1. Petrus 4, 10

Der erste Brief des Petrus (Erster Petrusbrief)

Kapitel: 4, Vers: 10

1. Petrus 4, 9
1. Petrus 4, 11

Luther 1984:Und dient einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes:
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dienet einander, ein jeder mit der Gnadengabe, die er empfangen hat, als gute Verwalter der mannigfachen Gnadengaben Gottes!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wie jeder eine Gnadengabe empfangen hat, so dient damit einander als gute Verwalter der verschiedenartigen Gnade Gottes-a-. -a) Lukas 12, 42; Römer 12, 6-8; 1. Korinther 4, 1; 12, 4-31; Epheser 4, 7.11.
Schlachter 1952:Dienet einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat, als gute Haushalter der mannigfachen Gnade Gottes:
Zürcher 1931:Wie jeder eine Gnadengabe empfangen hat, so dienet damit einander als gute Haushalter der mannigfaltigen Gnade Gottes!
Luther 1912:Und dienet einander, ein jeglicher mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes:
Luther 1545 (Original):Vnd dienet einander, ein jglicher mit der gabe, die er empfanget hat, als die guten Haushalter der mancherley gnaden Gottes.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und dienet einander, ein jeglicher mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Jeder soll den anderen mit der Gabe dienen, die er 'von Gott' bekommen hat. 'Wenn ihr das tut, erweist ihr euch' als gute Verwalter der Gnade, die Gott uns in so vielfältiger Weise schenkt.
Albrecht 1912/1988:Dient einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat! So ziemt es sich für gute Haushalter der mannigfachen Gnade, die Gott schenkt-a-. -a) 1. Korinther 4, 1; Matthäus 25, 14ff.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und dienet einander, ein jeglicher mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes:
Meister:Wie ein jeder seine Gnadengabe-a- empfangen hat, so dient damit untereinander als gute Haushalter-b- der vielgestaltigen-c- Gnade Gottes! -a) Römer 12, 6; 1. Korinther 4, 7. b) Matthäus 24, 45; 25, 14.21; Lukas 12, 42; 1. Korinther 4, 1.2; Titus 1, 7. c) 1. Korinther 12, 4; Epheser 4, 11.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Dienet einander, ein jeder mit der Gnadengabe, die er empfangen hat, als gute Verwalter der mannigfachen Gnadengaben Gottes!
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Je nachdem ein jeder eine Gnadengabe empfangen hat, dienet einander damit als gute Verwalter der mancherlei Gnade Gottes.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Wie jeder eine Gnadengabe -a-empfangen hat, so -ptp-dient damit einander als gute Verwalter der verschiedenartigen Gnade Gottes-a-! -a) Lukas 12, 42; Römer 12, 6-8; 1. Korinther 4, 1; 12, 4-31; Epheser 4, 7.11.
Schlachter 1998:Dient einander, ein jeder mit der Gnadengabe, die er empfangen hat, als gute Haushalter-1- der mannigfachen Gnade Gottes: -1) o: Verwalter.++
Interlinear 1979:Jeder, wie er empfangen hat eine Gnadengabe, füreinander mit ihr dienend als gute Haushalter verschiedenartigen Gnade Gottes!
NeÜ 2021:Gott hat jedem von euch Gaben geschenkt, mit denen ihr einander dienen könnt. Tut das als gute Verwalter der vielfältigen Gnade Gottes!
Jantzen/Jettel 2016:und wobei [ihr], jeder so, wie er eine Gnadengabe empfing, euch damit dient 1) - wie edle Hausverwalter der mannigfaltigen Gnade Gottes: a)
a) Epheser 4, 7*; 1. Korinther 4, 1*
1) o.: sie für einander bedient
English Standard Version 2001:As each has received a gift, use it to serve one another, as good stewards of God's varied grace:
King James Version 1611:As every man hath received the gift, [even so] minister the same one to another, as good stewards of the manifold grace of God.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:4, 10: Gnadengabe … empfangen. Eine Geistesgabe ist eine übernatürliche Fähigkeit, die Gott in seiner Gnade jedem Gläubigen gibt. Durch sie dient der Heilige Geist dem Leib Christi. Das gr. Wort (charisma) betont, dass diese Gabe ohne Gegenleistung gegeben wurde. Eine Geistesgabe kann nicht verdient, erlernt oder erarbeitet werden. Sie wird einfach durch die Gnade Gottes »empfangen« (vgl. 1. Korinther 12, 4.7.11.18). Paulus ermunterte, in der örtlichen Gemeinde nach der Ausübung der besten Gaben (insbesondere Weissagung) zu streben (1. Korinther 12, 31). Die Kategorien der Geistesgaben werden aufgeführt in Römer 12, 3-8 und 1. Korinther 12, 4-10 (s. Anm. dort). Jeder Gläubige hat eine besondere Gabe und oft ist das eine Kombination verschiedener Gabenkategorien, die für jeden Christen individuell zusammengestellt werden. Dient einander. Die Geistesgaben wurden nicht zur Erhöhung des Begabten ausgeübt, sondern in liebevoller Fürsorge für das Wohl der anderen in der Gemeinde (vgl. 1. Korinther 12, 7; 13). gute Haushalter. Ein Haushalter ist verantwortlich für die Güter eines anderen. Die Gabe gehört nicht dem Gläubigen, sondern Gott hat sie ihm gegen, damit er sie zum Wohl der Gemeinde und zur Ehre Gottes verwaltet.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Petrus 4, 10
Sermon-Online