1. Johannes 1, 2

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 1, Vers: 2

1. Johannes 1, 1
1. Johannes 1, 3

Luther 1984:und das Leben ist erschienen, und wir haben gesehen und bezeugen und verkündigen euch das Leben, das ewig ist, das beim Vater war und uns erschienen ist -,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und-1- das Leben ist offenbar-2- geworden, und wir haben (es) gesehen und bezeugen und verkündigen euch das ewige Leben, das beim Vater war und uns offenbar-2- geworden ist -, -1) = ja. 2) = sichtbar.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:- und das Leben ist geoffenbart worden-a-, und wir haben gesehen und bezeugen-b- und verkündigen euch das ewige Leben-c-, das bei dem Vater war und uns geoffenbart worden ist-d- -; -a) 2. Timotheus 1, 10. b) Johannes 15, 27; Offenbarung 1, 2. c) 1. Johannes 5, 11.20. d) Johannes 1, 14; 5, 26.
Schlachter 1952:und das Leben ist erschienen, und wir haben gesehen und bezeugen und verkündigen euch das ewige Leben, welches bei dem Vater war und uns erschienen ist -;
Schlachter 1998:und das Leben-1- ist erschienen, und wir haben gesehen und bezeugen und verkündigen euch das ewige Leben, das bei dem Vater war und uns erschienen ist - -1) d.h. das geistliche, göttliche, wahre Leben (gr. -+zoe-); so auch überall in diesem Brief, wo nicht durch Anm. anders angezeigt.++
Schlachter 2000 (05.2003):— und das Leben ist erschienen, und wir haben gesehen und bezeugen und verkündigen euch das ewige Leben, das bei dem Vater war und uns erschienen ist—,
Zürcher 1931:und das Leben ist erschienen, und wir haben es gesehen und bezeugen und verkündigen euch das ewige Leben, das beim Vater war und uns erschienen ist -: -Johannes 1, 4.
Luther 1912:und das Leben ist erschienen, und wir haben gesehen und bezeugen und verkündigen euch das Leben, das ewig ist, welches war bei dem Vater und ist uns erschienen -: - Johannes 1, 4.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und das Leben ist erschienen, und wir haben gesehen und bezeugen und verkündigen euch das Leben, das ewig ist, welches war bei dem Vater und ist uns erschienen -: -Johannes 1, 4.
Luther 1545 (Original):Vnd das Leben ist erschienen, vnd wir haben gesehen, vnd zeugen vnd verkündigen euch das Leben, das ewig ist, welches war bey dem Vater, vnd ist vns erschienen.
Luther 1545 (hochdeutsch):(und das Leben ist erschienen, und wir haben gesehen und zeugen und verkündigen euch das Leben, das ewig ist, welches war bei dem Vater und ist uns erschienen);
Neue Genfer Übersetzung 2011:Ja, das Leben ist erschienen; das können wir bezeugen. Wir haben es gesehen, und wir verkünden es euch das ewige Leben, das beim Vater war und unter uns erschienen ist.
Albrecht 1912/1988:Ja, das Leben-a- ist erschienen-1-, und jenes ewige Leben, das bei dem Vater war und uns offenbar geworden ist, das haben wir gesehn, das bezeugen und verkünden wir euch. -1) o: es ist Fleisch geworden (Johannes 1, 14). a) vgl. Johannes 1, 4.
Meister:und das Leben-a- ist offenbar-b- geworden, und wir haben gesehen, und wir bezeugen-c-, und wir verkündigen euch das ewige Leben, welches war zu dem Vater-d- hin, und es wurde uns geoffenbart. -a) Johannes 1, 4; 11, 25; 14, 6. b) Römer 16, 26; 1. Timotheus 3, 16; 1. Johannes 3, 5. c) Johannes 21, 24; Apostelgeschichte 2, 32; 1. Johannes 4, 14. d) Johannes 1, 1.2.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und-1- das Leben ist offenbar-2- geworden, und wir haben (es) gesehen und bezeugen und verkündigen euch das ewige Leben, das beim Vater war und uns offenbar-2- geworden ist -, -1) = ja. 2) = sichtbar.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:
Revidierte Elberfelder 1985-1991:- und das Leben ist -ap-geoffenbart worden-a-, und wir haben -idpf-gesehen und -idp-bezeugen-b- und -idp-verkündigen euch das ewige Leben-c-, das bei dem Vater war und uns -ap-geoffenbart worden ist-d- -, -a) 2. Timotheus 1, 10. b) Johannes 15, 27; Offenbarung 1, 2. c) 1. Johannes 5, 11.20. d) Johannes 1, 14; 5, 26.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):und das Leben wurde offenbar und wir haben gesehen und bezeugen und verkünden euch das ewige Leben, welches beim Vater war und uns offenbart wurde.
Interlinear 1979:und das Leben ist offenbart worden, und wir haben gesehen und bezeugen und verkündigen euch das Leben ewige, welches war beim Vater und offenbart worden ist uns
NeÜ 2021:Ja, das Leben ist erschienen. Das können wir bezeugen. Wir haben es gesehen und verkündigen es euch: das ewige Leben, das beim Vater war und bei uns sichtbar geworden ist.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):und das Leben wurde geoffenbart, und wir haben gesehen und bezeugen und berichten euch(a): das ewige Leben, das bei dem Vater(b) war und uns geoffenbart wurde, -
-Fussnote(n): (a) o.: geben euch in Botschaft (d. h.: in Form von Botschaft) weiter (b) und ihm zugewandt
-Parallelstelle(n): 1. Johannes 5, 20; 1. Timotheus 3, 16; bezeugen Apostelgeschichte 1, 22*; Leben 1. Johannes 5, 11.12*.20*; Johannes 1, 2.4.18; 2. Timotheus 1, 10
English Standard Version 2001:the life was made manifest, and we have seen it, and testify to it and proclaim to you the eternal life, which was with the Father and was made manifest to us
King James Version 1611:(For the life was manifested, and we have seen [it], and bear witness, and shew unto you that eternal life, which was with the Father, and was manifested unto us;)
Robinson-Pierpont 2022:Καὶ ἡ ζωὴ ἐφανερώθη, καὶ ἑωράκαμεν, καὶ μαρτυροῦμεν, καὶ ἀπαγγέλλομεν ὑμῖν τὴν ζωὴν τὴν αἰώνιον, ἥτις ἦν πρὸς τὸν πατέρα, καὶ ἐφανερώθη ἡμῖν.
Franz Delitzsch 11th Edition:וְהַחַיִּים נִגְלוּ וַנֵּרֶא וּמְעִידִים אֲנַחְנוּ וּמוֹדִיעִים לָכֶם אֶת־חַיֵּי הָעוֹלָמִים אֲשֶׁר הָיוּ עִם־הָאָב וְנִגְלוּ לָנוּ



