Betrug der Sünde. -1) o: ermahnet einander.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:sondern ermuntert-1- einander-a- jeden Tag, solange es «heute» heißt, damit niemand von euch -kap-verhärtet werde durch Betrug der Sünde! -1) o: ermahnt. a) Hebräer 10, 25; 1. Thessalonicher 5, 11.
Schlachter 1998:Ermahnt einander vielmehr jeden Tag, solange es «heute» heißt, damit nicht jemand unter euch verhärtet werde durch den Betrug der Sünde!
Interlinear 1979:sondern ermahnt euch an jedem Tag, solange das Heute ausgerufen wird, damit nicht verhärtet wird jemand von euch durch Betrug der Sünde!
NeÜ 2021:Ermahnt euch gegenseitig jeden Tag, solange es dieses Heute, ‹von dem die Schrift spricht›, noch gibt, damit niemand auf den Betrug der Sünde hereinfällt und hart wird.
Jantzen/Jettel 2016:sondern a)ruft euch ‹untereinander› auf, jeden Tag, solange es „Heute“ heißt, damit niemand von euch verhärtet werde ‹durch› den b)Betrug der Sünde,
a) Hebräer 10, 25; 1. Thessalonicher 5, 11
b) Epheser 4, 22; Römer 7, 11
English Standard Version 2001:But exhort one another every day, as long as it is called today, that none of you may be hardened by the deceitfulness of sin.
King James Version 1611:But exhort one another daily, while it is called To day; lest any of you be hardened through the deceitfulness of sin.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 13: Ermahnt einander jeden Tag. Diese Ermahnung zielt sowohl auf individuelle als auch kollektive Verantwortlichkeit ab. Solange sie sich in diesen notvollen Zeiten befanden und versucht waren, zum nutzlosen levitischen System zurückzukehren, sollten sie einander ermutigen, sich völlig mit Jesus Christus zu identifizieren. verstockt. Wiederholte Verwerfung des Evangeliums führt zu einer fortschreitenden Verhärtung des Herzens und Willens und wird schließlich in offener Feindschaft gegenüber dem Evangelium enden. Vgl. 6, 4-6; 10, 26-29; Apostelgeschichte 19, 9. Betrug. Sünde lügt und betrügt und benutzt dazu jeden möglichen Trick und jede List (vgl. Römer 7, 11; 2. Thessalonicher 2, 10; Jakobus 1, 14-16). Die Hebräer täuschten sich selbst und redeten sich ein, Jesus Christus abzulehnen bedeute, dem alten System treu zu sein. Mit ihrer Bereitwilligkeit, am levitischen System festzuhalten, verwarfen sie in Wirklichkeit das lebendige Wort (4, 12) des »lebendigen Gottes« (V. 12), der durch Christus einen »neuen und lebendigen Weg« eröffnet hat (10, 20). Die Entscheidung für den Weg des Unglaubens führt stets nur zum Tod (V. 17; 10, 26-29; vgl. 2, 14.15; Judas 5).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hebräer 3, 13
Sermon-Online