1. Johannes 3, 23

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 3, Vers: 23

1. Johannes 3, 22
1. Johannes 3, 24

Luther 1984:Und das ist sein Gebot, daß wir -a-glauben an den Namen seines Sohnes Jesus Christus und -b-lieben uns untereinander, wie er uns das Gebot gegeben hat. -a) Johannes 6, 29. b) Johannes 15, 17.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dies ist aber sein Gebot, daß wir an den Namen seines Sohnes Jesus Christus glauben und einander lieben dem Gebot entsprechend, das er uns gegeben hat.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und dies ist sein Gebot, daß wir an den Namen seines Sohnes Jesus Christus glauben-a- und einander lieben-b-, wie er es uns als Gebot gegeben hat-c-. -a) Johannes 6, 29. b) V. 11; Galater 5, 6. c) 1. Johannes 4, 21.
Schlachter 1952:Und das ist sein Gebot, daß wir glauben an den Namen seines Sohnes Jesus Christus und einander lieben, nach dem Gebot, das er uns gegeben hat.
Zürcher 1931:Und das ist sein Gebot, dass wir an den Namen seines Sohnes Jesus Christus glauben und einander lieben, wie er uns geboten hat. -Johannes 6, 29; 15, 12.17.
Luther 1912:Und das ist sein Gebot, a) daß wir glauben an den Namen seines Sohnes Jesu Christi und lieben uns untereinander, wie er uns ein Gebot gegeben hat. - a) Johannes 6, 29; Johannes 15, 17.
Luther 1545 (Original):Vnd das ist sein Gebot, Das wir gleuben an den Namen seines Sons Jhesu Christi, vnd lieben vns vnternander, wie er vns ein Gebot gegeben hat.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und das ist sein Gebot, daß wir glauben an den Namen seines Sohnes Jesu Christi und lieben uns untereinander, wie er uns ein Gebot gegeben hat.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Gottes Gebot ist: Wir sollen an Jesus Christus als den Sohn Gottes glauben, und wir sollen einander lieben, wie Jesus es uns befohlen hat.
Albrecht 1912/1988:Und dies ist sein Gebot: Wir sollen glauben an den Namen seines Sohnes Jesus Christus und einander lieben, wie er uns geboten.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und das ist sein Gebot, -a-daß wir glauben an den Namen seines Sohnes Jesu Christi und lieben uns untereinander, wie er uns ein Gebot gegeben hat. -a) Johannes 6, 29; 15, 17.
Meister:Und dies ist Sein Gebot, daß wir glauben-a- an den Namen Seines Sohnes Jesus Christus und wir einander-b- lieben, wie Er uns ein Gebot gegeben hat. -a) Johannes 6, 29; 17, 3. b) Matthäus 22, 39;. Johannes 13, 34; 15, 12; Epheser 5, 2; 1. Thessalonicher 4, 9; 1. Petrus 4, 8; Vers(e) 11; 1. Johannes 4, 21; 2, 8.10.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Dies ist aber sein Gebot, daß wir an den Namen seines Sohnes Jesus Christus glauben und einander lieben dem Gebot entsprechend, das er uns gegeben hat.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und dies ist sein Gebot, daß wir an den Namen seines Sohnes Jesus Christus glauben und einander lieben, gleichwie er uns ein Gebot gegeben hat.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und dies ist sein Gebot, daß wir an den Namen seines Sohnes Jesus Christus -ka-glauben-a- und einander -kpak-lieben-b-, wie er es uns als Gebot gegeben hat-c-. -a) Johannes 6, 29. b) V. 11; Galater 5, 6. c) 1. Johannes 4, 21.
Schlachter 1998:Und das ist sein Gebot, daß wir glauben an den Namen seines Sohnes Jesus Christus und einander lieben, nach dem Gebot, das er uns gegeben hat.
Interlinear 1979:Und dies ist sein Gebot, daß wir glauben sollen an den Namen seines Sohnes Jesus Christus und lieben sollen einander, wie er gegeben hat ein Gebot uns.
NeÜ 2016:Sein Gebot ist: Wir sollen an seinen Sohn Jesus Christus glauben und einander lieben, wie er es uns aufgetragen hat.
Jantzen/Jettel 2016:Und dieses ist sein Gebot, dass wir an den Namen seines Sohnes, Jesu Christi, a)glauben und einander b)lieben, so wie er uns Gebot gab.
a) Johannes 6, 29
b) 1. Johannes 4, 7*; 4, 11; 4, 21
English Standard Version 2001:And this is his commandment, that we believe in the name of his Son Jesus Christ and love one another, just as he has commanded us.
King James Version 1611:And this is his commandment, That we should believe on the name of his Son Jesus Christ, and love one another, as he gave us commandment.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.