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Obwohl der Herr Jesus hier nicht dem Namen nach genannt wird, ist er dennoch auch hier der, der als das Leben bezeichnet wird (stilistisch würde man hier ein Abstraktum statt Konkretum erkennen bzw. eine Antonomasie, statt des Namens des Herrn Jesus steht ein abstrakter Begriff, der aber von der Person spricht und es charakterisiert. Der Herr Jesus ist das ewige Leben in Person). Vers 2 ist eine Parenthese und bildet mit Vers 1 und 3 eine Sandwich-Struktur, d.h. dieser Vers ist eine Aussage dazwischen, da in Vers 3 zwei Verben von Vers 1 wieder aufgenommen werden und so der Gedanke dort fortgesetzt wird. Hier findet der Übergang vom wir der Augenzeugen und Aposteln zu den Adressaten euch statt, denen das Gesehene verkündigt wird. Vgl. 2Petrus 1.16 Οὐ γὰρ σεσοφισμένοις μύθοις ἐξακολουθήσαντες ἐγνωρίσαμεν ὑμῖν τὴν τοῦ κυρίου ἡμῶν Ἰησοῦ χριστοῦ δύναμιν καὶ παρουσίαν, ἀλλ᾽ ἐπόπται γενηθέντες τῆς ἐκείνου μεγαλειότητος. Denn wir haben euch die Macht und Ankunft unseres Herrn Jesus Christus nicht kundgetan, indem wir ausgeklügelten Fabeln folgten, sondern als solche, die Augenzeugen seiner herrlichen Größe geworden sind. Sowohl Petrus als Johannes waren als Apostel Augenzeugen und behalten ihre Erlebnisse nicht für sich, sondern wenden sich an andere, damit diese auch in den Genuss dieser Dinge kommen, die verkündigt werden, nämlich das ewige Leben im Herrn Jesus. Ein Beispiel des Gebrauchs der selben Wörter für sehen und dieses dann bezeugen ist bei Isaeus, Fragmenta, Oration 13.3, 1 verzeichnet: Τί δ’ ἐπὶ τοιούτων δεῖ μαρτυριῶν, <ὧν> οἱ δικάζοντες τὰ μὲν αὐτοί εἰσιν εἰδότες, ὅτι ὑγίαινεν ὁ παῖς, <τὰ δὲ> τῶν ἑωρακότων αἰσθανόμενοι μαρτυρούντων, τὰ δὲ ἀκοῇ πυνθανόμενοι;. Wieso nun braucht man in solchen Umständen Zeugnisse, wenn die Ankläger einige der Dinge selbst wissen, nämlich, dass das Kind gesund war, während sie einiges davon in Erfahrung bringen, was die bezeugen, die es gesehen haben, anderes was sie vom Hörensagen erfahren?. Ebenso verfährt Johannes: Er hat die Dinge erfahren und erlebt, und bezeugt diese Inhalte jetzt den Lesern, damit die auch in die Gemeinschaft mit Gott kommen bzw. bleiben, die auch Johannes erfahren hat.
John MacArthur Studienbibel:1, 2: erschienen … gesehen … bezeugen … gehört … verkündigen. Mittels Wiederholung dieser Begriffe in V. 2 und 3 betont Johannes (vgl. V. 1) die Vollmacht seiner persönlichen Erfahrung als Augenzeuge des Lebens Jesu. Eine solche Wiederholung erinnert seine Leser, dass Johannes’ persönliches Zeugnis die falschen Lehrer widerlegt, die sich in arroganter Weise und zu Unrecht des Christus rühmten, den sie niemals gesehen noch gekannt haben. 1, 2 das ewige Leben … das bei dem Vater war und uns erschienen ist. Mit dieser Aussage betont Johannes die ewige Existenz Christi in der Herrlichkeit vor seiner Menschwerdung (vgl. 5, 12; Johannes 1, 4; 5, 26, 40; 11, 25; 14, 6).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Johannes 1, 2
Sermon-Online